Was Kunden und Partner von IBM über das Potenzial von watsonx sagen
Kostenlosen Test starten Buchen Sie eine Live-Demo
watsonx-Kunden posieren für ein Foto

IBM watsonx™ ist eine KI- und Datenplattform. Sie enthält eine Reihe von KI-Assistenten, die Ihnen helfen, die Auswirkungen von KI in Ihrem Unternehmen zu skalieren und zu beschleunigen. Es arbeitet mit vertrauenswürdigen Daten in Ihrem gesamten Unternehmen. Lesen Sie, was Unternehmen über watsonx, sein Potenzial, einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen, und seine Fähigkeit, vertrauenswürdige KI für Unternehmen zu skalieren, sagen.

NatWest (ehemals Royal Bank of Scotland) nutzt watsonx, um den Hauskauf zu erleichtern

Erfahren Sie, wie IBM Consulting® und NatWest mithilfe von IBM watsonx™ Assistant gemeinsam eine KI-gestützte, cloudbasierte Plattform namens „Marge“ entwickelt haben, um Hauskäufern digitale Hypothekenunterstützung in Echtzeit zu bieten.


Kundenreferenz lesen
Weitere Informationen über watsonx

Jetzt verfügbar: watsonx.governance

Abonnieren für Updates rund ums Thema KI

watsonx-Plattform 

Lesen Sie, was Unternehmen über watsonx, die KI- und Datenplattform für Unternehmen, sagen.

US Open

„Die KI-Modelle, die mit watsonx erstellt werden, verbessern nicht nur die Digital Experienceder US Open. Sie steigern auch die Produktivität unseres Redaktionsteams, indem sie wichtige Workflows automatisieren.“

– Kirsten Corio, Chief Commercial Officer, United States Tennis Association

 

Digital Experience mit watsonx
Truist

„Truist arbeitet zusammen mit IBM an mehreren internen Anwendungsfällen für generative KI. Einige der Produkte beinhalten den Einsatz von watsonx, einer neuen KI- und Datenplattform, die von IBM entwickelt wurde, um Unternehmen beim Einsatz von generativer KI und maschinellem Lernen zu unterstützen. Wir erkunden Möglichkeiten zur gemeinsamen Entwicklung, zur Erstellung von Machbarkeitsstudien und schließlich zum Einsatz in der Produktionsumgebung zum Nutzen unserer Kollegen und Kunden.“

Ken Meyer, Divisional Chief Information and Experience Officer, Truist

Mercado Latino, Inc.

„Wir freuen uns darauf, mit watsonx, einer neuen Plattform von IBM, Anwendungsfälle in den Bereichen Mitarbeiterschulung, Mitarbeiter-Tracking, Kundenbetreuung, automatisches Ausfüllen von Formularen und mehr zu erkunden. Wir begrüßen es besonders, dass diese neue Plattform unsere Möglichkeiten erweitert und zusätzliche Datensicherheit bietet.“

– Richard Rodriguez, President, Mercado Latino, Inc.

FYI

„FYI ist erfreut über die Ausweitung unserer Beziehung zu IBM durch die Integration von watsonx-Funktionen, die die Produktivität unserer Web 3.0 Messenger-App weiter verbessern werden. Die Zusammenarbeit mit IBM, einem vertrauenswürdigen Partner und Experten auf dem Gebiet der generativen KI, wird sowohl FYI als auch die kreative Community in die Lage versetzen, zu skalieren.“

– will.i.am, Gründer und CEO von FYI

Eviden

„Im Bereich der generativen KI und der Foundation Models ist watsonx eine Plattform, die es uns ermöglicht, die Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Optimierung und Sicherheit zu erfüllen. Außerdem können sie so von der Dynamik und den Innovationen der Open-Source-Community profitieren.“

– Romain Gaborit, CTO, Eviden

Wimbledon

„Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern bei IBM ständig an Innovationen, um Wimbledon-Fans überall auf der Welt eine aufschlussreiche und ansprechende digitale Erfahrung von ‚The Championships‘ zu bieten. In diesem Jahr führen wir neue Merkmale für unsere digitalen Plattformen ein. Diese Merkmale nutzen die neueste KI-Technologie von IBM, damit die Fans noch mehr Einblicke in das Turnier erhalten und über unsere Videos zu den Match-Highlights auf Kommentare zu einer Vielfalt von Spielen zugreifen können.“

