Beschleunigen Sie Ihre Geschäftsprozesse. Steigern Sie Ihren Gewinn.

Müssen Sie Workloads optimieren, um den Gewinn zu maximieren? Die Bereitstellung zu vieler oder zu weniger Ressourcen kann Ihre Geschäftsabläufe verlangsamen und unnötige Kosten verursachen. Komplexe Cloud-Umgebungen bringen eine Vielzahl verschiedener Anforderungen mit sich. Dadurch ist es schwierig, die für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb erforderliche Infrastruktur zu erstellen. IBM Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) bietet leistungsfähige und zuverlässige Hardware, die allen Anforderungen und jedem Budget gerecht wird – von rechenintensiven Workloads und Anwendungen bis zu Big Data und Analytics.

Bereitstellung von Servern bei Bedarf

IaaS-Bare-Metal-Server oder virtuelle IaaS-Server können innerhalb von Minuten bereitgestellt werden. Ein individuell angepasster Bare-Metal-Server ist nach zwei bis vier Stunden einsatzbereit.

Icon for provisioning servers on demand

Bereitstellung von Servern bei Bedarf
IaaS-Bare-Metal-Server oder virtuelle IaaS-Server können innerhalb von Minuten bereitgestellt werden. Ein individuell angepasster Bare-Metal-Server ist nach zwei bis vier Stunden einsatzbereit.

Icon for choosing your server type

Auswahl des richtigen Servertyps
Erstellen, implementieren und managen Sie IaaS-Server separat oder in einer Hybrid Cloud.

Icon for integrated systems

Verbindung mit Ihren Systemen
Alle unsere Services sind integriert, um die Leistung und das Management zu optimieren.

Icon representing hybrid cloud

Erweiterung Ihrer On-Premises-Rechenzentren
Erstellen, implementieren und managen Sie Server separat oder in einer Hybrid Cloud.

Leistung der IaaS-Cloud-Infrastruktur

Nutzen Sie die herausragende Performance der leistungsstarken Bare-Metal-Server in der IBM Cloud. Verwenden Sie POWER8-Server für Entwicklung, Test und Ausführung von Linux-Anwendungen. Die mit GPUs ausgestatteten IaaS-Bare-Metal-Server, deren Nutzung pro Monat oder pro Stunde abgerechnet wird, lösen komplexe Probleme schneller und mit geringerem Energieverbrauch als konventionelle CPUs. Virtuelle Server bieten Ihnen die zusätzliche Flexibilität, die Sie für eine schnelle Skalierung benötigen.

IBM Cloud IaaS – Vergleich von Bare-Metal-Servern und virtuellen Servern

Bare-Metal-Server

Tenancy-Architektur: Single-Tenancy

Abrechnung: pro Stunde oder pro Monat

Konfigurationsoptionen: alle Hardwareressourcen

Rechenleistung: von 4-Kern-Einzelprozessoren bis zu 12-Kern-Quad-Prozessoren

Lokaler Speicher: bis zu 36 Laufwerke pro Server
SSD: 800 GB bis 1,2 TB

RAM: bis zu 3 TB

Bandbreite für ausgehende Daten in das öffentliche Netzwerk: 500 GB KOSTENFREI bei monatlicher Abrechnung Wettbewerbsfähige Preise an allen Standorten

Bandbreite für eingehende Daten aus dem öffentlichen Netzwerk: KOSTENFREI

Bandbreite für alle Daten im privaten Netzwerk: KOSTENFREI

Bandbreite für alle Daten im Managementnetzwerk: KOSTENFREI

Support per Chat und Telefon: rund um die Uhr

Ideale Workloads: datenintensive Workloads, für die Leistung und Zuverlässigkeit am wichtigsten sind

Virtuelle Server

Tenancy-Architektur: Single- und Multi-Tenancy

Abrechnung: pro Stunde oder pro Monat

Konfigurationsoptionen: Anzahl der Kerne, RAM und Speicher

Rechenleistung: bis zu 56 Kerne pro virtuellem Server (mit mindestens 2,0 GHz pro Kern)

Lokaler Speicher: 25 GB bis 400 GB auf SSD in ausgewählten Rechenzentren*

RAM: bis zu 242 GB

Bandbreite für ausgehende Daten in das öffentliche Netzwerk: 250 GB KOSTENFREI bei monatlicher Abrechnung Wettbewerbsfähige Preise an allen Standorten

Bandbreite für eingehende Daten aus dem öffentlichen Netzwerk: KOSTENFREI

Bandbreite für alle Daten im privaten Netzwerk: KOSTENFREI

Bandbreite für alle Daten im Managementnetzwerk: KOSTENFREI

Support per Chat und Telefon: rund um die Uhr

Ideale Workloads: hochvariable Workloads, für die Flexibilität und Skalierbarkeit am wichtigsten sind

Admin Title

*Eine vollständige Liste der Rechenzentren mit lokalem Speicher auf SSD-Hardware für virtuelle Server finden Sie auf der Seite zu virtuellen Servern.

Verfügbare Betriebssysteme

Bare-Metal-Server

CentOS
CloudLinux
Debian GNU/Linux
FreeBSD
Ubuntu Linux
Microsoft Windows Server
Citrix Xenserver
Red Hat Enterprise Linux
VMware ESXi
Vyatta
Parallels

Virtuelle Server

CentOS
CoreOS
CloudLinux
Debian GNU/Linux
Ubuntu Linux
Microsoft Windows Server
Red Hat Enterprise Linux
Vyatta

Erfahren Sie mehr über IBM Cloud-Infrastrukturservices

Bare-Metal-Server
Sie erhalten die IaaS-Leistung, die Sie für Ihre prozessorintensiven und Platten-E/A-intensiven Workloads benötigen.

Virtuelle Server
Wenn Sie kurzfristig mehr Ressourcen brauchen, stellen virtuelle IaaS-Server diese Ressourcen schnell bereit, um den kontinuierlichen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten.

POWER8-IaaS-Bare-Metal-Server
POWER8-Server ermöglichen Ihnen Entwicklung, Test und Ausführung von Linux-Anwendungen. Sie können sowohl wachsende Datenmengen bewältigen als auch die nötige Geschwindigkeit und Leistung bereitstellen.

GPU
Mit IBM IaaS können Sie Ihre komplexesten rechenintensiven Workloads verarbeiten – von Analysen und Grafiken über die Energiegewinnung bis zu maschinellem Lernen.

Services für Infrastruktur und Ressourcen
Stellen Sie Ihren Anwendungen und Workloads leistungsstarke IaaS-Verarbeitungsressourcen bereit, z. B. Runtimes, Container und ereignisgesteuerte Services.

IaaS-Management
Sie können Ihre eigene Infrastruktur entweder mithilfe unserer vollautomatisierten Plattform selbst managen oder diese Aufgabe den IBM Managed-Hosting-Experten überlassen.