Nutzung generativer KI zur Verbesserung des Kundenservice und der Mitarbeiterzufriedenheit
Sicredi und IBM
Abstrakte Darstellung violetter konzentrischer Kreise, die sich schneiden
 

Das größte genossenschaftliche Finanzinstitut in Brasilien, Sicredi (Link befindet sich außerhalb von ibm.com), betreut derzeit mehr als sieben Millionen Mitglieder. Sicredi ist in seiner Branche als Marktführer für Customer Experience anerkannt und sucht stets nach neuen Möglichkeiten, den Kundenservice und die Erfahrung seiner Mitglieder zu verbessern.

Jeder Supportmitarbeiter bei Sicredi ist für die Beantwortung von Fragen zu einer breiten Produktpalette zuständig. Meldet sich ein Mitglied persönlich oder telefonisch, dann soll der Supportmitarbeiter dessen Anfrage schnell und gründlich bearbeiten. Aufgrund der breiten Produktpalette, die sie unterstützen, verlassen sich diese Mitarbeiter auf einen digitalen Assistenten, der Informationen zur Beantwortung jeder Mitgliedsanfrage zusammenstellt. Bei der vorherigen Konfiguration des Assistenten mussten Supportmitarbeiter Anfragen oft an einen Produktspezialisten weiterleiten, um sie vollständig beantworten zu können. Dies führte zu längeren Wartezeiten für Mitglieder und zu Frustration bei den Supportmitarbeitern. Aus diesem Grund entschied sich Sicredi für eine Partnerschaft mit IBM® Client Engineering, um die Bemühungen seiner Supportmitarbeiter durch generative KI zu verstärken.

Sicredi verbrachte drei Wochen damit, den neuen Assistenten bei IBM mitzugestalten, und testete ihn dann 20 Tage lang. Da der neue Assistent durch die Lösungen IBM watsonx.ai, IBM® Watson Discovery und IBM watsonx Assistant aktiviert wird, kann das Team von Sicredi ein breites Spektrum an Fragen (unterschiedlicher Komplexität) in natürlicher Sprache beantworten. Anschließend fragt der Assistent die Support-Dokumentation von Sicredi ab und generiert innerhalb von Sekunden eine Antwort.

Im Verlauf des 20-tägigen Pilotprojekts betreuten die Supportmitarbeiter von Sicredi 6.500 Mitglieder, die sich mit Fragen zum Produkt des Sicredi-Konsortiums meldeten. Im Vergleich zu den Kundensupport-Anfragedaten des Vormonats für dieses Produkt vor Beginn des Pilotprojekts beobachtete Sicredi die folgenden Ergebnisse:

  • 10–12 % Verbesserung der Kundenbindung. Dies sind Fälle, in denen der Supportmitarbeiter die Anfrage des Mitglieds beantwortete, ohne einen Produktspezialisten einzubeziehen
  • 1 % Verbesserung des Net Promoter Score
  • 8 % weniger Abbruch von Supportanrufen aufgrund von Wartezeiten

Darüber hinaus stellte das Team fest, dass sich die durchschnittliche Zeit zur Beantwortung von Kundenanfragen während des Pilotprojekts verringerte. Der nächste Schritt für Sicredi besteht nach diesem Projekt darin, den Anwendungsbereich des Bots auf alle anderen Finanzprodukte auszudehnen. „Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts machen uns Mut, und wir freuen uns auf das nächste Kapitel mit der generativen KI. Der ethische und transparente Ansatz von IBM zur KI hilft uns, menschliche Werte in den Mittelpunkt unserer Transformation zu stellen und sicherzustellen, dass KI in unserem gesamten Unternehmen fair und verantwortungsvoll eingesetzt wird und gleichzeitig die Erfahrung unserer Mitglieder verbessert“, erklärt Alceu Meinen, Superintendent für KI und Kundenbeziehungen bei Sicredi.

10–12 % Verbesserung der Problemlösung ohne Eskalation 8 % weniger abgebrochene Supportanrufe Sekunden braucht der neue Assistent für eine Antwort
Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts ermutigen uns, und wir freuen uns auf das nächste Kapitel unserer Geschichte der generativen KI. Der ethische und transparente Ansatz von IBM in Bezug auf KI hilft uns, menschliche Werte in den Mittelpunkt unserer Transformationsinitiative zu stellen. Alceu Meinen Superintendent für KI und Kundenbeziehungen Confederação Sicredi
Logo von Sicredi
Über Sicredi

Sicredi (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) ist das erste genossenschaftliche Finanzinstitut in Brasilien. Sein Geschäftsmodell ist eine Wertschöpfungskette, die dem Mitglied, der Genossenschaft und der lokalen Gemeinschaft Vorteile bringt.

Watsonx.ai hilft Unternehmen dabei, maßgeschneiderte KI-Lösungen zu entwickeln, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

watsonx.ai erkunden Kostenlosen Test starten
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2023. IBM Corporation, 75 Binney St, Cambridge, MA 02142.

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Dezember 2023.

IBM, das IBM Logo, ibm.com, IBM Watson und watsonx.ai sind Marken oder eingetragene Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM-Marken finden Sie auf ibm.com/legal/copyright-trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Alle angeführten oder beschriebenen Beispiele illustrieren lediglich, wie einige Kunden IBM Produkte verwendet haben und welche Ergebnisse sie dabei erzielt haben. Die tatsächlichen Umgebungskosten und Leistungsmerkmale variieren in Abhängigkeit von den Konfigurationen und Bedingungen des jeweiligen Kunden. Es können keine generell zu erwartenden Ergebnisse bereitgestellt werden, da die Ergebnisse jedes Kunden allein von seinen Systemen und bestellten Services abhängen. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.