– Usama Al-Qassab, Marketing and Commercial Director, The All England Club

Sicredi

„Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts ermutigen uns, und wir freuen uns auf das nächste Kapitel unserer Geschichte der generativen KI. Die ethische und offene Herangehensweise von IBM an KI fördert die Priorisierung menschlicher Werte im Zentrum unserer Transformationsinitiative.“

– Alceu Meinen, Superintendent of AI and Customer Relations, Confederação Sicredi

Verbesserung des Kundenservice
AddAI.Life

„Watsonx.ai hat sich für unsere Recherchen als sehr nützlich erwiesen. Es hat uns gefallen, wie wir damit unseren Kunden und unserem Entwicklungsteam helfen konnten, Aufgaben zu vereinfachen und das Wissen des Assistenten zu erweitern, ohne den gesamten Dialog im Voraus festlegen zu müssen. Watsonx.ai ermöglicht sowohl uns als auch unseren Kunden einen bedeutenden Fortschritt.“

– Jindrich Chromy, CEO und Mitbegründer, AddAI.Life

Entwicklung hochwertigerer KI-Assistenten
Blendow Group

„Wir stehen erst am Anfang dieser Reise. Unsere Zusammenarbeit mit IBM hat uns in unserer Überzeugung bestärkt, dass die juristische Informationsverarbeitung (Legal Intelligence) an der Schwelle zu einer transformativen Ära steht, und die Blendow Group ist bereit, diese Revolution anzuführen.“

– Johan Wallquist, Chief Digital Innovation Officer, Blendow Group

KI-unterstützte Analyse der Legal Intelligence
Silver Egg Technology

„IBM ist bestrebt, ein KI-Lösungsnetzwerk zu fördern, das sich auf seine zuverlässige und sichere KI-Plattform stützt. Das passt gut zu unserer Go-to-Market-Strategie und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

– Tom Foley, Gründer und CEO, Silver Egg Technology

KI zur Wiederbelebung der Personalbeschaffung nutzen
Samsung SDS America

„Samsung SDS America, der digitale Zweig von Samsung, ist stolz darauf, mit IBM zusammenzuarbeiten, um bahnbrechende neue Lösungen wie Zero Touch Mobility von SDS einzuführen. Die Einführung von watsonx durch IBM hat uns ermutigt und inspiriert, das immense Potenzial von watsonx.ai und die generativen KI-Fähigkeiten zu erforschen, die es bietet, um unseren Kunden beispiellose Innovationen zu bieten.“

– Sean Im, CEO, Samsung SDS America

Seismic

„Als Early-Adopter von KI untersuchen wir, wie watsonx.ai bei der Vereinfachung der Klassifizierung, Auffindbarkeit und Auswertung von Inhalten helfen kann.“

– Krish Mantripragada, Chief Product Officer, Seismic

Technology Dynamics

„Mit watsonx.ai können wir die Bearbeitungszeit für viele Anwendungsfälle in der Kundenbetreuung von 3 bis 4 Monaten auf 3 bis 4 Wochen verkürzen.“

– Marc Martina, Owner, President und CEO, Technology Dynamics, Inc.

CrushBank Technology, Inc.

„Wir möchten vor allem die Zusammenfassungsfunktionen von watsonx.ai nutzen, um die Servicebereitstellung maßgeblich zu verbessern. Die Bereitstellung einer umfassenden und präzisen Informationsquelle für IT-Agenten macht das manuelle Durchgehen mehrerer Dokumente überflüssig. Durch die Integration der watsonx.ai-Funktionalitäten mit unseren Dateninformationsquellen können wir Informationen aus verschiedenen Dokumenten korrelieren und zusammenfassen und so präzise Antworten in natürlicher Sprache bereitstellen.“

– David Tan, CTO, CrushBank Technology, Inc.

