AutoPrivacy ist bereit, die Durchsetzung von Richtlinien zu beschleunigen

Die nächste Generation von IBM Cloud Pak® for Data, angekündigt auf der Think 2021

Warum ist Datenschutz eine wachsende Herausforderung?

Fragmentierte Praktiken in einem ganzheitlichen Ansatz lösen

Unternehmen sind mit widersprüchlichen Anforderungen konfrontiert: Machen Sie mehr Daten für die Analyse zugänglich, während Sie die Sicherheit und Compliance für personenbezogene Daten (PII) verwalten, um das Vertrauen der Verbraucher zu wahren. Gartner prognostiziert (Link befindet sich außerhalb von IBM), dass bis 2023 65 % der Weltbevölkerung ihre persönlichen Daten unter moderne Datenschutzbestimmungen stellen werden. Doch mit der wachsenden Menge an Daten, Modellen und Vorschriften könnten Ihnen Erkenntnisse entgehen, die Sie für Innovationen benötigen, wenn Sie die Daten hinter einer Firewall isolieren.Neue Strategien und Technologien können Ihnen dabei helfen, unterschiedliche Datensicherheits-, Datenschutz- und Governance-Praktiken in einen ganzheitlicheren Ansatz zu überführen, der es Ihnen ermöglicht, sensible Daten in Ihrem Unternehmen zu verstehen und zu überwachen. Durch ein einheitliches Datenschutz-Framework, das auf IBM Cloud Pak® for Data verfügbar ist, können Sie das Potenzial Ihrer Daten freisetzen.

Ein einheitliches Framework von IBM

Mit einem einheitlichen Datenschutz-Framework durch IBM Cloud Pak for Data unterstützt IBM seine Kunden dabei, die Verwendung sensibler Daten in ihrem Unternehmen vollständig zu verstehen und zu verwalten. Wir integrieren führende Lösungen aus den Bereichen Data Governance, Datenschutz, Risikomanagement und Datensicherheit in eine kollaborative Plattform, die unseren Kunden einen Echtzeit-Überblick über PII in ihrem gesamten Unternehmen bietet. Diese universelle Ansicht macht sichtbar, wer Zugriff auf sensible Daten hat, warum und welche Ergebnisse er beeinflusst hat. Wir liefern auch die Tools zur Durchsetzung von Richtlinien und Vorschriften, die erforderlich sind, um die Risikominderung über alle Daten und KI-Assets hinweg zu beschleunigen, und bieten automatisierten Datenschutz für Daten mit hohem Risiko.

Illustration mit einer Person auf einem Podium, die einen Laptop mit gestrichelten Linien hält, die mit Datenwürfeln verbunden sind

Vorteile des IBM Frameworks

Eine KI-taugliche Datenschutzlösung

Risiken minimieren

Beseitigen Sie Schwachpunkte im Datenschutz und treffen Sie risikobewusste Geschäftsentscheidungen, um Compliance-Vorschriften einzuhalten.

Zusammenarbeit beschleunigen

Erzielen Sie organisationsweite Veränderungen und Wachstum mit einer Grundlage aus vertrauenswürdigen und kontrollierten Daten.

Datenschutz im großen Maßstab automatisieren

Erzielen Sie Echtzeiteinblicke über Clouds hinweg, indem Sie Datenschutzrichtlinien und -bestimmungen für alle Daten und KI-Assets durchsetzen.

Einsatz in beliebigen Clouds

Realisieren Sie die Effizienz, Agilität und Resilienz einer containerisierten Lösung auf Basis von Red Hat® OpenShift®.

Datenschutz in Echtzeit erreichen

Profitieren Sie von automatisierter Datenerkennung, Katalogisierung, Deidentifizierung und Compliance-Bewertungen.

Anpassen und erweitern

Nutzen Sie ein breites Ökosystem von Cloud-nativen Datenschutz- und Sicherheitsdiensten, um Daten und KI-Workflows in jeder Cloud oder als Service anzupassen.

