Was ist iPaaS (Integration Platform as a Service)?
iPaaS ist eine cloudbasierte Lösung, die die Integration in On-Premises- und Cloud-Umgebungen vereinfacht
Erfahren Sie mehr über IBM Lösungen zur Anwendungsintegration
Schwarz-blauer Hintergrund
Was ist iPaaS?

iPaaS oder Integration Platform as a Service ist eine cloudbasierte Self-Service-Lösung, die die Integration von Anwendungen standardisiert. Experten für Unternehmenstechnologie, Citizen Developer und professionelle Entwickler, Integrationsspezialisten und Berater können iPaaS-Lösungen sofort einsetzen, um die Integrationsabläufe für den Datenaustausch innerhalb eines Unternehmens oder mit mehreren Unternehmen schnell zu erstellen.

Mit iPaaS-Lösungen können Unternehmen verschiedene Anwendungen, Daten, Geschäftsprozesse und Services miteinander verbinden, unabhängig davon, ob sie lokal, in einer Private Cloud oder in einer Public-Cloud-Umgebung gehostet werden. iPaaS bietet DevOps-, IT- und Business-Teams auch die Möglichkeit, schnell Integrationen zu erstellen und Echtzeit-Updates im gesamten Anwendungsbestand und Ökosystem des Unternehmens zu ermöglichen.

iPaaS wird auch als Cloud-Integration oder cloudbasierte Integration bezeichnet.

IBM® App Connect Enterprise SaaS auf AWS

Testen Sie IBM® App Connect Enterprise SaaS auf AWS, eine leistungsstarke iPaaS-Lösung, 30 Tage kostenlos.

Die Herausforderung der Unternehmensintegration

Die Unternehmensintegration war traditionell eine Herausforderung für IT-Abteilungen.

In der Vergangenheit haben Unternehmen ihre Geschäftsprozesse durch angepasste Programmierung, Middleware für Unternehmen oder Unternehmensanwendungsintegration (EAI) integriert, wie z. B. serviceorientierte Architektur (SOA). Diese Integrationslösungen funktionierten zwar, waren jedoch teuer und zeitaufwändig in der Erstellung. Aufgrund des fehlenden Datenaustauschs waren die Unternehmen außerdem anfällig für Datensilos, sodass ein Teil des Unternehmens keinen Einblick in andere Bereiche hatte. Dies führte zu Ineffizienzen, wenn Daten ausgetauscht werden mussten.

Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben und schnell auf Marktveränderungen reagieren und sich entsprechend anpassen wollen, nutzen vermehrt digitale Technologien, einschließlich SaaS-Anwendungen und Cloud-Services. Diese schnelle Einführung hat zu einer Verbreitung von Anwendungen im gesamten Unternehmen geführt, sowohl lokal als auch in verschiedenen Clouds. Angesichts der großen Anzahl von Anwendungen, darunter SaaS- und Cloud-Anwendungen, die heutzutage in einem einzigen Unternehmen integriert werden, ist es für IT-Abteilungen schwierig geworden, benutzerdefinierte Integrationen zu erstellen.

Darüber hinaus hat der Ausbau von Netzservices, Edge Computing und dem Internet der Dinge (IoT) zu einer erhöhten Nachfrage nach einer schnellen Integration mit einer Vielzahl von Produkten geführt. Heutzutage müssen Unternehmen in der Lage sein, Anwendungen und Services, die lokal, in Private Clouds, am Edge und in Public Clouds verschiedener Anbieter laufen, schnell zu integrieren.

So funktioniert iPaaS

iPaaS bietet eine einzige Lösung und einen konsistenten Prozess für den Datenaustausch und die Datenintegration zwischen allen Anwendungen in Ihrem Unternehmen, egal ob lokal oder in der Cloud.

Die Plattform wird von Ihrem Cloud-Provider gehostet und verwaltet und als Service angeboten. Sie abonnieren einfach die Plattform, wählen die Tools und Services, die Sie für die Konfiguration und Automatisierung der Integration zwischen Anwendungen benötigen, und können loslegen. Der Cloud-Provider kümmert sich um den Rest, einschließlich Datengovernance, Sicherheit, Software-Patches, Hardwarewartung und neue Feature-Updates, sobald diese verfügbar sind.

Vorteile von iPaaS

Im Vergleich zu herkömmlichen Integrationsverfahren bieten iPaaS-Lösungen folgende Vorteile:

  • Geringere Zeit bis zur Wertschöpfung: Betriebs-, Geschäfts- und Entwicklungsteams können mit iPaaS sofort loslegen – sie müssen lediglich ein Abonnement abschließen und können mit der Integration beginnen.

  • Automatisierung der Arbeit: iPaaS-Lösungen helfen bei der Erstellung von Workflows, um manuelle Prozesse und Routineaufgaben zu rationalisieren und zu automatisieren, damit Benutzer mehr Zeit für wichtigere Aufgaben haben.