Bradesco

„Wir freuen uns darauf, watsonx.ai Foundation Models zu nutzen, um unsere KI-Strategie zu verbessern. Das wird die Innovation innerhalb des Netzwerks, das wir mit unserer hochmodernen Unternehmensinfrastruktur unter der Marke Inovabra aufgebaut haben, weiter fördern.“

– Herr Fernando Freitas, Innovation Leader, Banco Bradesco SA

Relevance AI

„Relevance AI hat es sich zur Aufgabe gemacht, das grenzenlose Potenzial der generativen KI für Low-Code-Business-Anwender nutzbar zu machen und ihnen so ein noch nie dagewesenes Maß an Automatisierung zu ermöglichen. Wir untersuchen watsonx.ai, um Synergien und Integrationsmöglichkeiten zu identifizieren. Wir freuen uns sehr, unsere Plattform zu erweitern und eine breitere Auswahl an Basismodellen für eine vielfältige Nutzerbasis anzubieten.“

– Jacky Koh, Mitbegründer von Relevance AI

Matrix Holograms

„Unser System ändert dynamisch die Ausrichtung des Lernens und passt sich kontinuierlich an das umfassende Niveau jedes Schülers an. Watsonx hilft uns dabei, die Bildung zu demokratisieren und durch KI-gestützte Nachhilfe die Chancen für Schüler weltweit zu verbessern.“

– Stephanie Soetendal, Gründerin and CEO, Matrix Holograms

Cerebral Blue

„NeuralSeek, ein No-Code Content Analytics, Kundenbetreuungs- und Suchbeschleuniger, hat watsonx.ai als eine vom Benutzer auswählbare Option in seine Kernverarbeitungsmaschine integriert. Watsonx.ai zeichnet sich im Bereich der generativen KI dadurch aus, dass es maßgeschneiderte Foundation Models auch hinter Unternehmensfirewalls oder in isolierten Netzwerken ermöglicht. NeuralSeek sieht in watsonx.ai den einzigen gangbaren Weg, um unsere Geschäftsanwendungen in Branchen und Sektoren einzubringen, die bisher aufgrund von Sicherheits-, Standort- und Compliance-Vorschriften nicht an der Entwicklung der neuen Technologie teilhaben konnten.“

– Garrett Rowe, VP für KI-Forschung bei Cerebral Blue (NeuralSeek)

VitalProbe

„Da Gesundheitsorganisationen weltweit bestrebt sind, die Kosten zu senken und die Patientenversorgung angesichts des Mangels an ausgebildetem Personal zu verbessern, ist die Einführung von Technologien wie KI und maschinelles Lernen zur Umgestaltung der Gesundheitsbranche wichtiger denn je. Wir bei VitalProbe Inc. freuen uns über die Partnerschaft mit IBM watsonx.ai, um unseren Kunden Vorhersagemodelle zur Verfügung zu stellen, die Gesundheitsrisiken erkennen und umfangreiche Gesundheitsdaten in verwertbare Informationen umwandeln können. Dies ermöglicht es Ärzten, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Gesundheitsversorgung zu verbessern.“

— Billa Bhandari, Gründer, VitalProbe Inc.

Dollarito.com

„Als digitale Kreditplattform für benachteiligte Bevölkerungsgruppen ist Dollarito.com sehr daran interessiert, die Integration unserer Kreditvergabealgorithmen mit den Modellierungsfähigkeiten von IBM watsonx.ai und watsonx.data zu erforschen, um Kredite für diejenigen zugänglicher zu machen, die sie verdienen.“

Carmen Roman, CEO, Dollarito.com

QuantumStreet AI

„Wir bei QuantumStreet AI (Equbot) freuen uns über die Ausweitung unserer Nutzung von IBM Watson® Discovery und IBM Watson® Studio auf den Basismodellen watsonx.ai und watsonx.data von IBM. Diese Fähigkeiten ermöglichen nicht-technischen Investmentmanagern den Zugang zu KI- und ML-Tools, um Marktchancen zu erkennen und Risiken zu managen.“

– Chida Khatua, CEO, QuantumStreet AI (Equbot)

Krista

„Krista Software freut sich über die Integration mit der IBM watsonx.ai-Plattform, um unsere Mission zu beschleunigen, Technologien zu entwickeln, die den Menschen verstehen. IBM watsonx.ai ist das erste LLM-Angebot auf Unternehmensniveau, das vertrauenswürdige, skalierbare und transparente KI bereitstellt.“

– Luther Birdzell, Chief AI Officer, Krista Software

Hanzo

„Unternehmen kämpfen nach wie vor damit, den Zeit- und Kostenaufwand für die Überprüfung juristischer Sachverhalte zu reduzieren. Wir begrüßen die Möglichkeit, die transformative Kraft der generativen KI zu erweitern und Technologien wie watsonx.ai in unsere Lösungen einzubinden, um auf sichere Weise eine verbesserte und automatisierte Datenanalyse und -auslese zu ermöglichen, die sich der Herausforderung stellt, riesige Mengen komplexer dynamischer Daten für Rechts-, HR-, Sicherheits- und IT-Experten zu verwalten.“

