IBM Elastic Storage System

Speicher leicht gemacht für KI und Hybrid-Cloud-Modernisierung

IBM Elastic Storage System (ESS) ist eine moderne Implementierung von softwaredefiniertem Speicher, mit der Sie ganz einfach schnellen, hoch skalierbaren Speicher für KI und Big Data bereitstellen können. Mit der blitzschnellen NVMe-Speichertechnologie und branchenführenden Dateimanagementfunktionen von IBM Spectrum Scale können die ESS 3000- und ESS 5000-Knoten über YB-Skalierbarkeit hinaus wachsen und in ein föderiertes globales Speichersystem integriert werden. Durch Konsolidierung von Speicheranforderungen von Edge-Umgebung bis zum zentralen Rechenzentrum – einschließlich Kubernetes und Red Hat OpenShift – kann IBM ESS Ineffizienz reduzieren, Anschaffungskosten senken, Speichermanagement vereinfachen, Datensilos beseitigen, mehrere anspruchsvolle Workloads unterstützen und hohe Leistung in Ihrem gesamten Unternehmen bereitstellen.

→ Mehr über IBM Spectrum Scale erfahren

→ Mehr über Speicher für KI und Big Data erfahren

Schlüsselfunktionen von ESS 3000 und ESS 5000

  • IBM Spectrum Scale
  • IBM Spectrum Scale Erasure Coding
  • Echte Scale-out-Funktionalität
  • Globale gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit
  • Richtlinienbasiertes Tiering
  • Integriert und modular
  • Verwaltungsfreundlichkeit
IBM Elastic Storage System 3000 (ESS 3000)

Die Vorteile von IBM ESS Storage System 3000 für Ihr Unternehmen

Mit IBM Elastic Storage® System 3000 (ESS 3000) lassen sich die Herausforderungen beim Datenmanagement für die Analyse meistern. ESS 3000 ist in einem kompakten 2U-Gehäuse untergebracht und eine bewährte Datenmanagementlösung, die dank des extrem schnellen All-NVMe-Speichers und einfacher, schneller Installation und Aktualisierung containerisierter Software die Zeit bis zur Wertschöpfung für künstliche Intelligenz/Deep Learning und High-Performance Computing-Workloads beschleunigt. Das kompromisslose Hardware- und Software-Design bietet Ihnen erstklassige Leistung für die umfassende Ausschöpfung von datenhungrigen Prozessoren. ESS 3000 ist mit allen IBM Elastic Storage Server-Modellen kompatibel.

Vorteile

Schnelle Einführungszeit

ESS 3000 kombiniert die Dateiverwaltungssoftware von IBM Spectrum Scale mit NVMe-Flashspeicher für höchste Scale-out-Leistung und Unkompliziertheit mit einem Datendurchsatz von 40 GB/s pro 2U-System.

Effizienter Betrieb

Installation containerisierter Software und eine leistungsfähige Management-GUI reduzieren die Anforderungen an IT-Mitarbeiterzeit und -kompetenzen auf ein Minimum. Der kompakte Speicher in einem 2U-Paket bedeutet wenig Platzbedarf im Rechenzentrum.

Zuverlässigkeit

Die softwaredefinierte Löschcodierung sichert die Datenwiederherstellung und beansprucht weniger Platz als die Datenreplikation. Wiederherstellungen können nur Minuten statt Stunden oder Tage dauern – und dies ohne Betriebsunterbrechung.

Flexible Implementierung

Das Kapazitätsspektrum reicht von mehreren zehn bis zu hunderten Terabytes pro 2U. Implementieren Sie die Lösung als eigenständiges Edge-System oder skalieren Sie horizontal mit zusätzlichen ESS 3000-Systemen oder mit IBM Elastic Storage Server.

IBM ESS 5000 Elastic Storage Server

Die Vorteile von IBM ESS 5000 für Ihr Unternehmen

Bei IBM ESS 5000 handelt es sich um einen Elastic Storage Server, der Scale-out-PB-Kapazitätsknoten bereitstellt, die den softwaredefinierten IBM Spectrum Scale-Speicher mit IBM POWER9®-basierten E/A-intensiven Servern kombinieren. Durch Konsolidierung von Speicheranforderungen in Ihrem Unternehmen auf dem IBM ESS 5000 und dem NVMe-basierten ESS 3000 können Sie Ineffizienz reduzieren, Anschaffungskosten senken und die anspruchsvollen Anforderungen von KI, HPC, Analyse und/oder Speicher hoher Kapazität, die in Gesundheitswesen, Medien, öffentlicher Hand oder Finanzdienstleistungen typisch sind, unterstützen.
Der ESS 5000 kann mit TBs beginnen und auf Hunderte von PBs oder sogar EB-Skalierung anwachsen, und dies mit einem einzigen einheitlichen Namespace, der mit kostspieligen Datensilos aufräumt. IBM Spectrum Scale ist das parallele Dateisystem im Herzen von IBM ESS 5000, das den Durchsatz dem Wachstum anpasst. Es ermöglicht die Integration mit früheren ESS-Modellen für den Investitionsschutz und bietet niedrigere Kostenoptionen wie Cloud-Speicher und IBM Tape. Mit IBM Spectrum Scale können Sie Datensilos und Engpässe beseitigen, die Speicherverwaltung vereinfachen und einen schnelleren Zugriff auf Daten gewährleisten.

Vorteile

Weniger Zeit bis zur Wertschöpfung

Mit IBM Spectrum Scale können Kunden in einem einzelnen 8YB-Cluster ESS 53000-Knoten, ESS 3000-Knoten, IBM Spectrum Scale-Knoten kombinieren - beide in der Public Cloud oder vor Ort.

Die Betriebseffizienz steigern

Installation containerisierter Software und eine leistungsfähige Management-GUI reduzieren die Anforderungen an IT-Mitarbeiterzeit und -kompetenzen auf ein Minimum. Einzelknoten-Kapazität in einer 13,5-PB-Konfiguration.

Zuverlässige Wiederherstellung

Die softwaredefinierte Löschcodierung sichert die Datenwiederherstellung und beansprucht weniger Platz als die Datenreplikation. Wiederherstellungen können nur Minuten statt Stunden oder Tage dauern – und dies ohne Betriebsunterbrechung.

Flexible Implementierung

ESS 5000 ist in vielen Kapazitäten verfügbar: von 500 Terabyte in einem einzigen Gehäuse bis zu 13,5 Petabyte mit 8 Gehäusen. Bereitstellung als eigenständiges Edge-System oder Skalierung mit zusätzlichen ESS 3000-Systemen oder mit IBM Elastic Storage Server.

Unterstützung massiver Datenvolumen

IBM ESS5000 kann bis zu 55 GB/s Durchsatz und Skalierung bis zu Exabyte an Speicher mit IBM Spectrum Scale bereitstellen. Wachsende Datenmengen lassen sich auf praktisch jedem Speicher verwalten und hierarchisch verteilen.

Integration von NVMe-Speicher

IBM ESS5000 kann in einem Cluster mit IBM ESS3000-Servern ausgeführt werden, um leistungsfähige und einfache NMVe-Scale-out-Speicher für KI, HPC und viele andere Daten-Workloads bereitzustellen.

Vereinfachte intuitiv zu bedienende grafische Benutzeroberfläche

Integrieren Sie System- und Softwaremanagement, indem Sie die grafische Benutzerschnittstelle von Spectrum Scale im Rechenzentrum oder in der Public Cloud mit einer erweiterten containerisierten Software implementieren.