Startseite Seitentitel Testinium – IBM-Fallstudie – KI für Unternehmen Testinium fördert Softwaretests und Innovationen mit IBM Instana®
Entwicklung integrierter Loadium-Tests auf der IBM Instana Observability Plattform
Nahaufnahme der Spitze einer Hängebrücke

Bei der Entwicklung neuer Services für Kunden sind Unternehmen häufig auf Software angewiesen. Doch trotz umfangreicher Tests vor der Produktion können bei realen Bereitstellungen unerwartete Fehler auftreten, was die Kosten und Verzögerungen erhöht und die Endbenutzererfahrung beeinträchtigt. Testinium hat sich für eine Partnerschaft mit IBM Instana entschieden, um Loadium zu entwickeln, eine integrierte, cloudbasierte, KI-gestützte Lösung, die die Möglichkeiten des Softwaretestens verändert.

Konzentrieren Sie sich auf die Endbenutzererfahrung

Testinium hat sich auf die Kunst und Wissenschaft des Softwaretestens spezialisiert und hilft seinen Kunden, einen größeren Nutzen aus ihren Entwicklungsprogrammen zu ziehen und letztendlich ihre Endkunden zu begeistern.

Für Unternehmen, die neue Services entwickeln, ist das Design, die Entwicklung und das Testen neuer Software ein kritischer Geschäftsprozess. Banken und Finanzinstitute sind beispielsweise auf ihre kundenorientierten Web- und mobilen Apps angewiesen, die von komplexen Back-Office-Systemen unterstützt werden, um neue Angebote und Services zu entwickeln. Bevor eine neue Software eingesetzt wird, investieren Unternehmen natürlich in Funktionstests vor der Produktion. Dabei werden automatisierte Testszenarien verwendet, um die Leistung, Zuverlässigkeit, Kompatibilität und vieles mehr zu messen.

Als Spezialist stellte Testinium fest, dass viele seiner Kunden eine breite Palette von Softwaretest-Tools verwendeten und dass der fragmentierte Einsatz mehrerer Lösungen dazu führte, dass Probleme übersehen und nicht gelöst wurden. Darüber hinaus identifizierte Testinium die Erstellung von Lasttestszenarien zur Untersuchung des Softwareverhaltens als eine große Herausforderung. Dieser komplexe Testprozess lässt sich am besten mit realen Daten durchführen. Diese waren jedoch erst verfügbar, nachdem die Lösung in Produktion gegangen war.

Onur Erdogan, Mitbegründer und stellvertretender Chief Executive Officer von Testinium, merkt an: „Wir wollten eine integrierte Plattform aufbauen, die die Herausforderungen unserer Kunden beim Testen funktionaler Software löst und das Rätselraten bei der Erstellung realistischer Belastungstestszenarien vor der Bereitstellung überflüssig macht. Letztendlich wollen wir die Testprozesse beschleunigen, die Softwarequalität verbessern und unseren Kunden helfen, herausragende Customer Experience für den Endkunden zu bieten.“

Reduktion der Markteinführungszeit

durch die Ermöglichung zentralisierter, automatisierter Tests.

Verbesserte Softwarequalität und -leistung

mit KI-gestützten Lasttestszenarien.

Die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von Testinium Loadium und IBM Instana in Kombination mit unserer Erfahrung im Bereich Softwaretests bietet eine Komplettlösung für unsere Kunden. Onur Erdogan Mitbegründer und Deputy Chief Executive Officer Testinium
KI-gestützte Lasttestszenarien

Testinium wollte einen kompletten Service entwickeln, der Funktionstests mit Last- und Leistungstests kombiniert. Um den großen Kundenstamm des Unternehmens zu bedienen, sollte der neue Service über die Cloud angeboten werden, von jedem Ort aus zugänglich sein und sich leicht skalieren lassen.

Um die Herausforderung zu lösen, realistische Lasttestszenarien zu erstellen, hat Testinium eine innovative Plattform, Loadium, entwickelt, die es Entwicklern ermöglicht, einen KI-gestützten Datensatz auf der Grundlage von Benutzermustern, Verhaltensweisen und Arbeitslasten zu erstellen. Der KI-Datensatz gibt Unternehmen die Möglichkeit, wahrscheinliche Szenarien mit der neuen Software zu simulieren, die Leistung zu prüfen und den Entwicklungsprozess anzupassen.

Erdem Kırmızı, Loadium Product Owner, Testinium, kommentiert: „Verarbeitungsengpässe treten oft erst während der realen Softwarebereitstellung auf. Mit Loadium können wir Probleme identifizieren, indem wir KI-gestützte Lasttestszenarien ausführen. Mit den integrierten Funktionstests und der Überwachung der Anwendungsleistung von Loadium können die Entwicklungsteams unserer Kunden Probleme beheben, die Softwareleistung verbessern und die bestmögliche Customer Experience gewährleisten.“

Um die von Loadium erzeugten großen Datenmengen zu sammeln, zu verwalten und zu analysieren, ist Testinium eine Partnerschaft mit IBM eingegangen. Loadium nutzt die Plattform IBM Instana®, eine Lösung zur Echtzeitbeobachtung, um kontextbezogene Leistungsdaten bereitzustellen, auf die jedes der erweiterten Entwicklungsteams Zugriff hat. Anstatt Daten in mehreren unabhängigen Tools zu speichern, bietet Instana allen Benutzern ein einziges Dashboard für das Informationsmanagement.