– Don Terry, Chief Revenue Officer, Hanzo

Otsuka Corporation

„Wir verwenden IBM Watson® seit 2017 und haben großartige Ergebnisse erzielt. Jetzt sind wir begeistert von watsonx.ai und möchten seine Foundation Models kennenlernen, die die Qualität unserer Kundenbetreuung und unserer Vertriebsaktivitäten weiter verbessern können.“

– Takahiro Jinushi, Senior Managing Officer, Otsuka Corporation

Pragma Edge

„Mit IBM watsonx.ai und IBM® Sterling™ Data Exchange will Pragma Edge die nächste Ära der Data Gateways einläuten. Watsonx.ai unterstützt uns bei der Verwaltung von Handelspartnern, Transaktionen und mehr, um Geschäftsanalysten zu helfen.“

– Vedavyas (Wade) Avula, Gründer und CTO, Pragma Edge

Cogniware

„Watsonx.data ist in Argos integriert, was unsere Plattform erheblich verbessert und unsere Customer Experience deutlich vereinfacht und verbessert.“

– Dominik Regner, Sales Manager, Cogniware

Identifizierung potenzieller Sicherheitsbedrohungen
Capital Bank of Jordan

„Wir freuen uns, mit IBM zusammenzuarbeiten und watsonx zu nutzen, um unser maschinelles Lernen und unsere KI-Fähigkeiten weiter zu verbessern. Wir planen, auf unseren bestehenden IBM® Netezza®-Workloads aufzubauen und zu untersuchen, wie watsonx alle unsere Daten, einschließlich unstrukturierter Daten, auf einer einzigen Ebene konsolidieren kann. Diese Konsolidierung hilft uns dabei, prädiktive Analysen voranzutreiben, die Kundenabwanderung zu reduzieren, Betrug und riskante Transaktionen zu erkennen und zielgerichtetes Marketing zu optimieren.“

– Bahaa’ Awartany, Chief Data Officer, Capital Bank of Jordan

Intel

„Wir sind uns der Bedeutung von watsonx.data und der Entwicklung der Open-Source-Komponenten, auf denen es aufbaut, bewusst. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IBM, um den watsonx.data Stack zu optimieren und durch unsere gemeinsamen technologischen Beiträge zur Presto Open Source Community eine bahnbrechende Leistung zu erzielen.“

– Das Kamhout, VP und Senior Principal Engineer, Cloud and Enterprise Software Group bei Intel

Dollarito.com

„Als digitale Kreditplattform für benachteiligte Bevölkerungsgruppen ist Dollarito.com sehr daran interessiert, die Möglichkeiten der Integration unserer Kreditvergabealgorithmen mit den Modellierungsfähigkeiten von IBM watsonx.ai zu erforschen. Mit den Modellierungsmöglichkeiten der watsonx.data-Branchenstiftung wollen wir Kredite für diejenigen zugänglicher machen, die sie verdienen.“

– Carmen Roman, CEO, Dollarito.com

Conestoga Wood Specialties

„Aus der Kostenperspektive betrachtet, hat IBM Netezza SaaS auf AWS die Wirtschaftlichkeit eines Cloud Data Warehouse auf den Punkt gebracht. Was den Aufwand betrifft, so war die Migration unkompliziert, sodass wir die Daten problemlos migrieren und unsere BI-Ebene neu ausrichten konnten, ohne unsere Berichte oder Dashboards zu ändern. Als nächstes erkunden wir mit watsonx.data die Optionen, die uns zur Verfügung stehen, wenn wir uns in Richtung Governance und Metadaten bewegen, die mit einem Lakehouse-Ansatz in Einklang stehen, watsonx.data integrieren und Netezza auf AWS einbinden.“

– Karen Loose, Business Intelligence Development Manager, Conestoga Wood Specialties Corporation

Mastech InfoTrellis

„Mastech InfoTrellis, ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen für die digitale Transformation und das Datenmanagement, ist beeindruckt von dem Ansatz, den IBM mit seinem watsonx.data-Angebot verfolgt. Wir sind der festen Überzeugung, dass Funktionen wie der Self-Service-Datenzugriff, die zentrale Verwaltung mit automatischer Durchsetzung von Richtlinien und die lokale Einhaltung von Vorschriften unerlässlich sind, um unsere Kunden in die Lage zu versetzen, ihre unstrukturierten und strukturierten Daten in großem Umfang und zeitnah zu aktivieren und so ihr volles Potenzial für die Entscheidungsfindung freizusetzen.“

