Wie können Sie Ihre Daten und Ihr Netzwerk in einer zunehmend mobilen Welt schützen?

60 Prozent

der Mitarbeiter wünschen sich besseren Zugriff auf Daten und Workloads, häufig über ihre eigenen privaten Geräte oder eine Public Cloud.¹ 

51 Prozent

der Mitarbeiter ignorieren Sicherheitsrichtlinien, um Arbeitsabläufe zu optimieren.²

43 Prozent

der Datenpannen in Unternehmen werden durch interne Vorfälle verursacht.³

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie bei der Governance von Benutzern und Identitäten?

Überprivilegierter Zugriff

Überprivilegierter Zugriff

Mitarbeiter haben häufig mehr Zugriffsrechte, als sie benötigen. Dies kann zu umfangreichen Datensicherheitsverletzungen führen, wenn ihre Zugangsdaten kompromittiert werden. Gleichzeitig nutzen viele Mitarbeiter Schatten-IT, private Geräte und eine Public Cloud, um Unternehmensdaten zu speichern und Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Diese Vorgehensweise kann zwar die Produktivität steigern, aber gleichzeitig Ihr Unternehmen Risiken durch Sicherheitslücken aussetzen.

Kein privilegierter Zugriff

Kein privilegierter Zugriff

Einige Anbieter reagieren auf überprivilegierten Zugriff mit einer strikten Methodik, die sehr restriktiv ist und eine wiederholte Authentifizierung oder Abfrage erfordert. Dieser Ansatz des „nicht privilegierten Zugriffs“ kann zwar die Sicherheit verbessern, aber gleichzeitig durch zahlreiche Hürden die Produktivität bremsen. Zu viele Restriktionen können zu Unmut bei den Benutzern und zur Verwendung von Umgehungen führen. Die Folge: Die Mitarbeiter ignorieren strikte Authentifizierungsregeln und verwenden Schatten-IT.

Schärfere Vorschriften

Schärfere Vorschriften

Die DSGVO gehört lediglich zur ersten Welle verschärfter Vorschriften, bei denen der falsche Umgang mit sensiblen Daten konkrete Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit und Rentabilität von Unternehmen hat. Kontinuierliche Compliance ist jetzt ein Muss für Unternehmen. Um dies zu erreichen, müssen Sie genau wissen, wer auf welche Informationen in Ihrem Unternehmen Zugriff hat. Dies erfordert Transparenz, Management und Reporting nahezu in Echtzeit.

Unauffällige Sicherheit

Am besten funktionieren Sicherheitsmaßnahmen, die gar nicht bemerkt werden

Sicher

Schutz Ihres Unternehmens ohne Verlangsamung

Sorgen Sie unauffällig im Hintergrund dafür, dass die richtigen Benutzer den richtigen Zugriff auf die Daten haben, die sie benötigen, wann immer sie benötigt werden.

  • Erkennen Sie Insiderbedrohungen durch die Analyse des Benutzerverhaltens.
  • Setzen Sie konsequent das Prinzip minimaler Rechte („Least Privilege“) durch.
  • Schützen Sie Ihre Daten und Ihr Netzwerk mit der Mehrfaktorauthentifizierung.
Nahtlos

Digitale Transformation mit Benutzerfreundlichkeit

Sorgen Sie durch ein sicheres, aber nahtloses Benutzererlebnis für Geschäftswachstum.

  • Nutzen Sie Single Sign-On (SSO), um durch die einmalige Anmeldung umfassenden Zugriff zu erhalten.
  • Verbessern Sie das Benutzererlebnis durch eine nahtlose Authentifizierung.
  • Konzentrieren Sie sich mit einem Design-Thinking-Ansatz auf das Benutzererlebnis.
Compliance

Nachweis kontinuierlicher Compliance

Bleiben sie den ständig neuen gesetzlichen Vorgaben und Compliance-Audits voraus.

  • Delegieren und vereinfachen Sie die erneute Zugriffsprüfung für die Geschäftsbereiche.
  • Ordnen Sie Geschäftsaktivitäten Rollen und Berechtigungen zu.
  • Verwalten Sie Benutzerdaten für die DSGVO und schützen Sie Transaktionen für die PSD2.

