Warum IBM für die Datenbankverwaltung?

Für hohe Leistung, Flexibilität und Skalierbarkeit konzipiert bieten IBM Datenbankverwaltungslattformen mehrere Implementierungsoptionen für zuverlässige transaktionsorientierte und operative Analysen.

Leistungsmerkmale

logo of IBM’s partner in database management area – ESRI

Hohe Verfügbarkeit

Hohe Verfügbarkeit bedeutet herausragende Effizienz und Verfügbarkeit mit einem Verfügbarkeitszeit-SLA-Wert von 99,99 Prozent für geschäftskritische Transaktionen und Analysen. 

logo of IBM’s partner in relational database area – Robin Systems

Hohe Flexibilität bei Bereitstellung und Daten

Datenbankservices bieten hohe Flexibilität, um Bereitstellungen vor Ort, in der Private Cloud oder der Public Cloud und Skalierungen bedarfsgerecht vornehmen zu können.  

logo of IBM’s partner in Postgres SQL open source area – ESRI

Komprimierung und Leistung

Durch schnellere und verlässlichere Informationen können Kunden von 10 mal schnelleren Einblicken und einer höheren Komprimierung von 75 Prozent profitieren.

Database management expert on the phone sharing database expertise

Eingebettete IoT-Technologie (Internet der Dinge)

Entdecken Sie neue Möglichkeiten mit hoch verfügbaren IoT-Daten, mit denen Ihr Unternehmen schnell und unmittelbar handeln kann. 

Im Blickpunkt

Leitfaden für die hybride Datenverwaltung

Erfahren Sie, wie Unternehmen mit der hybriden Datenverwaltung Daten aller Typen und aus allen Quellen nutzen, integrierte Vor-Ort- und Cloud-Implementierungen nahtlos integrieren, maschinelles Lernen einsetzen und zunehmend Self-Service-Funktionen usw. verwenden können.

Produkte

Db2®-Datenbank

Optimiert für branchenführend hohe Leistung ermöglicht IBM Db2 extrem hohe Komprimierung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit in Windows-, Linux- und UNIX-Betriebssystemen. Vor-Ort-, Private-Cloud und Public-Cloud-Angebote bieten unübertroffene Flexibilität für alle aktuellen und zukünftigen Infrastrukturanforderungen.

Db2 on Cloud

Eine vollständig verwaltete SQL-Cloud-Datenbank, mit der CPU- und Speicherbedarfsanforderungen problemlos erfüllt und unabhängig skaliert werden können. Sie zahlen also nur für das, was Sie auch nutzen. Mit einem Verfügbarkeitszeit-SLA-Wert von 99,99 Prozent und laufenden Sicherheitsupdates präsentiert sich Db2 on Cloud als Hochverfügbarkeitslösung mit hoher Leistungsfähigkeit.

Db2 Hosted

Nutzen Sie die Funktionalität von IBM Db2 zusammen mit der Agilität einer Bereitstellung in der Cloud. Gleichzeitig haben Sie weiterhin die volle administrative Kontrolle über Sicherheit, Leistung und Verfügbarkeit. Mit zehn Instanztypen, bedarfsgesteuerter Partitionierung und der Wahlmöglichkeit zwischen IBM und AWS-Cloud-Hosting bietet Db2 Hosted maximale Steuerung und Flexibilität.

Db2 for z/OS®

Die Mehrheit der Fortune-500-Unternehmen, einschließlich der weltweit führenden Banken, Einzelhandelsunternehmen und Versicherungsunternehmen, vertrauen auf Db2 for z/OS. So sichern sich diese Unternehmen Wettbewerbsvorteile durch schnellere Analyse, Skalierung und Geschwindigkeit im mobilen Zeitalter und bis zu 23 Prozent niedrigere CPU-Kosten bei der speicherinternen Datenbankleistung.

Db2 for i

Db2 for i ist in das Betriebssystem IBM i und Power Systems™ integriert. So fällt weniger Aufwand für die Datenbankverwaltung an und Sie können mehr Analyse-, Mobil- und Cloudanwendungen erstellen. Die Unterstützung offener Standards schließt ANSI-Standard-SQL, XML, JSON, node.js und mehr für mehrere Entwicklungsumgebungen ein.