– Kevin Burnley, Sales Director, Mastech InfoTrellis

PALOi Advisors

„Insbesondere für watsonx.data wird die Plattform die Möglichkeit bieten, Workloads auf einer Vielzahl von Engines auszuführen, einschließlich Open Source, Optionen von IBM und anderen Anbietern. Dadurch können Unternehmen ihre Data-Warehousing-Kosten erheblich senken. Dabei handelt es sich um einen zweckgebundenen Speicher, der die Flexibilität eines Data Lake und die Leistung eines Data Warehouse bietet. Darüber hinaus bietet die allgemein verfügbare Version von watsonx.data eine Integration mit IBM® Db2® Warehouse SaaS und IBM® Netezza® Performance Server sowie Unterstützung für offene Datenformate wie Parquet, Avro und Orc sowie das Iceberg-Tabellenformat.“

– Chris McCool, Partner/Sales Leader, PALOi Advisors, LLC

Emerging Technology Ventures

„Als vertrauenswürdiger Anbieter von datengesteuerten autonomen Systemen und Technologielösungen, die sichere und zuverlässige Operationen für die nationale Sicherheit und den Handel bereitstellen, ist ETV von den Fähigkeiten von IBM watsonx.ai und watsonx.data fasziniert. Generative KI und Basismodelle helfen uns, die Zukunft autonomer Systeme weiter zu definieren und zu realisieren, um ihr volles Potenzial zu gewährleisten.“

– Eugene C. Hudson, Chief Executive Officer, Emerging Technology Ventures Inc.

Krozak Information Technology

„Wir freuen uns, unseren Kunden watsonx.data vorstellen zu können, mit dem sie auf alle ihre Daten in jeder Umgebung zugreifen können, unabhängig davon, ob es sich um strukturierte oder unstrukturierte Daten handelt. Wir erkennen den Wert von watsonx.data und seine Fähigkeit, diese Informationen zu konsolidieren, KI zu skalieren und Muster und Diskrepanzen zu erkennen, um unsere Kundenbetreuung zu optimieren.“

– Joseph Krozak, Vice President und CTO, Krozak Information Technology

NuoData

„Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, IBM watsonx.data zu einer aufregenden, offenen Datenplattform zu machen und haben sie als erstklassiges Ziel für unser Tooling aufgenommen.“

– Ashish Baghel, CEO und Gründer, NuoData

Dot Group

„IBM watsonx.data ist ein offener Datenspeicher, der die Skalierung von Analysen und KI an jedem Ort unterstützt. Es hat uns geholfen, eine führende Position einzunehmen, indem wir die komplexesten Datenherausforderungen unserer Kunden mit transformativen Technologien gelöst haben. Und damit gehören wir jetzt zu den First Movern.“

– Simon Parkinson, Managing Director, Dot Group

STL Digital

„Wir sind begeistert von den umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten von watsonx und den Möglichkeiten, die es bietet. Mit den watsonx.ai-Modellen und der Möglichkeit, in watsonx.data verwaltete Daten zu nutzen, erwarten wir die Realisierung verschiedener Anwendungsfälle, wie z. B. Umsatzprognosen, Erkennung von Anomalien und prädiktive Analysen.“

– Navjot Bhogal, VP und Global Head – Cloud & Data Practice, STL Digital

QuantumStreet AI

„Wir bei QuantumStreet AI (Equbot) freuen uns über die Ausweitung unserer Nutzung von IBM Watson Discovery und IBM Watson Studio auf den Basismodellen watsonx.ai und watsonx.data von IBM. Diese Fähigkeiten ermöglichen nicht-technischen Investmentmanagern den dringend benötigten Zugang zu KI- und maschinellen Lernwerkzeugen, um Marktchancen zu erkennen und Risiken zu managen.“

– Chida Khatua, CEO, QuantumStreet AI (Equbot)

NucleusTeq

„IBM watsonx.data ermöglicht eine Lakehouse-Architektur der nächsten Generation für datengesteuerte Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass die Funktionen von watsonx.data Unternehmen dabei helfen werden, die Speicherkosten zu senken und die Rechenleistung zu optimieren, während sie gleichzeitig nahtlose Datenverwaltungs-Funktionen über einzelne Systeme hinweg sicherstellen, um alle Anforderungen an Daten-Analyse und -Engineering zu unterstützen.“

