Überblick

Bei You Pass, We Pay (YPWP) erhalten Sie Rückzahlungen für das Erreichen von IBM Berechtigungsnachweisen und die Teilnahme an der optionalen, vorbereitenden Roadmap-Schulung. Mit diesen Berechtigungsnachweisen können Sie in höhere Stufen im PartnerWorld-Programm aufsteigen und sich für ausgewählte Kompetenzen und Anreizprogramme qualifizieren. Rückerstattungsobergrenzen sind nach Programmebene gestaffelt.

Hinweis: Sales Mastery Tests werden über Gutscheine abgedeckt, die ebenfalls im Value Package enthalten sind.

 

Zulässige Berechtigungsnachweise

Suchen Sie in den unten aufgeführten Tabellen nach zulässigen IBM Berechtigungsnachweisen und optionalen Vorbereitungskursen. Diese Tabellen werden monatlich aktualisiert. Wenn Sie Erfahrung haben, können Sie einen Berechtigungsnachweistest absolvieren und erhalten dann Rückerstattungen ohne Teilnahme an optionalen Kursen.

Voraussetzungen für die Antragstellung

Ihr Unternehmen muss das IBM Value Package vorab gekauft und Berechtigungsnachweistests oder optionale Vorbereitungskurse absolviert haben. Das Value Package muss gültig sein, wenn die Tests und Kurse absolviert werden. Überprüfen Sie vor der Registrierung sorgfältig alle Anforderungsrichtlinien.

Rückerstattungsprozess

Es ist ganz einfach, einen Rückerstattungsantrag zu stellen:

  1. Überprüfen Sie Ihr Value-Package-Abonnement und auch die Voraussetzungen für die Antragstellung.
  2. Sie müssen an einer optionalen Schulung teilnehmen und den Berechtigungsnachweistest bestehen.
  3. Reichen Sie das Antragsformular für die Rückerstattung und alle Belegdokumente bei IBM ein.

Das ist alles. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 60 Tagen nach Erhalt der vollständigen Antragsunterlagen auf das Bankkonto Ihres Unternehmens.

Was Sie vor der Anmeldung für Tests oder Kurse wissen müssen

  • Ihr Unternehmen muss das IBM Value Package vorab gekauft und Berechtigungsnachweistests oder optionale Vorbereitungskurse absolviert haben. Das Value Package muss gültig sein, wenn die Tests und Kurse absolviert werden.  Beachten Sie, dass das Value Package erst als gültig angesehen wird, wenn die Zahlung bei IBM eingegangen ist und eine unterzeichnete Value-Package-Anlage von IBM akzeptiert wurde. Hinweis: Für jedes Land, in dem ein Teilnehmer Value-Package-Leistungen erhalten möchte, muss ein gesondertes Value Package erworben werden. Zudem muss das registrierte Wohnsitzland des Teilnehmers mit dem Land identisch sein, in dem das Value Package erworben wurde.
  • Business Partner haben Anspruch auf 10 % (Registered-Stufe), 20 % (Silver- oder Gold-Stufe) oder bis zu 30 % (*Platinum-Stufe) Rabatt auf den veröffentlichten Grundpreis aller Kurse, die von einem der Global Training Provider erworben wurden (Arrow, Global Knowledge, Ingram Micro, LearnQuest, Tech Data oder die zugehörigen Schulungsanbieter). Sie müssen diesen Rabatt während der Registrierung anfordern und bestätigen. Zudem müssen Sie sicherstellen, dass der Rabatt auf Ihrer Kursrechnung vermerkt wurde, bevor Sie die Rechnung bezahlen. Über You Pass, We Pay wird der Rabatt von Ihrer Rückerstattung abgezogen, wenn er nicht bereits auf Ihre Rechnung angewendet wurde. Wenn Sie Ihren Business Partner-Rabatt nicht erhalten haben, rufen Sie den Global Training Provider an, um die Rückerstattung anzufordern. Der Rabatt für Global Training Provider-Schulungen gilt nicht für Pearson VUE-Testgebühren. *Der Rabatt ist abhängig von der Art der Veranstaltung (Klassenzimmer, Konferenz usw.) und kann je nach Global Training Provider variieren. Weitere Informationen zu den Schulungsrabatten für IBM Business Partner erhalten Sie bei Ihrem Global Training Provider.
  • Lesen Sie die Schritte für Rückerstattungen und die Voraussetzungen für die Antragstellung, bevor Sie sich für Kurse registrieren.
  • Testkandidaten benötigen umfassende praktische Erfahrung mit dem Produkt, um die Testfragen beantworten zu können.
  • Alternative Kursmodelle – Instructor-Led Online (ILO), Self-Paced Virtual Classroom (SPVC), Web-Based Training (WBT) und Self-Study – sind ebenfalls erstattungsfähig und können auf verschiedenen Plattformen wie Windows, Linux, AIX und z/OS verfügbar sein.
  • Weitere Berechtigungsnachweise und Technical Mastery Tests werden hinzugefügt, sobald sie weltweit verfügbar sind. Weitere Änderungen, einschließlich der Entfernung veralteter Berechtigungsnachweise, werden vierteljährlich bereitgestellt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Liste immer in kurzen Abständen überprüfen.