  • Verbesserte Skalierbarkeit: Das Self-Service-Modell von iPaaS lässt sich leicht skalieren, wenn Ihre Integrationsanforderungen in Ihrem gesamten Ökosystem wachsen.

  • Datenintegration: Mit iPaaS können Unternehmen Daten aus verschiedenen Tools, Plattformen und Anwendungen integrieren und die Qualität des Datenaustauschs verbessern, um die Bereitstellung vertrauenswürdiger Daten für die Entscheidungsfindung sicherzustellen.

  • Verbesserte Konnektivität: Wenn Prozesse und Daten anwendungsübergreifend im gesamten Unternehmen aktualisiert und synchronisiert werden, können die Benutzer die benötigten Daten zum richtigen Zeitpunkt abrufen.

  • Bedienungskomfort für alle Benutzer: Durch das Aufkommen der Low-Code- oder No-Code-Technologie lassen sich Self-Service-Integrationen einfacher umsetzen und die Einführung von iPaaS im gesamten Unternehmen beschleunigen. Viele iPaaS-Anbieter bieten No-Code oder Low-Code-Lösungen an, mit denen Nicht-Entwickler oder Citizen Integrators Integrationen erstellen, konfigurieren und verwalten können – ohne Programmierkenntnisse.

  • Integriertes API-Management: Mit iPaaS müssen Sie keine benutzerdefinierten APIs veröffentlichen oder APIs aus anderen Services kombinieren. Die iPaaS-Plattform bietet eine skalierbare und sichere Lösung für die Verwaltung von APIs während des gesamten Lebenszyklus.

  • Vereinfachte und verbesserte B2B-Integration: Jedes Unternehmen verfügt über einen eigenen Prozess zum Austausch von Informationen mit Partnern. Unterschiedliche Anwendungen, die in verschiedenen Unternehmen eingesetzt werden, erschweren die Kommunikation. Unternehmen können iPaaS nutzen, um die B2B-Integration zu verbessern, den Umsatz zu steigern und die Einführung am Markt zu beschleunigen.

Anwendungsfälle für iPaaS

Unternehmen nutzen iPaaS, um Anwendungen und Daten einfacher zu verwalten, traditionelle Systeme schnell zu integrieren und komplexe Integrationsprobleme bei der Modernisierung von Anwendungen zu lösen. Die Vielseitigkeit dieser Lösung ist im gesamten Unternehmen spürbar. Häufige Anwendungsfälle für iPaaS-Lösungen sind:

HR: Optimierung des Einstellungsprozesses, Mitarbeiter-Onboarding sowie Gehaltsabrechnung und Sozialleistungen.

Marketing: Beschleunigung der Datenaufbereitung und intentionsbasierter Kampagnen sowie die Orchestrierung beim Account Based Marketing.

Finanzen: Integration von zentralen Bankdienstleistungen, Finanzplanung und Rechnungsstellung.

Vertrieb: Verwaltung des Opportunity Managements, Lead-Routing, SLAs sowie Metriken und Prognosen.

IT: Automatisierung der Ticketeskalation und -verwaltung, Helpdesk Management und Threat Management.

Weiterführende Lösungen
IBM API Connect

Verbinden und automatisieren Sie Ihr Unternehmen mit einer leistungsstarken iPaaS-Lösung, die die Integration mit Hunderten von vorgefertigten Konnektoren erleichtert.

IBM APP Connect ansehen
IBM® API Connect

Verwalten Sie Ihren API-Lebenszyklus über mehrere Clouds hinweg, fördern Sie die Sozialisierung und optimieren Sie die Monetarisierung in Ihrem gesamten Geschäftsökosystem.

IBM® API Connect kennenlernen
Ressourcen On-Demand-Webcast

Erfahren Sie, wie IBM® App Connect Enterprise SaaS auf AWS Ihre Integrations- und Automatisierungsinitiativen mit einer der marktführenden iPaaS-Lösungen für eine effiziente Datennutzung unterstützen kann.

Was ist Middleware?

Middleware beschleunigt die Entwicklung verteilter Anwendungen durch die Vereinfachung der Konnektivität zwischen Anwendungen, Anwendungskomponenten und Back-End-Datenquellen.

Was ist eine API?

APIs ermöglichen einen einfachen und sicheren Austausch von Daten und Funktionalitäten zwischen Anwendungen. Das vereinfacht die Software- und Innovationsentwicklung.

Gehen Sie den nächsten Schritt

IBM® App Connect ist eine der branchenführenden Anwendungsintegrationsplattformen, die alle Ihre Anwendungen und Daten miteinander verbindet, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Mit Hunderten von vorgefertigten Konnektoren und anpassbaren Vorlagen können Unternehmen damit in kürzester Zeit Anwendungen verbinden und Integrationsabläufe erstellen. IBM® App Connect kann sowohl lokal als auch in jeder Cloud oder als hoch skalierbare, vollständig verwaltete Integration Platform as a Service (iPaaS) auf Amazon Web Services (AWS) bereitgestellt werden.

IBM® App Connect Enterprise testen