Einführung

Was ist Workflowautomation?

Bei der Workflowautomation werden mehrere Geschäftsprozesse – Straight-through-Prozesse, von Menschen unterstützte Prozesse oder Fallmanagement – innerhalb von Operationen koordiniert, wobei bei jedem Schritt hohe Transparenz gewährleistet ist.

Gründe für die Automatisierung von Workflows

Manuelle Arbeitsabläufe können schnell zur Störung oder Verlangsamung von Operationen führen. Fehlende Transparenz und Abhängigkeiten von Mitarbeitern lassen Unternehmen anfällig für eine Vielzahl von Engpässen werden, die Ineffizienzen bewirken. Die Automatisierung von Workflows schützt vor potenziellen Barrieren und ermöglicht den Experten, sich direkt an der Gestaltung von Geschäftslösungen zu beteiligen.

Vorteile

Automatisierung im richtigen Maß

Bewältigen Sie ständig wachsende Aufgaben mit weniger Mitteln, indem Sie automatische Verarbeitungsprozesse nutzen und Fälle und Ausnahmebedingungen professionell handhaben.

Konsistente Kundenerfahrungen schaffen

Schaffen Sie eine konsistente und transparente Benutzererfahrung mithilfe wiederverwendbarer, standardisierter Workflows.

Flexible Workflowstile erreichen

Verschmelzen Sie strukturierte und unstrukturierte Prozesse nahtlos zu einem reibungslosen, sich wiederholenden Workflow.

In Aktion sehen

Auszeichnung

Leader im Gartner Magic Quadrant

IBM wurde von Gartner im Magic Quadrant for Intelligent Business Management Suites 2019 als „Leader“ ausgezeichnet.

„Leader“ im Forrester Wave

IBM wurde von Forrester im Forrester Wave for Digital Process Automation for Deep Deployments 2019 als „Leader“ ausgezeichnet.

Testimonial

Plattform

Nutzen Sie die volle Funktionalität der Plattform, um alle Arten von Arbeiten im richtigen Maß zu automatisieren.

Melden Sie sich an, um von den neuesten Erkenntnissen zu profitieren

Lesen Sie den IBM Automation Insider-Newsletter für kompetente Beratung, Produktaktualisierungen, Anwendungsfälle und vieles mehr.