Speicher für KI-Analysen
Abbildung mit dünnen blauen Linien, die filigrane dreieckige Muster bilden

Mit IBM Cloud® Object Storage können Sie ein zentrales Datenrepository für nahezu unbegrenzte Datenvolumen aufbauen. Die Daten bleiben in ihrem nativen Format und müssen nicht in IBM Cloud Object Storage hinein- und herausgeschoben werden. Vielmehr ist der auf IBM Cloud Object Storage basierende Data Lake der persistente Datenspeicher für Analysen.

Ihre Möglichkeiten
Daten migrieren

Schaffen Sie Platz auf teuren Hadoop-Clustern, indem Sie große Datenmengen effizient von Hadoop zu IBM Cloud Object Storage migrieren.


Daten vor Ort abfragen

Verwenden Sie einen aktiven Arbeitsbereich für eine Reihe von Big-Data-Analyseanwendungen mit Query-in-Place-Funktionen, mit denen Sie Analysen direkt mit Ihren ruhenden Daten durchführen können.


Apache Spark Analytics verwenden

Sie erhalten eine kostengünstige, skalierbare persistente Speicherebene für Analysen mit optimierter Anbindung an Apache Spark.


Trainingsmodelle speichern

Beschleunigen Sie maschinelle und Deep Learning-Workflows, die für die Einführung von KI in Ihrem Unternehmen erforderlich sind. Erstellen und trainieren Sie KI-Modelle, bereiten Sie Daten auf und analysieren Sie sie in einer zentralen, integrierten Umgebung.


Pipelines erstellen und analysieren

Speichern Sie große Mengen an IoT-Daten zu geringen Kosten und ermöglichen Sie Analyse-Frameworks den direkten Zugriff auf die Daten. Einfaches Einrichten und Verwalten von Datenpipelines, um analysefähige Daten zu generieren.

Funktionen Daten aus HDFS-Clustern leicht verschieben

IBM Big Replicate gibt Speicherplatz auf Hadoop-Clustern frei, indem es Daten effizient von Hadoop-Datenclustern auf IBM Cloud Object Storage verschiebt und eine kontinuierliche Replikation mit Datenkonsistenz bietet.

Daten vor Ort abfragen

IBM Cloud Data Engine ist ein vollständig verwalteter Service, mit dem Entwickler Daten, die in mehreren Dateien in verschiedenen Formaten gespeichert sind, mithilfe von ANSI SQL-Anweisungen analysieren und konvertieren können.

Apache Spark-Analyse durchführen

IBM Cloud Object Storage bietet optimierte Konnektivität zu Apache Spark-Services, um Daten aus verschiedenen Quellen zu speichern. Entkoppeln Sie die Ebenen, um Daten in einer Objektspeicherschicht zu speichern und Cluster zu bilden.

Speichern Sie Daten für maschinelle Lernprozesse

IBM Watson® Studio ist eine Hybrid-Cloud-Plattform, die auf Open Source und IBM-Tools aufbaut, um Daten zu analysieren und sie für die Erstellung und den Einsatz von KI-Modellen zu nutzen.

Intelligente Datenerkennung

IBM Watson Knowledge Catalog unterstützt Sie bei der Verwaltung von Daten, sobald diese in IBM Cloud Object Storage gespeichert sind, indem Datenprofile erstellt werden, die Daten segmentieren und schützen, um eine verbesserte Governance zu ermöglichen.

Einfaches Erstellen und Analysieren von IoT-Datenpipelines

IBM Cloud® bietet Dienste, die auf Apache Kafka und Apache Spark basieren, einschließlich IBM Events Streams und Spark as a Service. Pipelines von IBM Event Streams zum Objektspeicher können eingerichtet und verwaltet werden.

Einfache Datenerfassung und -eingabe

IBM bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Daten in IBM Cloud Object Storage zu übertragen, einschließlich den nativ integrierten Funktionen zur Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung mit IBM® Aspera®, die eine schnelle Datenübertragung über das Netzwerk ermöglichen.

Kostengünstige, flexible Speicher verwenden

Unternehmen können ein zentralisiertes Daten-Repository aufbauen, um kosteneffiziente und skalierbare Speichermöglichkeiten zu nutzen und praktisch unbegrenzte Mengen an Daten jeder Art und aus jeder Quelle zu sammeln und zu speichern.

Immer verfügbar

IBM Cloud Object Storage ist auf der Grundlage interner IBM Daten auf eine Haltbarkeit von 99,999999999 % ausgelegt. Die patentierte Technologie hilft bei der Verschlüsselung von Daten und deren Verteilung auf mehrere Geräte in IBM Rechenzentren.

Zugriff auf sichere Verschlüsselung

Die automatische serverseitige Verschlüsselung hilft Ihnen, Ihre Daten zu schützen. Sie können auch Verschlüsselungsoptionen mit Schlüsseln erhalten, die vom IBM Key Protect Schlüsselverwaltungssystem verwaltet werden, oder Verschlüsselung mit Schlüsseln, die Sie selbst verwalten.

Kundenreferenzen Universitätsklinik Skåne

Dieses schwedische Krankenhaus nutzte IBM Cloud Object Storage, um so viele chirurgische Informationen wie möglich zu sammeln und zu speichern.

HeartBit

Dieses ungarische Entwicklerteam hat ein tragbares EKG-Gerät entwickelt, das Daten in der IBM Cloud speichert und analysiert.

Dieses Gesundheitstechnologie-Unternehmen nutzt IBM Cloud, um Pflegebedürftigen zu helfen, länger zu Hause zu leben (02:50).

Ähnliche Anwendungsfälle Datensicherung und -wiederherstellung

Durch die Ablösung von Bandprozessen, die Rationalisierung von Backup-Vorgängen und die Vereinfachung von Archivierungsprozessen profitieren Sie von langlebigem, sicherheitsrelevantem und kosteneffizientem Cloud-Speicher, cloudnativen Funktionen sowie einer automatisierten, anwendungsübergreifend konsistenten Backup- und Recovery-Lösung.

Datenarchivierung

Tiering-Funktionen, File-Gateway-Partner und ein Ökosystem integrierter Partnerlösungen erleichtern das Verschieben und Archivieren von Daten. Erzielen Sie Kosteneinsparungen im Zusammenhang mit der Senkung der IT-Infrastruktur- und Betriebskosten und helfen Sie, unerreichbare Daten zugänglich zu machen.

Cloudnativer App-Datenspeicher

Unsere elastische, skalierbare Infrastruktur ist ideal für große Mengen unstrukturierter Daten. Sie bietet dezentralen, API-zugänglichen Speicher mit einfacher Integration in die IBM Cloud, um Entwicklern die schnelle Integration von cloudnativen Anwendungen sowie den Fluss und die Aktualisierung von Anwendungskomponenten zu erleichtern.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Starten Sie kostenlos mit 25 GB Speicherplatz pro Monat oder prüfen Sie, welche Preisoptionen Ihren geschäftlichen Anforderungen entsprechen.

Mit kostenlosem Speicherplatz starten Preise anzeigen
Weitere Informationsmöglichkeiten Dokumentation Bibliotheken Support Community