Was ist Blockchain-Technologie?

Blockchain ist ein gemeinsames, unveränderliches Register zur Aufzeichnung von Transaktionen, zur Verfolgung von Assets und zum Aufbau von Vertrauen. Entdecken Sie, warum Unternehmen auf der ganzen Welt sie einsetzen

Was ist Blockchain? Leadspace
Blockchain-Erfolg beginnt hier

Das IBM Buch Blockchain for Dummies, das jetzt in der 3. Auflage erschienen ist, hat mehr als 68 000 Lesern Blockchain näher gebracht.

Was drin ist:

  • Blockchain-Grundlagen

  • Wie Blockchain funktioniert

  • Blockchain in Aktion: Anwendungsfälle

  • Hyperledger, verwaltet von der Linux Foundation

  • Zehn Schritte zu Ihrer ersten Blockchain-Anwendung
„Blockchain for Dummies“ herunterladen

Blockchain-Überblick

Definition: Blockchain  ist ein gemeinsames, unveränderliches Register, das die Aufzeichnung von Transaktionen und die Nachverfolgung von Vermögenswerten in einem Unternehmensnetzwerk erleichtert. Ein  Asset  kann materiell (ein Haus, ein Auto, Bargeld, ein Grundstück) oder immateriell (geistiges Eigentum, Patente, Urheberrechte, Markenzeichen) sein. Praktisch alles, was einen Wert hat, kann über ein Blockchain-Netzwerk verfolgt und gehandelt werden, was das Risiko verringert und die Kosten für alle Beteiligten senkt.

Warum Blockchain wichtig ist: Die Wirtschaft lebt von Informationen. Je schneller diese empfangen werden und je genauer sie sind, desto besser. Blockchain ist ideal für die Bereitstellung dieser Informationen, da sie sofortige, gemeinsam genutzte und vollständig transparente Informationen liefert, die in einem nicht veränderbaren Ledger gespeichert sind, auf das nur berechtigte Netzwerkmitglieder zugreifen können. Ein Blockchain-Netzwerk kann Aufträge, Zahlungen, Konten, Produktion und vieles mehr verfolgen. Und da die Mitglieder eine einheitliche Sicht auf die Wahrheit haben, können Sie alle Details einer Transaktion von Anfang bis Ende einsehen, was Ihnen mehr Vertrauen gibt und neue Effizienz und Möglichkeiten eröffnet.

Schlüsselelemente einer Blockchain

Distributed-Ledger-Technologie

Alle Netzwerkteilnehmer haben Zugriff auf das verteilte Register und seine unveränderlichen Transaktionsaufzeichnungen. Mit diesem gemeinsam genutzten Register werden Transaktionen nur einmal aufgezeichnet, wodurch die für herkömmliche Geschäftsnetzwerke typische Doppelarbeit entfällt.

Unveränderliche Datensätze

Kein Teilnehmer kann eine Transaktion ändern oder verfälschen, nachdem sie im gemeinsamen Register aufgezeichnet worden ist. Wenn ein Transaktionsdatensatz  einen Fehler  enthält, muss eine neue Transaktion hinzugefügt werden, um den Fehler zu beheben, und beide Transaktionen sind dann sichtbar.

Intelligente Verträge („Smart Contracts")

Um Transaktionen zu beschleunigen, wird ein Satz von Regeln – ein so genannter intelligenter Vertrag – auf der Blockchain gespeichert und automatisch ausgeführt. Ein intelligenter Vertrag kann Bedingungen für die Übertragung von Unternehmensanleihen festlegen, Bedingungen für die Zahlung von Reiseversicherungen enthalten und vieles mehr.

Funktionsweise von Blockchain

Bei der Abwicklung jeder Transaktion wird diese als „Block" von Daten aufgezeichnet.

Diese Transaktionen zeigen die Bewegung eines Assets an, das materiell (ein Produkt) oder immateriell (geistig) sein kann. Der Datenblock kann die Informationen Ihrer Wahl aufzeichnen: wer, was, wann, wo, wie viel und sogar den Zustand – wie die Temperatur einer Lebensmittelsendung.

Jeder Block ist mit den vorhergehenden und nachfolgenden Blöcken verbunden.

Diese Blöcke bilden eine Datenkette, wenn ein Asset von einem Ort zum anderen wandert oder den Besitzer wechselt. Die Blöcke bestätigen den genauen Zeitpunkt und die Reihenfolge der Transaktionen, und die Blöcke sind sicher miteinander verbunden, um zu verhindern, dass ein Block verändert oder ein Block zwischen zwei bestehenden Blöcken eingefügt wird.