Indem Sie die Tools für funktionale Tests und Application Performance Monitoring (APM) von Loadium mit IBM Instana kombinieren, können Softwareentwicklungsteams mit gemeinsamen Daten arbeiten. Die leistungsstarke eingebettete KI in Instana ermöglicht es Unternehmen, Workloads zu modellieren und die Softwareleistung vorherzusagen. Dies hilft dabei, jeder Entwicklungsphase ein Ziel zuzuweisen und das Ergebnis zu optimieren.

Mit Loadium und IBM Instana erhalten Kunden mehr Einblicke, indem sie mehrere Lasttestszenarien ausführen und so detaillierte Benchmarks der Softwareleistung erhalten, die ihnen helfen, datengestützte Entscheidungen zur Optimierung ihrer Entwicklungsprogramme zu treffen. Yildirim Adiguzel Chief Executive Officer für Loadium Testinium
Software-Innovationen sorgen für eine hervorragende Customer Experience

Mit der Kombination von Loadium und Instana kann Testinium selbst den größten Unternehmen umfassende Softwaretests anbieten, und zwar überall auf der Welt. Als All-Cloud-Angebot auf IBM Instana kann Loadium in großem Umfang und mit hoher Geschwindigkeit eingesetzt werden und ermöglicht es Unternehmen, die Herausforderungen des End-to-End-Softwaretests zu meistern.

Für regulierte Branchen wie den Finanzsektor, in denen es zwingende Gründe gibt, Daten vor Ort zu halten, bietet Instana ein hybrides Bereitstellungsmodell, das Server vor Ort mit der Rechenleistung der Cloud kombiniert, um KI-gestützte Analysen und Vorhersagen bereitzustellen.

Yildirim Adiguzel, Chief Executive Officer für Loadium bei Testinium, kommentiert: „Einer der Hauptvorteile von Loadium und Instana ist die Skalierbarkeit. Mit Loadium und IBM Instana erhalten Kunden mehr Einblicke, indem sie mehrere Lasttestszenarien ausführen und so detaillierte Benchmarks der Softwareleistung erhalten, die ihnen helfen, datengestützte Entscheidungen zur Optimierung ihrer Entwicklungsprogramme zu treffen.“

Mithilfe von KI generiert Loadium mehrere Lasttestszenarien, die das reale Benutzerverhalten genau nachahmen. So können Unternehmen mögliche Leistungsengpässe bereits in einem frühen Stadium des Softwareentwicklungsprozesses erkennen und beseitigen. Darüber hinaus reduziert automatisierte End-to-End-Tests auf einer zentralen Plattform den Verwaltungsaufwand und hilft Unternehmen, ihre Innovationen und neuen Services schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen.

Für die Kunden von Testinium bietet Loadium die Möglichkeit, die Anzahl der Softwaretools zu reduzieren und auf einer einzigen Plattform zu konsolidieren, was dazu beiträgt, die IT-Landschaft zu vereinfachen und möglicherweise die Anzahl der Softwaretestlizenzen zu reduzieren.

Onur Erdogan fasst zusammen: „Die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von Testinium Loadium und IBM Instana in Kombination mit unserer Erfahrung im Bereich Softwaretests bietet eine Komplettlösung für unsere Kunden. Für regulierte Branchen bieten die Hybrid-Funktionen von Instana die perfekte Lösung, und wir können auch die Vorteile der Cloud-Skalierbarkeit nutzen, um globale Unternehmen zu bedienen. IBM ist der ideale Partner für Testinium, um seine Kunden bei der Verbesserung ihrer Softwarequalität zu unterstützen und die Customer Experiences von morgen zu schaffen.“

Logo von Testinium
Über Testinium

Testinium (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Istanbul sowie weitere Niederlassungen in Amsterdam, London, Berlin, Düsseldorf und Dubai. Es ist ein reines Softwaretest- und QA-Unternehmen mit über 700 QA-Experten. Testinium erweitert seinen globalen Markt und vergrößert seinen internationalen Kundenstamm.

Machen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner.

Weitere Anwendungsfälle anzeigen IBM kontaktieren BanFast Förvaltning AB

BanFast arbeitet mit Edsvärd Hållbarhet zusammen, um die Nachhaltigkeitsberichterstattung mit IBM® Envizi ESG Suite zu rationalisieren und zu beschleunigen. Ziel ist es, neue Einblicke in die Nachhaltigkeitsleistung zu gewinnen und den Energieverbrauch im gesamten Portfolio um 50 % zu senken.

Kundenreferenz lesen
Bankdata

Der Spezialist für Finanzsoftware Bankdata optimiert Entwicklung und Betrieb mit dem von Rocket Software entwickelten OMEGAMON® Data Provider und der IBM Z Monitoring Suite.

Kundenreferenz lesen
Generali Polen

Generali Poland arbeitet mit TUATARA zusammen, um einen virtuellen Assistenten auf Basis von IBM watsonx zu entwickeln, der 97 % der Kundenanfragen automatisch beantwortet.

Kundenreferenz lesen
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2024. IBM Corporation, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Dezember 2024.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und Instana sind Marken der International Business Machines Corp. in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright- und Markeninformationen“ unter ibm.com/legal/copyright-trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.