Wichtige Einreichungsfristen

Planen Sie Ihre optionalen Kurse, Studienzeiten und Termine für Berechtigungsnachweistests sorgfältig.

  • Die Berechtigungsnachweise müssen innerhalb von 60 Tagen nach Abschluss des letzten erstattungsfähigen Kurses über Ihren ausgewählten Berechtigungsnachweispfad erhalten werden. Kurse, die nach dem Erhalt der Berechtigungsnachweise abgeschlossen wurden, können nicht erstattet werden.  Hinweis: Um für ein Selbststudium (Online- oder Offlinekurs) eine Rückerstattung zu erhalten, müssen Sie den Kurs abschließen und innerhalb von 120 Tagen ab dem Kurserwerb die Berechtigungsnachweise erhalten. Wenn Sie mehrere Selbststudienkurse absolvieren wollen, müssen Sie alle Kurse abschließen und innerhalb von 120 Tagen nach dem ersten Kurserwerb die Berechtigungsnachweise erhalten.
  • Wenn für einen Berechtigungsnachweis mehrere Tests erforderlich sind, müssen alle Tests bestanden und die Berechtigungsnachweise innerhalb von 60 Tagen erhalten werden.
  • Reichen Sie das Rückerstattungsformular innerhalb von 60 Tagen ein, um die Berechtigungsnachweise zu erhalten.

Erstattungsfähige Berechtigungsnachweise, Tests und Kurse

Die in den Tabellen aufgeführten Kombinationen von Kurscodes ("and"/"oder") geben die empfohlene Roadmap für die Vorbereitung der Berechtigungsnachweistests für Kursteilnehmer an, die wenig oder kein Vorwissen oder keine Erfahrung haben. Alle aufgeführten Kurse sind optional und werden auf Basis eines Berechtigungsnachweises erstattet. Wenn Sie Erfahrung haben, können Sie einen Berechtigungsnachweistest absolvieren und erhalten dann Rückerstattungen ohne Teilnahme an Kursen.

Was ist neu bei YPWP?

Ausgewählte IBM Digital Proficiency Badges sind jetzt in You Pass, We Pay (YPWP) enthalten und gelten für IBM PartnerWorld-Kompetenzen und -Programme.

Durch einen in YPWP gelisteten Proficiency Badge haben Value Package-Abonnenten Anspruch auf die Erstattung der Kosten für optionale Vorbereitungskurse, wenn die YPWP-Richtlinien eingehalten werden.

Hinweis: IBM Digital Proficiency Badges werden kostenlos vergeben, wenn verbindliche Anforderungen erfüllt werden. Die Badge-Anforderungen variieren und können kostenlose oder gebührenpflichtige Kurse, Lernzielkontrollen und/oder praktische Übungen und Implementierungsprojekte umfassen.