Think 2019

12. - 15. Februar 2019, San Francisco

Der Weg zu KI

Welche Wege beschreiten Unternehmen bei der Einführung von KI?

Sehen Sie hier, welche Erfahrungen zwei Experten machten und welch unterschiedliche Ergebnisse ihre jeweiligen Implementierungsansätze hatten. 
 

Die Meinung von Experten

Ganz gleich, ob Sie maschinelles Lernen oder High-Performance Computing implementieren müssen – sowohl Hardware als auch Software sind dafür ganz wesentlich. Die Analysten sind der gleichen Meinung und Kunden, die sich für die Plattform entschieden haben, profitieren von den Vorteilen von PowerAI.

Spätere Hürden vermeiden

IDC hat einmal genauer unter die Lupe genommen, wie Unternehmen bei der KI-Einführung vorgehen. Viele von ihnen gaben an, dass sie über kurz oder lang auf Probleme stießen.

In diesem Bericht werden die häufigsten davon besprochen – und Sie erfahren, wie sie sich vermeiden lassen. 

Doppelte Leistung

Ein Unternehmen für Enterprise Content Management musste eine kognitive Lösung implementieren, um der Flut von unstrukturierten Daten Herr zu werden.

Die Deep-Learning-Infrastruktur von IBM Power Systems sorgte für eine Verdoppelung der Leistung gegenüber der früheren x86-Installation.

Die KI-Unternehmensinfrastruktur der Zukunft

DC ist überzeugt davon, dass die Tage der homogenen Datenverarbeitung vorbei sind. Eine einzige Architektur kann nicht allen Anforderungen gerecht werden.

Dies zeigt sich umso klarer, je mehr Unternehmen KI-Initiativen ins Leben rufen.

Boot-Camp für KI

Die einzigartige Lösung von IBM bietet eine vielseitige Hardwareplattform, die entsprechend dem erforderlichen Software-Stack flexibel für neue Zwecke eingesetzt werden kann. Dieselben Systeme lassen sich für vorausschauende Analyse, Mustererkennung, Deep Learning oder HPC-Tasks nutzen. Im Folgenden finden Sie einige Webseminare dazu, wie dies möglich wird.

Dezentrales Deep Learning im richtigen Maß mit IBM Power Systems, NVIDIA-GPUs und TensorFlow.

Fragen Sie sich, was das Erfolgsgeheimnis von PowerAI ist? In diesem Webseminar erfahren Sie mehr über das besondere Leistungsspektrum, durch das sich die Lösung von anderen auf dem Markt abhebt.

PowerAI-Demo: Erste Schritte mit KI in unter 30 Minuten ohne das Schreiben einer einzigen Codezeile und Verknüpfung der Ergebnisse mit einer mobilen App.

Wie sich Deep Learning implementieren lässt und warum IBM Server mit GPU-Beschleunigung die ideale Plattform sind.

Wie IBM die GPU-Verarbeitung über die Funktionalität traditioneller x86-Server hinaus nutzbar macht.

Maschinelles Lernen leicht gemacht mit GPU-Beschleunigung über das quelloffene Cluster-Computing-Framework.

Die faszinierende Innenwelt der Maschine

Virtuelle Tour

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von IBM® Power System™ AC922.

Sehen Sie selbst, wie die Lösung aufgebaut ist und warum sie sich besser für die Clusterimplementierungen im Hinblick auf vorausschauende Analyse, Mustererkennung, Deep Learning und High-Performance Computing eignet.

Mehr als die Summe seiner Teile

Was macht IBM® Power System™ AC922 so besonders? Seine Bestandteile sind so konzipiert, dass sie gewaltige Datenmengen verarbeiten können. Dies ist einer der Fälle, in denen das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.

Rufen Sie uns an: +49 18054 26023 Prioritätscode: Power