Transaktionen werden in einer unumkehrbaren Kette blockiert: einer Blockchain

Jeder zusätzliche Block verstärkt die Überprüfung des vorherigen Blocks und damit der gesamten Blockchain. Dadurch ist bei der Blockchain jegliche Manipulation sichtbar. Diese Unveränderlichkeit ist ihre größte Stärke. Dadurch wird die Möglichkeit der Manipulation durch einen böswilligen Akteur ausgeschlossen und ein Transaktionsbuch erstellt, dem Sie und andere Netzwerkmitglieder vertrauen können.


Vorteile der Blockchain

Was sich ändern muss: Betriebe vergeuden oft Mühe mit doppelten Aufzeichnungen und Validierungen durch Dritte. Aufzeichnungssysteme können anfällig für Betrug und Cyberattacken sein. Eingeschränkte Transparenz kann die Datenprüfung verlangsamen. Und mit dem Aufkommen des Internets (IoT) ist das Transaktionsvolumen explodiert. All dies verlangsamt das Geschäft, belastet den Gewinn - und bedeutet, dass wir einen besseren Weg brauchen. Hier kommt Blockchain ins Spiel.

Mehr Vertrauen

Mit Blockchain können Sie als Mitglied eines Netzwerks, das nur für Mitglieder zugänglich ist, sicher sein, dass Sie genaue und aktuelle Daten erhalten und dass Ihre vertraulichen Blockchain-Datensätze nur an Netzwerkmitglieder weitergegeben werden, denen Sie ausdrücklich Zugang gewährt haben.

Mehr Sicherheit

Alle Netzwerkmitglieder müssen sich über die Richtigkeit der Daten einig sein, und alle validierten Transaktionen sind unveränderlich, da sie dauerhaft aufgezeichnet werden. Niemand, nicht einmal ein Systemadministrator, kann eine Transaktion löschen.

Mehr Effizienz

Mit einem verteilten Hauptbuch, das von den Mitgliedern eines Netzwerks gemeinsam genutzt wird, entfällt der zeitraubende Abgleich von Aufzeichnungen. Und um Transaktionen zu beschleunigen, kann ein Satz von Regeln – ein sogenannter intelligenter Vertrag – auf der Blockchain gespeichert und automatisch ausgeführt werden.


Typen von Blockchain-Netzwerken

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Blockchain-Netzwerk zu erstellen. Sie können öffentlich, privat, mit Genehmigung oder von einem Konsortium gebaut sein.

Öffentliche Blockchain-Netzwerke

Eine öffentliche Blockchain ist eine, der jeder beitreten und an der jeder teilnehmen kann, wie z. B. Bitcoin. Nachteile können unter anderem der erhebliche Bedarf an Rechenleistung, die geringe oder nicht vorhandene Vertraulichkeit für Transaktionen und die schwache Sicherheit sein. Dies sind wichtige Überlegungen für den Einsatz  von Blockchain  in Unternehmen.

Private Blockchain-Netzwerke

Ein privates Blockchain-Netzwerk ist, ähnlich wie ein öffentliches Blockchain-Netzwerk, ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk. Das Netzwerk wird jedoch von einer Organisation gesteuert, die kontrolliert, wer teilnehmen darf, ein Konsensprotokoll ausführt und das gemeinsame Ledger verwaltet. Je nach Anwendungsfall kann dies das Vertrauen zwischen den Beteiligten erheblich stärken. Eine private Blockchain kann hinter einer Unternehmensfirewall betrieben und sogar vor Ort gehostet werden.

Genehmigungsbasierte Blockchain-Netzwerke

Unternehmen, die eine private Blockchain einrichten, richten in der Regel ein zugelassenes Blockchain-Netzwerk ein. Es ist wichtig zu wissen, dass öffentliche Blockchain-Netzwerke auch zugelassen werden können. Dadurch wird eingeschränkt, wer an dem Netz teilnehmen darf und welche Transaktionen durchgeführt werden dürfen. Die Teilnehmer benötigen eine Einladung oder eine Erlaubnis zur Teilnahme.

Blockchains von Konsortien

Mehrere Unternehmen können sich die Verantwortung für die Pflege einer Blockchain teilen. Diese vorausgewählten Organisationen legen fest, wer Transaktionen übergeben oder auf die Daten zugreifen kann. Eine Konsortial-Blockchain ist ideal für Unternehmen, wenn alle Teilnehmer über eine Genehmigung verfügen müssen  und eine gemeinsame Verantwortung für die Blockchain haben.

Blockchain-Sicherheit

Risikomanagementsysteme für Blockchain-Netzwerke

Beim Aufbau einer Blockchain-Anwendung für Unternehmen ist es wichtig, eine umfassende Sicherheitsstrategie zu verfolgen, die Cybersecurity-Frameworks, Assurance-Services und Best Practices nutzt, um die Risiken von Angriffen und Betrug zu verringern.


Blockchain-Anwendungsfälle und Anwendungen


Blockchain für Branchen

Branchenführer nutzen IBM Blockchain, um Reibungsverluste zu beseitigen, Vertrauen aufzubauen und neue Werte zu erschließen.

