Myers Container, LLC – ein Unternehmen der Stavig Group
Unternehmensweite Umstellungen erfordern kreatives Denken
Vier Personen in einem Meeting

Myers Container, ein preisgekröntes Unternehmen für industrielle Paketierung, benötigte Unterstützung bei der Entwicklung und Umstrukturierung seines geschäftskritischen Systems, um sein Portfolio erweitern zu können. In Zusammenarbeit mit Simpler Consulting, einem IBM-Unternehmen, hat Myers Container seine Größe strategisch verdoppelt, sein Betriebs- und Verbesserungssystem weiterentwickelt und zusätzliche Führungskräfte ausgebildet.

Aufgabenstellung

Angesichts mehrerer bevorstehender Unternehmensübernahmen benötigte Myers Container, LLC Unterstützung beim Ausbau des Unternehmens, bei der Verbesserung von Einrichtungen und Prozessen, bei der Ausbildung von Führungskräften und bei der Schulung der Belegschaft.

Umsetzung

In Zusammenarbeit mit Simpler Consulting (Link befindet sich außerhalb von ibm.com), einem IBM-Unternehmen, hat Myers Container einen maßgeschneiderten Lean-Transformationsplan umgesetzt, der das Betriebsmodell des Unternehmens rasch verbesserte und weitere Geschäftsübernahmen ermöglichte.  

Ergebnisse Erfolgreiche Übernahme mehrerer Unternehmen,
wodurch die Unternehmensgröße mehr als verdoppelt wurde
Ein robusteres Managementsystem,
wodurch die Firma mithilfe eines gemeinsamen Betriebssystems skalierbar wurde
Verbesserte Problemlösung und Sicherheit
mit laufenden, angepassten Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte
Aufgabenstellung – die Geschichte
Das Unternehmen spürt den Konkurrenzdruck

Angesichts der Zunahme der Bau- und Konstruktionstätigkeiten, der steigenden Nachfrage nach Lebensmitteln und Getränken und der Expansion in mehrere andere globale Branchen wächst der Bedarf an Stahlfässern rasant. Industriegüter können schwer, sperrig, empfindlich gegenüber der äußeren Atmosphäre sowie umweltschädlich sein, und Unternehmen müssen sichere und nachhaltige Wege finden, Material zu lagern und zu transportieren.

Die Familie Stavig hatte die Vision, ein innovatives und nachhaltiges Unternehmen zu betreiben, und erwarb im Jahr 2007 Myers Container. Die in Portland, Oregon, ansässige Unternehmerfamilie wurde zu einem führenden Hersteller und Wiederaufbereiter von Industriecontainern in den USA. In dem Bestreben, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, begann die Geschäftsführung von Myers Container, die Stärken und Schwächen des Unternehmens zu evaluieren, bevor sie das Geschäft weiter ausbaute.

„Mit zunehmender Größe wurden wir immer unsicherer, ob wir das zukünftige Wachstum bewältigen können“, erklärt Cody Stavig, Vice President (VP) of Operations. „Im Wettbewerb um Übernahmen wollten wir eher keine wettbewerbsfähigen Angebote machen, da wir nicht in der Lage waren, unsere Abläufe zuverlässig zu verbessern.“

Das Unternehmen hatte Schwierigkeiten, seine vielen Einrichtungen im ganzen Land zu verwalten, sein Entwicklungsprogramm für das Management auf Kurs zu bringen, die Sicherheit der Fabriken zu verbessern und das Unternehmen zu vergrößern. Ohne ein effizientes System zur ordnungsgemäßen Schulung der Belegschaft konnte Myers Container keine einheitliche Vorgehensweise für den Betrieb verschiedener Fabriken in verschiedenen Ländern mit mehreren Managern einführen. Der Konkurrenzdruck stieg immer weiter, und die Führungskräfte von Myers Container befürchteten, dass ihre Konkurrenten bereits erfolgreich eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung (CI) etabliert hatten. 