IBM Tools für Daten- und KI-Schutz

Bewerten und entdecken

Bewerten und entdecken

IBM Watson® Knowledge Catalog für IBM Cloud Pak for Data ist ein intelligenter Datenkatalog, der durch aktives Metadaten- und Richtlinienmanagement unterstützt wird. Er bietet eine durchgängige Data-Governance-Erfahrung, die Daten im Kontext bereitstellt und gleichzeitig die Datenqualität sicherstellt und sensible Daten maskiert.

Schützen

Schützen

IBM Data Privacy for IBM Cloud Pak for Data bietet eine fortschrittliche formatbewahrende Maskierungsfunktionen, die den Nutzen und die Beziehungen von Daten durch zentralisierte Datenschutzregeln erhalten. Dies ermöglicht es Datenwissenschaftlern, Analysten, Testern und Entwicklern, umsetzbare Erkenntnisse und qualitativ hochwertige Releases zu erstellen.

Audit

Audit

IBM OpenPages® Data Privacy Management ermöglicht es Anwendern, Datenschutzbewertungen für Assets durchzuführen, um eine ganzheitliche Echtzeitansicht von PII zu erhalten. So können Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Metadaten nutzen, um auf IBM Cloud Pak for Data eine einheitliche Sicht auf alle privaten Datenbestände zu erhalten, die in Ihrem Unternehmen gespeichert sind.

Zero-Trust-Framework erstellen

Zero-Trust-Framework erstellen

IBM Security™-Lösungen helfen Ihnen, vertrauenswürdige Kundenerlebnisse zu liefern und Ihr Geschäft mit einem ganzheitlichen, adaptiven Ansatz für den Datenschutz zu erweitern, der auf Zero-Trust-Prinzipien und bewährtem Datenschutz basiert.

Neuerungen

Der Wettlauf zur digitalen Ausfallsicherheit

Erfahren Sie, wie Sie ein robustes Datenmanagement-Framework aufbauen.

Datenschutz im Zeitalter der KI

Hören Sie sich an, wie IBM Experten die wichtigsten Überlegungen und Strategien zum Datenschutz und zur Compliance bei der Implementierung von KI diskutieren.

Die heutige regulatorische Landschaft verstehen

Starten Sie das Schutz-Mapping mit dem Fundament, das Sie vielleicht schon für den Datenschutz geschaffen haben.

Erfüllen Sie Compliance-Vorschriften rund um den Globus

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zielt darauf ab, einen harmonisierten Rechtsrahmen für den Datenschutz in der gesamten EU zu schaffen und den Betroffenen die Kontrolle über ihre persönlichen Daten zurückzugeben, während denjenigen, die diese Daten hosten und verarbeiten, strenge Regeln auferlegt werden, und zwar überall auf der Welt.

California Consumer Privacy Act (CCPA)

Der California Consumer Privacy Act (CCPA) ist ein neues Verbraucherschutz- und Datenschutzgesetz. Es stärkt die Datenschutzrechte für Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien. Jetzt, wo es in Kraft getreten ist, müssen Organisationen Informationen über die Sammlung, den Verkauf und die Weitergabe von persönlichen Daten offenlegen. Es werden Änderungen bis 2022 vorgeschlagen.

EU-Gesetzesvorschlag für künstliche Intelligenz

Die Europäische Kommission hat im April 2020 einen Regulierungsvorschlag vorgelegt, um sicherzustellen, dass die Europäer dem vertrauen können, was KI zu bieten hat. Angemessene und flexible Regeln werden die spezifischen Risiken von KI-Systemen adressieren und weltweit den höchsten Standard setzen. Der koordinierte Plan skizziert die notwendigen politischen Veränderungen und Investitionen auf der Ebene der Mitgliedstaaten, um Europas führende Position bei der Entwicklung einer menschenzentrierten, nachhaltigen, sicheren, inklusiven und vertrauenswürdigen KI zu stärken. Dies ist ein Gespräch, das man sich ansehen sollte.

Erste Schritte mit IBM Cloud Pak for Data

Stellen Sie die richtigen Daten für die richtigen Personen unter den richtigen Bedingungen bereit.