Wählen Sie Ihr Segment aus und sehen Sie, wie das funktioniert

.

Lieferkette
Gesundheitswesen
Regierung
Einzelhandel
Medien und Werbung
Öl und Gas
Telekommunikation
Herstellung
Versicherung
Finanzdienstleistungen
Reisen und Verkehr (PDF, 340 KB)


Häufig gestellte Fragen zur Blockchain

Was ist der Unterschied zwischen Blockchain und Bitcoin?

Bitcoin ist eine unregulierte, digitale Währung. Bitcoin verwendet die Blockchain-Technologie als Transaktionsregister.

Dieses Video veranschaulicht den Unterschied zwischen den beiden.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen der IBM Blockchain Platform und Hyperledger?

Die IBM Blockchain-Plattform basiert auf der Hyperledger-Technologie.
Mit dieser Blockchain-Lösung kann jeder Entwickler zu einem Blockchain-Entwickler werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hyperledger-Website.

Mehr über Hyperledger erfahren

Kann ich die Lösung in jeder beliebigen Cloud bereitstellen?

Die IBM Blockchain Platform Software ist für die Bereitstellung auf Red Hat® OpenShift®, der hochmodernen Kubernetes-Plattform für Unternehmen von Red Hat, optimiert.
Das bedeutet, dass Sie mehr Flexibilität bei der Wahl des Einsatzortes Ihrer Blockchain-Netzwerkkomponenten haben, sei es vor Ort, in öffentlichen Clouds oder in hybriden Cloud-Architekturen.

Infografik: Bereitstellen in der Cloud Ihrer Wahl

Ich benötige ausführlichere Informationen. Wo finde ich sie?

Einen detaillierteren Einblick in die Funktionsweise eines Blockchain-Netzwerks und wie Sie es nutzen können, finden Sie unter Einführung in verteilte Register.
Erfahren Sie mehr im Blockchain-Tutorial auf IBM DeveloperExplore

Entdecken Sie die Möglichkeiten der IBM Blockchain-Plattform, der einzigen vollständig integrierten, unternehmenstauglichen Blockchain-Plattform, die Ihnen hilft, die Entwicklung, die Verwaltung und den Betrieb eines institutionenübergreifenden Geschäftsnetzwerks zu beschleunigen.
Registrieren Sie sich, um das IBM Blockchain Platform White Paper herunterzuladen

Informieren Sie sich über Hyperledger Fabric und erfahren Sie, was das Besondere daran ist, warum es für Unternehmensnetzwerke wichtig ist und wie Sie es einsetzen können.
Besuchen Sie die Hyperledger-Seite auf IBM Developer

Die Schnellstartanleitung für Entwickler erklärt, wie man mit dem IBM Blockchain Platform Starter Plan ein Kickstarter-Blockchain-Netzwerk aufbaut und mit der Codierung beginnt.
Schnellstart-Anleitung für Entwickler anzeigen


Blockchain-Lösungen

IBM Blockchain-Lösungen

Technische Innovatoren wenden sich an die IBM Blockchain-Plattform, die führende Hyperledger Fabric-Plattform, um Blockchain-Lösungen über Red Hat® OpenShift® in jeder Computerumgebung zu erstellen, zu betreiben, zu verwalten und zu erweitern.


Blockchain-Beratung

Als führender Anbieter von Blockchain-Services verfügt IBM Blockchain Services über das nötige Fachwissen, um Sie bei der Entwicklung leistungsstarker Lösungen zu unterstützen, die auf der besten Technologie basieren. Mehr als 1.600 Blockchain-Experten nutzen Erkenntnisse aus über 100 Live-Netzwerken, um Sie beim Aufbau und Wachstum zu unterstützen.


Alle IBM Blockchain-Lösungen

Die Einführung einer IBM Blockchain-Lösung ist der schnellste Weg zum Blockchain-Erfolg. IBM hat Netzwerke aufgebaut, die Ihnen das Onboarding erleichtern, wenn Sie sich mit anderen zusammenschließen, um Lebensmittelversorgung, Lieferketten, Handelsfinanzierung, Finanzdienstleistungen, Versicherungswesen, Medien und Werbung zu transformieren.



Die nächsten Schritte

Lesen Sie unsere Informationsleitfäden, um ein besseres Verständnis für verschiedene Aspekte der Blockchain zu gewinnen, z. B. darüber, wie sie funktioniert, wie man sie verwendet und welche Aspekte bei der Implementierung zu beachten sind.

Blockchain-Themen Vorteile der Blockchain Intelligente Verträge („Smart Contracts") Blockchain für Unternehmen Blockchain-Sicherheit Blockchain für soziales Gemeinwohl Blockchain und IoT Hyperledger