Sichern Sie Ihre Daten in IBM Cloud Object Storage

IBM Cloud Object Storage ist ein dauerhafter, sicherer und kosteneffizienter Cloudspeicher für eine Vielzahl von Sicherungsanforderungen. Schützen Sie die Daten in Ihrem Rechenzentrum, indem Sie sie auf IBM Cloud Object Storage sichern, wenn Sie einen Bandaustausch vornehmen, Sicherungsoperationen optimieren und Archivierungsprozesse vereinfachen wollen. Die Lösungen der meisten großen Anbieter von Backup-Software lassen sich direkt in IBM Cloud Object Storage integrieren, sodass Sie sofort einsatzfähige Datensicherungslösungen erhalten. Nutzen Sie für Daten in der Cloud die Cloud-native Funktionalität und die niedrigen Kosten von Cloud Object Storage, um von einer automatisierten, anwendungskonsistenten Backup- und Recovery-Lösung zu profitieren. IBM Cloud Object Storage lässt sich nach Bedarf skalieren, um den steigenden Sicherungsanforderungen von heute gerecht zu werden. Zudem lässt sich die Lösung kostenwirksam erweitern, um die neuen Geschäftsanforderungen im gesamten Unternehmen zu erfüllen.

IBM Cloud Object Storage für Sicherung und Wiederherstellung

Gängige Anwendungsfälle

Bandaustausch

Ersetzen Sie kostenintensive und ineffiziente Bandsicherungen, On-Premises-Bandarchive und physische Archivierungen an einem anderen Standort.

Datenbanksicherung

Nutzen Sie stattdessen Backup-Software in Verbindung mit IBM Cloud Object Storage, um lokale Datenbanken automatisch in der Cloud zu sichern oder IBM Cloud-Datenbanken in einem kostengünstigen Objektspeicher abzulegen.

Disaster-Recovery

Verwenden Sie IBM Cloud Object Storage als Teil Ihres Plans, die Wiederherstellungsziele für kritische IT-Systeme ohne kostspielige Kapital- und Betriebskosten für die Infrastruktur zu erfüllen.

Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen

Ausfallsicher und verfügbar

IBM Cloud Object Storage verteilt Daten über mehrere Knoten und physische Standorte, um die Dauerhaftigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die geografischen Verteilungsfunktionen von IBM Cloud Object Storage eignen sich ideal für Sicherung und Datenschutz, da die Daten auch im Katastrophenfall oder bei mehreren auftretenden Störungen immer zugänglich sind. Wählen Sie den Service „Regional“ aus, um Daten über mehrere Rechenzentren in einer geografischen Region zu speichern. Wählen Sie den Service „Cross Region“ aus, um Daten in mehreren Regionen zu speichern, um maximale Datenverfügbarkeit und Ausfallsicherheit zu erreichen.

Kosteneffizient

IBM Cloud Object Storage bietet mehrere Speicherklassen, um Sie bei der Reduzierung der Sicherungskosten und der Erfüllung der Datenwiederherstellungsziele zu unterstützen. Profitieren Sie von einer nutzungsabhängigen Preisgestaltung, die keine Vorlaufinvestitionen erfordert. Speicherschichten, die so genannten Speichertiers, sind für aktive Daten (Standard), coole Daten (Vault), kalte Daten (Cold Vault) und dynamische Daten (Flex) verfügbar. Zudem können für alle Schichtklassen Archivierungsrichtlinien angewendet werden, um Objekte automatisch in einen langfristigen, kostengünstigeren Offlinespeicher zu verschieben, der mit nur $ 0,002 pro GB und Monat berechnet wird (Beispiel für US-Region).

Dauerhaft

IBM Cloud Object Storage eignet sich ideal für die langfristige Speicherung von Sicherungsdaten, da die Lösung für eine Datenpermanenz von 99,999999999 Prozent ausgelegt ist. Die eingebetteten Datenintegritätsmechanismen überprüfen konstant den Objektzustand und wenden Selbstbehebungsreparaturen an – dies erfolgt komplett automatisch und ohne Benutzereingriff.

Schnelle Datenwiederherstellung

Durch den schnellen und einfachen Datenzugriff über eine zentrale API ermöglicht IBM Cloud Object Storage eine schnelle Datenwiederherstellung, um unterbrechungsfreie Geschäftsabläufe zu gewährleisten. Sie können auf Sicherungsdaten wesentlich schneller zugreifen als mit Bandspeicherlösungen, um alle regulatorischen, rechtlichen oder geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen.

Sicherheit

Für einen maximalen Datenschutz bietet IBM Cloud Object Storage eine standardmäßige serverseitige Verschlüsselung. Verschlüsselungsschlüssel werden standardmäßig automatisch verwaltet. Optional können Kunden ihre eigenen Schlüssel verwenden oder diese Schlüssel über IBM Key Protect für Anwendungen in der gesamten IBM Cloud bereitstellen.

Bedarfsorientierte Skalierung

IBM Cloud Object Storage lässt sich nahtlos skalieren, um Ihre unterschiedlichen Anforderungen zu erfüllen. Dadurch können die Datenschutzanforderungen in Ihrem Unternehmen kosteneffizienter und einfacher eingehalten werden.

Kundenempfehlungen

Unsere Lösungspartner