Umfassende Registrierungsservices für Domänen

IBM Cloud bietet Registrierungsservices für Domänen (Domains) im Paket mit dedizierten Supportmitarbeitern, sachkundigem Kundenservice und vernünftigen Preisen an, die alle über ein sicheres Netzwerk bereitgestellt werden.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich für eine Vielzahl von Top-Level-Domänen zu registrieren, einschließlich .COM, .NET, .ORG, .US, .INFO und .BIZ, über unsere umfassende und benutzerfreundliche Schnittstelle.

Rund um die Uhr (24x7) Zugriff auf Konto-, Finanz-, Kontakt- und Serviceinformationen.

Manuelle Initiierung oder Beendigung von Kundentransaktionen.

Leicht verständliche Monatsübersichten über die Kontovorgänge.

Tools für die Verfolgung des Reseller-Konto-Wachstums.

Vereinbarung über die Registrierung einer Domäne

Diese Vereinbarung über die Registrierung einer Domäne (Domain Registration Agreement – DRA) stellt eine bindende Vertragsvereinbarung zwischen IBM Cloud Technologies, Inc., einem Unternehmen in Delaware („IBM Cloud“) und dem sich registrierenden Benutzer („Kunde“). Der Kunde ist mit seiner vertraglichen Bindung an alle Vereinbarungen in diesem DRA einverstanden.

DRA-Vereinbarung herunterladen

Hinweis: IBM Cloud behält sich das Recht vor, die Vertragsvereinbarungen in diesem DRA jederzeit zu ergänzen oder zu ändern. IBM Cloud informiert seine Kunden über alle Änderungen am DRA über das Kundenportal. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die IBM Cloud-Richtlinien häufig zu prüfen, um deren Einhaltung sicherzustellen, denn das aktuelle DRA findet Anwendung, nicht das DRA, das bei der Registrierung Ihrer Domäne(n) über IBM Cloud aktuell war. Den vom Kunden gewünschten Änderungen am DRA muss von IBM Cloud schriftlich zugestimmt werden.

Beschwerdemanagement bezüglich der Domäne (Domain Dispute Resolution)

Domain Dispute Resolution Policy herunterladen

Hinweis: Sie sind damit einverstanden, dass IBM Cloud seine Richtlinie für das Beschwerdemanagement bezüglich der Domäne (Domain Dispute Resolution Policy – „DDRP“) von Zeit zu Zeit ändern kann. IBM Cloud veröffentlicht alle Änderungen an der DDRP mindestens dreißig (30) Tage, bevor sie in Kraft treten. Sie stimmen durch die Beibehaltung Ihrer Domänennamenregistrierung über IBM Cloud der geänderten DDRP nach Inkrafttreten der aktualisierten Richtlinie zu. Sie sind damit einverstanden, die IBM Cloud-Website regelmäßig auf Änderungen an der DDRP zu prüfen.

Rechte und Pflichten von Personen, die sich für eine Domäne registriert haben

Automatische Vertragsverlängerung und Löschrichtlinie
Wenn ein Domänenname innerhalb der 40 Tage vor Vertragsablauf nicht erneuert wird, wird der abgelaufene Domänenname in die „Redemption Grace Period*“ (Sperrfrist für Domänenlöschung) am Ende dieser Laufzeit von 40 Tagen verschoben. Der Domänenname bleibt in dieser Sperrfrist für eine Laufzeit von 30 Tagen erhalten. Nach diesen 30 Tagen wird der Domänenname in den Status „Pending Delete“ (zur Löschung anstehend) verschoben und kann weder vom Endbenutzer noch von IBM Cloud erneuert werden. Die Domäne bleibt für höchstens 10 Tage im Status „Pending Delete“ und wird dann von der Registry freigegeben. Danach kann eine allgemein zugängliche Neuregistrierung erfolgen. IBM Cloud erneuert Domänennamen nicht automatisch, es sei denn, es handelt sich um besondere Umstände, die von ICANN als solche definiert werden oder aufgrund eines Gerichtsbeschlusses.

* Die Vertragsverlängerung während der „Redemption Grace Period“ kostet 200 US-Dollar zusätzlich zu den normalen Gebühren für die Domänenverlängerung.

Rechte und Pflichten von Personen, die sich über ICANN registriert haben

Erinnerung an die Verlängerung der Registrierung

IBM Cloud schickt E-Mails mit der Erinnerung an die Vertragsverlängerung an die registrierten Kontakte der Domänennamen gemäß ICANN Expired Registration Recovery Policy (ERRP).

  • IBM Cloud schickt ca. 30 Tage vor Ablauf der Domäne eine erste Verlängerungserinnerung und eine zweite ca. eine Woche vor Ablauf an die E-Mail-Adresse des registrierten Kontakts.
  • IBM Cloud schickt drei Tage nach Ablauf der Domäne EINE weitere Erinnerungs-E-Mail an den registrierten Domänenkontakt.

Wiederherstellung der abgelaufenen Registrierung

Die folgenden Gebühren für die Vertragsverlängerung, für die Verlängerung nach Domänenablauf und die Rückzahlung gelten für jede der folgenden TLSs (Top-Level-Domänen):

  Vertragsverlängerung Verlängerung nach Domänenablauf Rückzahlung
.com 20 USD 20 USD 200 USD
.net 20 USD 20 USD 200 USD
.org 20 USD 20 USD 200 USD
.info 20 USD 20 USD 200 USD
.biz 20 USD 20 USD 200 USD
.us 20 USD 20 USD 200 USD