Informix

IBM Informix® öffnet durch die nahtlose Integration von SQL-, NoSQL/JSON-, Zeitreihen- und räumlichen Daten neue Horizonte. Durch das Einbetten von Informix auf Gatewayebene können Sie Datenbankoperationen und Analysen direkt bei den Datenquellen ausführen, um lokale Entscheidungen zu treffen. 

Cloudant

IBM Cloudant® ist ein verwalteter NoSQL-Datenbankservice, der Anwendungsdaten näher an die Positionen verlagert, an denen diese benötigt werden – für einen ununterbrochenen Datenzugriff, offline oder online. IBM Cloudant ist für die Verarbeitung umfangreicher Workloads, bestehend aus gleichzeitigen Lese- und Schreibvorgängen in der Cloud, optimiert.

Partner

ESRI

Der ArcGIS-Server für Db2 verwaltet Geodaten unter Linux-, UNIX- und Windows-Systemen sowie auf IBM System z®-Plattformen. Der Server erweitert den zentralen Db2-Support auf Geodaten und präsentiert sich als leistungsfähiger, skalierbarer, sicherer Geodatenserver für intelligentere Lösungen, der für Geschäftsanalysen und Service-Management genutzt werden kann.

Robin Systems

Robin Systems unterstützt die Implementierung einer agilen, flexiblen, anwendungsdefinierten Infrastruktur für Ihre Unternehmensanwendungen und hilft Ihnen, mehrere Cloud-, On-Premise- und Hybridumgebungen einfacher abzudecken. Profitieren Sie von einem „App-Store-Erlebnis“, indem Sie alle Datenressourcen effizienter verwalten können, unabhängig davon, ob es sich um Big Data, NoSQL oder relationale Unternehmens-RDBMs wie IBM Db2 handelt.

EnterpriseDB

IBM und EnterpriseDB gehen gezielt auf die Anforderungen von Postgres-SQL-Open-Source-Entwicklern ein, die Implementierungen im richtigen Maß erhalten, wie beispielsweise in IBM Cloud Private-Umgebungen. Profitieren Sie von weltweit erstklassigen Support- und Planungsleistungen zur Unterstützung einer Datenverwaltungplattform der Enterprise-Klasse.   Dieser Ansatz umfasst zusätzliche Erweiterungen für die Bereitstellung und Verwaltung von umfangreichen Lösungsimplementierungen.

Ressourcen

Kosteneffiziente, skalierbare und zuverlässige OLTP-Lösung

Erfahren Sie, wie Db2 pureScale® Scale-out-Vorteile für kontinuierliche Verfügbarkeit in der Cloud bietet.

Db2 for z/OS im Zeitalter des Cloud-Computing

Erfahren Sie mehr zum Nutzen von Cloud-Computing und wie IBM Db2 for z/OS in der Cloud eingesetzt werden kann, um die Effizienz zu maximieren und die Kosten zu minimieren.

Kundenreferenzen

Knorr-Bremse

Erfahren Sie, warum sich ein Hersteller, der täglich 4 TB an Daten verarbeitet, für eine IBM Lösung mit BLU Acceleration und leistungsfähiger Komprimierung entschied, um die Berichterstellungszeit von 3 Minuten auf 3 Sekunden zu verringern. Davon profitierten Tausende von Geschäftsbenutzern, die das Leistungsverhalten verbessern und Big Data optimal nutzen wollen.

Handelsbanken

Erfahren Sie, wie eine der zehn profitabelsten Banken der Welt IBM Db2 mit BLU Acceleration und Komprimierungsraten bis 82 Prozent verwendet, um die Abfrageleistung bis zum 100-fachen zu verbessern. So konnte das Unternehmen die Vorschriften für eine schnelle Berichterstattung einhalten.

Fragen Sie einen Experten

Vereinbaren Sie ein kostenloses persönliches Telefongespräch mit einem IBM Experten.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenbank in einer Hybridumgebung erstellen und verwalten können,

ohne dass Leistung, Sicherheit und Skalierbarkeit beeinträchtigt werden.