Informationen zu IBM Cloud-Compliance-Programmen

Die IBM Cloud™ ist für Unternehmen konzipiert, die sich eine sichere, offene Hybrid-Multi-Cloud-Umgebung mit einfachem Management wünschen.

Die Compliance- und Sicherheitszertifizierungen der IBM Cloud bestätigen das Engagement von IBM für den Schutz der Daten und Anwendungen von Kunden. Die IBM Cloud-Plattform basiert auf Secure-Engineering-Verfahren und bietet mehrstufige Sicherheitskontrollen in Netzwerk und Infrastruktur. Grundlegende Sicherheitsservices sind enthalten. Erweiterte Services sind als Optionen für Umgebungen mit hohen Sicherheitsanforderungen verfügbar.

Zu diesen Compliance-Programmen und -Services gehören IBM Cloud-Infrastruktur- und IBM Cloud-Platform-as-a-Service-Angebote (PaaS):

 

GlobalUS-BundesbehördenBrancheRegional
CSA STAR CJISFFIECBaFin (Deutschland)
ISO 9001 DoD DISA FISC (Japan) C5 (Deutschland)
ISO 22301FedRAMPHIPAAEBA (EU)
ISO 27001FFIECHITRUSTENISA IAF (EU)
ISO 27017FISMAITARENS (Spanien)
ISO 27018ITARPCIEU-Modellklauseln
ISO 31000  Privacy Shield EU/USA
SOC 1   FERPA (USA)
SOC 2   G-Cloud (Vereinigtes Königreich)
SOC 3   DSGVO (EU)
   HDS (Frankreich)
   IRAP (Australien)
   IT-Grundschutz (Deutschland)
   K-ISMS (Südkorea)
   MTCS (Singapur)
   My Number Act (Japan)
   NIS-Richtlinie (EU)

 

Ressourcen

Schutz Ihrer Cloud

Hacker spüren angreifbare Cloud-Ziele auf. Sicherheitslücken können Ihr Unternehmen Risiken aussetzen. Erfahren Sie, wie Sie kontinuierliche Edge-to-Cloud-Sicherheit für Ihre wertvollsten Assets erreichen.

Die Bedeutung des physischen Standorts von Daten

Der Standort von Daten spielt eine große Rolle dabei, wie schnell und zuverlässig der Zugriff durch die Benutzer möglich ist. Erfahren Sie, wie eine globale Netzwerkbasis Latenzzeiten minimiert und die Sicherheit optimiert.