– Ashish Baghel, CEO und Gründer, NucleusTeq

NI+C

„Wir sind überrascht, wie einfach es ist, watsonx.data zu nutzen. Wir haben auch viele Kunden, die aus Gründen der Vertraulichkeit von Daten On-Premises-Lösungen benötigen. Watsonx.data wird nicht nur als Managed Service, sondern auch als Software angeboten. Die Hybrid-Cloud-Strategie ist auf dem japanischen Markt unter dem Gesichtspunkt der Datengravitation von großer Bedeutung. Wir freuen uns auf weitere Integrationen und Partnerschaften mit anderen Lösungen von Drittanbietern.“

– Katsuyuki Kajiwara, Data & Analytics Division Technical Software Sales Manager, Nl+C

StarHub

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IBM, um die watsonx.data- und watsonx.ai-Plattformen als Teil unserer Initiativen zur Transformation unseres Netzwerks zu erkunden. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, unsere Agilität zu verbessern, unsere Produktivität zu steigern und so geschäftliches Wachstum zu generieren.“

– Ayush Sharma, CTO, StarHub

Tech Mahindra

„Wenn KI allgegenwärtig und fortschrittlicher wird, müssen unsere Kunden in der Lage sein, sie zu kontrollieren. Wir verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden bei der Zusammenführung und Verwaltung verteilter Tools, Anwendungen und Workflow und vertrauen darauf, dass wir sie mit dem offenen Ansatz von IBM und den neuen Funktionen von watsonx.governance sowie den amplifAI-Angeboten von TechM bei der Skalierung und Ausschöpfung des vollen Potenzials generativer KI in ihren Unternehmen unterstützen können.“

– Hasit Trivedi, CTO Digital Technologies and Global Head AI, Tech Mahindra

 

Vitruvian Sport Systems

„Vitruvian Sport Systems ist dabei, die Landschaft des Jugendsports neu zu gestalten, indem es KI einsetzt, um die Einheiten der Trainer mit der Anwendung Zone 360 zu verstehen und zu ergänzen. Derzeit prüft Vitruvian Sports die Verwendung von vorkonfigurierten Modellen von watsonx.ai und die Nutzung von watsonx.governance zur Verwaltung und Überwachung der Modelle. Die Anwendung Zone 360 wird den Trainern Feedback geben, das sie überprüfen und nutzen können, um ihre Fachsprache und ihren Ton zu verbessern.“

– Matteo Masucci, CEO, Vitruvian Sport Systems

 

Deloitte

„Wir nutzen die KI-Governance-Lösung von IBM innerhalb unserer Risikomanagement-Praxis, um eine Grundlage für eine vertrauenswürdige KI-Implementierung zu schaffen. Diese umfassende Lösung umfasst verschiedene Aspekte der KI-Governance, einschließlich der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, des Risikomanagements und der Lifecycle-Governance. Durch den Einsatz von watsonx.governance ermutigen wir Kunden aktiv dazu, einen ähnlichen Ansatz für generative KI zu übernehmen und Vertrauen und Compliance in KI-Anwendungen zu schaffen.“

— Jacob Bock Axelsen (PhD), CTO, Risikoberatung, Deloitte

NTT Data Business Solutions

„Im Rahmen unserer Initiative zu watsonx Kompetenzzentren bei NTT Data Business Solutions implementieren wir bei mehreren Kunden aktiv generative KI-Lösungen. Bei unseren aktuellen Engagements befassen wir uns proaktiv mit der Notwendigkeit von Schutzbarrieren, um eine wirksam kontrollierte und ethische Nutzung von KI sicherzustellen. Wir freuen uns darauf, watsonx.governance zu nutzen, um sowohl bereits bestehende regulatorische Anforderungen als auch die unternehmensweite KI-Lebenszykluskontrolle zu unterstützen.“


— Per Falck Jensen, Vice President, Managing Director, dänischer Vertriebsleiter für die nordische Region, NTT DATA Business Solutions

KI-Assistenten 

Unternehmen nutzen die KI-Assistenten, um Aufgaben zu automatisieren, den Kundenservice zu verbessern und verschiedene Ziele zu erreichen.

