IBM MQ on Cloud

Unternehmen führen die Cloud ein, um eine flexible und skalierbare Infrastruktur zu erhalten. Außerdem möchten sie die Wartungs- und Infrastrukturkosten sowie den Aufwand senken. IBM MQ on Cloud wird für Sie verwaltet, sodass Sie von dem gesamten Infrastrukturaufwand befreit werden. IBM pflegt, überwacht, aktualisiert und korrigiert Ihre Systeme, auf denen MQ ausgeführt wird, damit Sie sich auf Ihre Anwendungen konzentrieren können. Außerdem migriert IBM Ihre Warteschlangenmanager in Minutenschnelle auf die neueste Version des Continuous-Delivery-Streams von MQ. Durch die Workload-basierte Preisstruktur bezahlen Sie zudem für Ihre durchschnittliche Workloadkapazität und können bei Bedarf skalieren. Ihnen entstehen Kosten also nur für das, was Sie tatsächlich nutzen.

→ Mehr über MQ on Cloud erfahren

Implementierung von MQ in der Cloud, dargestellt in einem Diagramm, in dem eine Cloud-App und eine MQ-App mit einer lokalen MQ-App und einem lokalen Bestandssystem verbunden sind

On-Premises-Software

Implementierung der On-Premises-Software von MQ, dargestellt in einem Diagramm, in dem eine MQ-App mit Langzeitrelease und Continuous Delivery mit drei MQ-Apps verbunden ist, eine mit Linux, eine mit Windows und eine mit x86

Mit der On-Premises-Software von MQ können Sie die Lösung in Ihrer bereits bestehenden Infrastruktur ausführen. Diese fantastische Flexibilität bedeutet, dass sie sich auf verschiedenen gängigen Betriebssystemen wie Linux, Windows und x86 implementieren lässt. Als ein wirklich vielseitiges Tool verbindet die On-Premises-Software von MQ Ihre Anwendungen, Systeme und Services über eine Vielzahl von Plattformen, Sprachen und Umgebungen hinweg. Es arbeitet auch mit Ihren bestehenden Anwendungen zusammen und kümmert sich um die Konnektivität zwischen ihnen ebenso wie um Verschlüsselungs- und Transaktionsfunktionen. Die Erstellung von Anwendungen vereinfacht sich und Änderungen können an zentraler Stelle vorgenommen werden statt in jeder einzelnen Anwendung.

→ Mehr über On-Premises-Software von MQ erfahren

IBM MQ Appliance

MQ Appliance ist eine leistungsstarke und effiziente Hardware-Appliance, die bereits mit automatisierten Firmware-Updates optimiert wurde. So reduziert sich der Zeit- und Kostenaufwand für die Inbetriebnahme. Sie ist auch als Messaging-Center verwendbar, um die Kommunikation mit Partnern und fernen Standorten zu erweitern und zu vereinfachen. Die Implementierung bietet sich an, wenn MQ-Server nicht zweckmäßig sind oder Teile Ihrer Infrastruktur konsolidiert werden sollen, um Platz im Rechenzentrum einzusparen. Die integrierte End-to-End-Verschlüsselung der Appliance trägt zu Business-Continuity bei und kann Ihre Daten bei Unterbrechungen praktisch jeden Umfangs schützen.

→ Mehr über MQ Appliance erfahren

Implementierung von MQ Appliance, dargestellt in einem Diagramm, in dem die Hardware und MQ-App einer Niederlassung mit der MQ-App und Hardware der Zentrale verbunden sind

IBM MQ for z/OS

Implementierung von MQ for z/OS, dargestellt in einem Diagramm, in dem z/OS und eine MQ-Appliance mit einem MQ-Warteschlangenmanager und Systems of Record verbunden sind

MQ for z/OS® kombiniert erstklassige Messaging-Software und Hardware. Durch die Implementierung unter z/OS profitieren Sie von dem leistungsstarken Messaging der MQ-Software sowie der Stärke, Sicherheit und Belastbarkeit des IBM z Systems®-Mainframes. Der Einsatz von MQ zusammen mit der z/OS-Plattform ermöglicht hoch verfügbare, ausfallsichere und schnelle Konnektivität sowie hybride Konnektivität mit Public und Private Clouds. So lässt sich eine Brücke zu neuen Technologien und Anbietern wie Apache Kafka, IBM Blockchain und Salesforce schlagen, während gleichzeitig eine leistungsfähige Firewall im Hinblick auf externe Umgebungen etabliert wird.

→ Mehr über MQ for z/OS erfahren

Brauchen Sie Unterstützung bei der Entscheidung, welche Implementierung die richtige für Sie ist? Sprechen Sie mit einem IBM Experten.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Entscheidung, welche Implementierung die richtige für Sie ist? Sprechen Sie mit einem IBM Experten. Termin für Beratung vereinbaren