„Jeden Tag überlegten wir, was wir verbessern und wie wir die Konkurrenz überholen könnten“, ergänzt Kyle Stavig, Chief Executive Officer (CEO) bei Myers Container. „Wir haben nicht viel Spielraum bei der Preisgestaltung und bei der Lieferkette, aber wenn unsere Abläufe effizient sind, können wir unsere Firma profitabler machen.“

Für die Familie Stavig war es an der Zeit, externe Hilfe zu suchen. Myers Container hatte zuvor ein kleineres lokales Consulting-Unternehmen um Hilfe bei der Expansion gebeten, benötigte jedoch eine neue, umfassend vernetzte Firma, die ein höheres Maß an Professionalität und viel Talent und Wissen mitbrachte.

Wir wollten expandieren und weitere Unternehmen übernehmen, verfügten jedoch nicht über die erforderlichen qualifizierten Fachkräfte, um ein Geschäftssystem in einer größeren Unternehmenseinheit implementieren zu können. Kyle Stavig Chief Executive Officer Myers Container, LLC—A Stavig Group Company
Umsetzung – die Geschichte
Ein wirksamer Plan zur kontinuierlichen Verbesserung

Myers Container beauftragte Simpler Consulting, Führungskräfte auf dem Weg zu einem wesentlichen und nachhaltigen Unternehmenswachstum zu unterstützen. Der Ansatz von Simpler war so konzipiert, um die strategischen Verbesserungsmöglichkeiten, die in jeder Organisation bestehen, schnell zu identifizieren und dann umzusetzen. Myers Container blickte zuversichtlich in die Zukunft, denn Simpler hatte bereits durch die Anwendung von Lean-Methoden Industrieunternehmen erfolgreich strategisch transformiert und für bahnbrechende Leistungen gesorgt. Gemeinsam mit dem Strategieentwicklerteam entwarfen die beiden Unternehmen ein neues System, das den Geschäftszielen von Myers Container entsprach.

Unter Anwendung des Transformation Plan of Care von Simpler sowie rigorosen Wertstromanalyseprozessen stellte das Unternehmen zunächst eine jährliche Strategie bereit und entwickelte dann eine strategisch ausgerichtete Zukunftsvision für jede Einrichtung. Diese Schritte waren die Grundlage für die Rapid Improvement Events von Myers Container in jenem Jahr.

„Die Kombination aus der Wertstromanalyse, dem Plan für die Rapid Improvement Events und dem 9-Schritte-Problemlösungsprozess war die Struktur, die wir brauchten, um eine Kadenz der kontinuierlichen Verbesserungen aufrechtzuerhalten“, so Cody über die Einführung von Lean-Methoden. „Dank Simpler konnten wir Prioritäten setzen und Probleme besser lösen.“

Nachdem die ersten Phasen der Lean-Transformation von Myers Container abgeschlossen waren, fügte Simpler der Transformation des Unternehmens eine weitere Ebene hinzu. Um das Unternehmen weiter auszubauen und zusätzliche Einrichtungen im ganzen Land zu verwalten, benötigte Myers Container mehr Mitarbeiter, die Lean-Methoden in ihre Workflows integrieren konnten. „Mithilfe des Assistenzmodells von Simpler wählten wir ein paar Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus, denen wir mehr Verantwortung zumuten konnten und die in dieser Rolle aufgehen würden. Simpler hat dann lange mit uns gearbeitet, um diese Personen auszubilden“, fügt Kyle hinzu.

Die Anwendung der 90-Tage-Methode, einer Schlüsseldisziplin des Geschäftssystems für Verbesserungen von Simpler, war ein neues Konzept für uns – aber es führte zu Verhaltensänderungen und ermöglichte es uns, den Erfolg bestimmter Ereignisse besser aufrechtzuerhalten als früher. Kyle Stavig Chief Executive Officer Myers Container, LLC—A Stavig Group Company
Erfolgsgeschichte
Verhaltensweisen für Produktivität zur Gewohnheit machen