Working Eye

Working Eye, eine KI-gestützte Plattform zur Berufsfindung, nutzt IBM Technologie, um seine Plattform zur Berufserkennung zu verbessern. Über die Plattform interagieren Studenten mit einem digitalen Coach, der von watsonx Assistant und IBM Watson Discovery unterstützt wird, um ihnen bei der Erkundung möglicher Berufswege zu helfen. Nach der ersten Pilotphase des Programms erhielt die Plattform eine 100%ige Zustimmung unter den schulischen Interessenvertretern und wurde von 48 % der Eltern angenommen. 

Anwendung von KI zur Unterstützung von Studenten
Camping World

Der weltweit führende Einzelhändler für Wohnmobile hat sein Kontaktzentrum modernisiert, um den Vertrieb voranzutreiben und sicherzustellen, dass seine Kunden zufrieden sind. Seit der Einführung der KI-Lösung, zu der auch Arvee, der virtuelle Assistent von Camping World, gehört, sind die Agenten um 33 % effizienter, die Wartezeiten sind um 33 Sekunden gesunken und die Kundenbindung ist auf allen Plattformen um 40 % gestiegen.

Neugestaltung von Call-Centern
Stadt Helsinki

Als Helsinki mit seinen über 38.000 Mitarbeitern eine zeitsparende Automatisierung benötigte, wandte sich die Stadt an IBM Consulting, um gemeinsam mit watsonx Assistant eine KI-Lösung zu entwickeln. Jetzt bearbeiten 10 virtuelle Assistenten bis zu 300 Kontakte pro Tag, und ein neuer Multi-Chatbot verbindet Fähigkeiten und Daten aus den Abteilungen, beseitigt Silos und gibt den Agenten mehr Zeit, den Bürgern zu helfen.

Flexiblere Customer Experience
ABN AMRO Bank

Mit Hilfe von IBM Consulting hat der niederländische Bankenriese ABN AMRO eine sichere und konforme KI-Plattform mit watsonx Assistant eingeführt, die Echtzeit-Interaktionen zwischen Kunden und virtuellen Agenten ermöglicht. Die Bank hat einen virtuellen Assistenten zur Unterstützung der internen IT-Teams und einen weiteren zur Unterstützung der Kunden eingeführt. Der virtuelle Assistent mit Kundenkontakt wickelt jährlich über eine Million Gespräche ab und beantwortet 90 % der Anfragen erfolgreich auf Niederländisch oder Englisch.

Frag Anna
VIA Metropolitan Transit

Als der öffentliche Verkehrsbetrieb von San Antonio das Thema KI in Angriff nahm, arbeitete er mit IBM® Expert Labs zusammen, um Ava zu entwickeln, einen digitalen Assistenten, der die Daten von Callcentern nutzt, um automatisch rund um die Uhr Fragen zu beantworten. Ava führt jeden Monat 3.000 Gespräche mit VIA-Kunden und hat fast 28.000 eindeutige Benutzer betreut. Es kann rund um die Uhr mehr als 150 allgemeine Fragen auf Englisch und Spanisch beantworten und die Ankunft des nächsten Busses in Echtzeit vorhersagen.

So menschlich wie möglich
ENN

Innerhalb eines halben Tages hat der neue virtuelle Assistent dieses chinesischen Ökostromriesen Tausenden von Mitarbeitern die Technologie zur Verfügung gestellt, die sie für die Remote-Arbeit benötigen. Die Lösung kombiniert die KI von IBM watsonx Assistant und IBM Watson Discovery-Technologien sowie die Automatisierungsfunktionen der IBM Robotic Process Automation (RPA) mit der Automation Anywhere-Lösung. Die KI-Automatisierungsplattform stattet Mitarbeiter mit personalisierten KI-Fähigkeiten aus und befreit sie von sich wiederholenden täglichen Aufgaben.

Nutzen Sie die Hyperautomatisierung
Wenden Sie sich an Venture-Partner

Als die Finanzdienstleistungsbranche sich beeilte, mit einfachen Chatbots zu modernisieren, war Consult Venture Partners mit dem Einsatz eines KI-Assistenten für den Finanzbereich einen Schritt voraus. Das Unternehmen arbeitete mit INATIGO, einem Unternehmen für KI-Innovationen, zusammen, um Alda Ai auf den Markt zu bringen. Alda Ai bietet einen digitalen Kundenservice rund um die Uhr mit allen eingebetteten Sicherheits-, Datenschutz- und Skalierbarkeitsfunktionen von IBM watsonx Assistant und IBM Cloud. Bis zu 95 % der Besucher der Kanzlei-Website berichten, dass ihre Fragen richtig beantwortet wurden.