Lösungen für unauffällige Sicherheit

Relevante Angebote

Angebote für das Identitäts- und Zugriffsmanagement

IBM Security Identity Governance and Intelligence

Verschaffen Sie sich besseren Einblick in die Nutzung des Zugriffs, priorisieren Sie Compliance-Maßnahmen mit risikobasierten Erkenntnissen und treffen Sie bessere Entscheidungen auf der Basis klarer, umsetzbarer Informationen.

IBM Cloud Identity

Stellen Sie die Benutzerproduktivität mit Single Sign-On (SSO), Mehrfaktorauthentifizierung und Identitäts-Governance in der Cloud sicher.

IBM Security Access Manager

Vereinfachen Sie den Zugriff Ihrer Benutzer, während Sie für mehr Sicherheit bei der Verwendung von Web-, Mobil- und Cloud-Technologien sorgen.

IBM Security Secret Server

Ermitteln, managen, schützen und prüfen Sie den Zugriff privilegierter Accounts sowie Authentifizierungsschlüssel in Ihrem Unternehmen.

IBM Identity and Access Management Services

Entwerfen Sie in Zusammenarbeit mit IBM Lösungen, die auf Ihre Geschäfts- und Sicherheitsziele im gesamten Unternehmen abgestimmt sind. Dies schließt Benutzereinrichtung, Management des Webzugriffs und unternehmensweites Single Sign-on ein.

IBM Managed Identity Services

Mit Managed Identity Services, die für eine schnellere Implementierung sorgen und Ihre Erstinvestitionen reduzieren, können Sie den Benutzerzugriff effizient steuern und Ihre Geschäftsdaten vor unbefugtem Zugriff schützen.

Angebote für die Analyse des Benutzerverhaltens und Datensicherheit

IBM QRadar User Behavior Analytics

Sie erhalten besseren Einblick in Verhaltensanomalien und können so schneller auf Insiderbedrohungen und Advanced Persistent Threats (APTs) reagieren und Gegenmaßnahmen ergreifen.

IBM Security Guardium

Durch die Cloud-basierte Datenermittlung und -klassifizierung sowie Schwachstellenscans können Sie Sicherheits- und Compliance-Risiken effizient erkennen.

IBM Managed Guardium Services

Nutzen Sie das Sicherheits-Know-how, das Sie benötigen, um Ihre Herausforderungen im Bereich der Datensicherheit zu meistern. Kompensieren Sie fehlende Kenntnisse und Ressourcen, verbessern Sie die Sicherheit, senken Sie die Kosten, reduzieren Sie die Komplexität von Technologie und stellen Sie die Einhaltung von Vorschriften sicher.

Abwehr von Insiderbedrohungen mit unauffälliger Sicherheit

Wenn ein Benutzer verdächtigt wird, böswillige Aktivitäten zu planen, oder die Zugangsdaten eines Benutzers kompromittiert wurden, müssen Sie schnell reagieren. Durch die Analyse des Benutzerverhaltens können Sie irreguläre Aktivitäten mit Identity Governance and Intelligence (IGI) erkennen, um Accounts mit verdächtigem Verhalten automatisch zu sperren. Ein integriertes Konzept für unauffällige Sicherheit hilft Ihnen, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten und dabei die Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Wie Silent Security eine Insiderbedrohung vereitelt

Silent Security für die Governance von Benutzern und Identitäten – Ressourcen

Hier erfahren Sie mehr über das Silent-Security-Konzept für die Governance von Benutzern und Identitäten und den Schutz Ihres Netzwerks.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit IBM Lösungen für eine bessere Governance von Benutzern und Identitäten Ihre Daten und Netzwerke schützen können.

Lesen Sie, wie die unauffällige Governance von Benutzern und Identitäten im Hintergrund Ihre digitale Transformation unterstützt.

¹ Quelle: „The Connected Workforce: Maximizing Productivity, Creativity and Profitability“, Harvard Business Review, Juni 2018

² Quelle: „Global Business Technographics Workforce Benchmark Recontact Survey“, Forrester, 2017

³ Quelle: „Making the Business Case for Identity and Access Management“, Forrester, 2017