Myers Container verzeichnete durch die Implementierung von Lean-Methoden eine erhebliche Verbesserung der Leistung und Sicherheit. Durch die Entwicklung der Führungsfähigkeiten des internen Teams und die Ausweitung der Pflichten der Mitarbeiter war das Unternehmen in der Lage, weitere Unternehmen zu übernehmen und das Prozessverbesserungssystem von Simpler zu implementieren. „Wir haben kürzlich eine große Übernahme getätigt, die die Größe unseres Unternehmens mit Unterstützung von Simpler fast verdoppelt hat“, berichtet Kyle. „Jetzt haben wir einen Gefühl dafür, was funktioniert, und wir haben unser kontinuierliches Verbesserungssystem gestartet.“

Myers Container hat nach der erfolgreichen Einführung des Assistenzmodells drastische Veränderungen in der Personalentwicklung festgestellt. „Jetzt ist unser Personal fähig, den 9-Schritte-Prozess in alle Abläufe zu integrieren und uns durch den Prozess zu führen, und das haben wir alles Simpler und Cody zu verdanken“, fügt Kyle hinzu.

Die harte Arbeit der Stavigs wurde auch in ihrer Branche gewürdigt. EY gab bekannt, dass Kyle die Auszeichnung „Entrepreneur Of The Year“ (Link befindet sich außerhalb von IBM) 2019 in der Kategorie „Familienunternehmen“ für die Region Pazifischer Nordwesten erhalten hat. „Was meine Brüder und mich am meisten freut, ist das Wissen, dass wir Menschen weiterbilden, das Geschäft ausbauen, Gewinne erzielen und den Planeten schützen“, so Kyle.

Kyle und Cody gehen nicht davon aus, dass das Familienunternehmen ab nun kürzer treten wird. Es wird weiter wachsen und die Services von Simpler in Anspruch nehmen. Da noch weitere Übernahmen geplant sind, sind sie äußerst zuversichtlich, was die Zukunft des Unternehmens angeht.

Simpler ist zu einem vertrauenswürdigen Partner geworden. Die Berater haben uns das Selbstvertrauen und die Tools gegeben, um weitere Übernahmen zu tätigen und das Unternehmen zu erweitern. Ihr Mehrwert ist unermesslich. Kyle Stavig Chief Executive Officer Myers Container, LLC – A Stavig Group Company
Logo von Myers Container, einem Unternehmen der Stavig Group
Myers Container, LLC – ein Unternehmen der Stavig Group

Im Jahr 2007 erwarben die Stavig-Brüder und ihre Schwester Katrina Roth Myers Container (Link befindet sich außerhalb von IBM) und Container Management Services und verlegten den Hauptsitz nach Portland, Oregon. Im Jahr 2011 fügte die Familie General Steel Drum in North Carolina hinzu, und 2018 wurde die Plattform um North Coast Container LLC erweitert. Im Jahr 2019 wurde die Stavig Group (Link befindet sich außerhalb von IBM) als Dachorganisation für die vier Firmen gegründet. Die Firma hat Einrichtungen in Oregon und Kalifornien und bietet Services wie Fertigung, Aufarbeitung, Recycling und Rückgewinnung von Hunderttausenden Stahlfässern, Großpackmitteln und Millionen von Kilo Plastik pro Jahr an.

Über Simpler Consulting, ein Unternehmen von IBM

Seit fast 30 Jahren arbeitet das Team von Simpler (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) mit Kunden zusammen, um sie zu coachen und ihnen zu ermöglichen, ihre finanziellen und sonstigen Leistungsindikatoren schnell zu verbessern. Der Wert von Simpler liegt in der Fähigkeit, gemeinsam mit den Kunden ein Geschäftssystem zu entwickeln und systematische Verbesserungen zu implementieren, die langfristige Leistung und nachhaltiges Wachstum ermöglichen.

Machen Sie den nächsten Schritt

Um mehr über die in diesem Artikel vorgestellte IBM Lösung zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner oder besuchen Sie folgende Website:

 

Mehr erfahren Weitere Fallstudien anzeigen
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2019. IBM Corporation, IBM Watson Health Simpler, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, November 2019.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und watsonx Health sind Marken der IBM Corporation in den USA und anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright- und Markeninformationen“ unter www.ibm.com/de-de/trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.