KI mit menschlicher Note
IBM Consulting

Um Kunden proaktiv dabei zu helfen, die Produktivität von Entwicklern mit Hilfe von KI zu steigern, begann IBM Consulting mit der generativen KI-Paarprogrammierung mit der Ansible Automatisierungsplattform. Entwickler können den watsonx Code Assistant für Red Hat® Ansible Lightspeed verwenden, um Ansible Playbook-Inhalte schneller zu erstellen. Während der technischen Vorschau von watsonx Code Assistant für Red Hat Ansible Lightspeed konnte IBM Consulting den Aufwand für die Entwicklung von Ansible Playbook um 30 % reduzieren.

Arbeit neu gestalten
IBM CIO

Das Team für Hybrid-Cloud-Plattformen innerhalb der IBM Chief Information Officer Organization ist für die geschäftskritische Infrastruktur von IBM verantwortlich. Um die Unternehmenstransformation zu beschleunigen, will das Team mit dem watsonx Code Assistant for Red Hat Ansible Lightspeed sich wiederholende IT-Wartungsaufgaben automatisieren und so die Arbeit der Entwickler reduzieren. In der Tech-Preview-Phase generiert watsonx Code Assistant für Red Hat Ansible Lightspeed automatisch 60 % der Inhalte von Ansible Playbook für IBM.

Generative KI verringert den Aufwand
Avid Solutions

Durch die Automatisierung von Prozessen mit watsonx Orchestrate konnte dieses landwirtschaftliche Forschungs- und Entwicklungsunternehmen das Onboarding von Kunden um 25 % beschleunigen, Fehler durch manuelle Prozesse reduzieren und wertvolle Zeit für die Mitarbeiter zurückgewinnen.

Verbesserung der Zufriedenheit von Mitarbeitern und Kunden
SportClips Haircuts

Dieses landesweit tätige Franchise-Unternehmen für Haarpflege möchte seine Belegschaft um 30 % erweitern und gleichzeitig die Mitarbeitererfahrung durch Partnerschaften mit ThisWay Global und die Implementierung von IBM watsonx Orchestrate für die dynamische Qualifikationsreihenfolge und die Planung von Vorstellungsgesprächen verbessern. Es dauerte weniger als eine Stunde, um die Franchisenehmer von Sport Clips in IBM watsonx Orchestrate und ThisWay Global einzuführen und so die Produktivität zu steigern.

Einführung intelligenter Automatisierung
IBM HR

Um den HR-Support für mehr als 280.000 IBM-Mitarbeiter weltweit zu verbessern, hat IBM einen digitalen Self-Service-Assistenten entwickelt, der genaue und sofortige Antworten auf HR-Fragen gibt und 5,4 Millionen Interaktionen in 77 Ländern bearbeitet.

Gestaltung der Zukunft des Personalwesens
KI zum Einsatz bringen
Entdecken Sie die neue unternehmenstaugliche KI- und Datenplattform von IBM. Lernen Sie Watsonx kennen
 
Entdecken Sie mehr KI für Unternehmen Folgen von KI Academy ansehen

Erfahren Sie, was Sie benötigen, um KI-Investitionen in unserem Flaggschiff für Führungskräfte in der Wirtschaft zu priorisieren.

Episoden ansehen
Kundenservice neu gestalten

Stellen Sie sich in dieser Reihe von kurzen Videos mit IBM KI-Experten vor, wie Sie mit generativer KI die Kundenerfahrung und die Effizienz von Call Centern verbessern können.

Lassen Sie uns umdenken
Werden Sie Teil der KI-Community

Erhalten Sie praktische Erkenntnisse für den Einsatz von KI in Ihrem Unternehmen.

Anmelden
Machen Sie den nächsten Schritt

Beginnen Sie mit einer kostenlosen Testversion oder fordern Sie eine Live-Demo an, um zu erfahren, wie Sie watsonx einsetzen können.

Kostenlosen Test starten Buchen Sie eine Live-Demo
Weitere Informationsmöglichkeiten Weitere Fallstudien lesen Werden Sie IBM Business Partner Community Support