IBM Db2 Big SQL jetzt auf IBM Cloud Pak® for Data verfügbar

Überblick

Vorteile

Schnelle plattformübergreifende Abfrage

Verschiedene Formen mit verbindenden Linien

Greifen Sie auf Daten zu, analysieren Sie sie und führen Sie Abfragen zu Batch- und Echtzeitdaten aus verschiedenen Quellen wie Hadoop, Objektspeichern und Data Warehouses durch.

Flexibel skalieren

Zwei dreidimensionale Formen

Verschieben Sie je nach Bedarf Arbeitslasten innerhalb öffentlicher und privater Cloud- und On-Premises-Umgebungen, um die von Ihnen benötigte Hybrid-Cloud-Flexibilität zu erreichen.

Echtzeit-Analysen ermöglichen

Uhrensymbol

Gleichzeitige Nutzung von Hadoop-SQL-Abfragen über Hive, Hbase und Spark mit einer einzigen Datenbankverbindung - sogar mit einer einzigen Abfrage - für Analysen in Echtzeit.

Daten verbinden

In ein Sechseck eingeschriebenes Dreieck

Stellen Sie Daten für Datenwissenschaftler und Analysten mit Verbindungen zu IBM Watson® Studio und bestehenden Jupyter Notebooks zur Verfügung, um sie mit RDBMS und Oracle, Db2 und IBM Netezza® zu verbinden.

Höhere Leistung

Diagramm mit exponentieller Trendlinie

Mehrere Benutzer können gleichzeitig Abfragen durchführen, mit der Möglichkeit, alle 99 TPC-DS-Abfragen bis zu 100 TB auszuführen, wobei mehrere Arbeiter pro Knoten für eine effiziente Nutzung unterstützt werden.

Anwendungsfälle

Bessere datengestützte Entscheidungen

Bessere datengestützte Entscheidungen

Verbinden Sie neue Formen semistrukturierter und unstrukturierter Daten (darunter Social-Media-, Sentiment-, Audio-/Video-Streaming- und Protokolldaten) mit Ihren traditionellen strukturierten Daten mithilfe erweiterter Abfragefunktionen.

Data-Warehouse-Modernisierung

Data-Warehouse-Modernisierung

Bandbreite und Speicherplatz freimachen. Cloudera Enterprise Data Hub und Db2 Big SQL bieten eine hervorragende Plattform, um historische oder kalte Daten in Oracle Data Marts und Warehouses nach Hadoop zu verlagern.

Echtzeitdatenabfragen

Echtzeitdatenabfragen

Stellen Sie Ihren Datennutzern die richtigen Tools bereit, darunter Db2 Big SQL in Kombination mit Apache Spark, damit sie Ad-hoc- und Echtzeitabfragen durchführen können, um den Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden.

Operative Verbesserungen

Operative Verbesserungen

Nutzen Sie Virtualisierung und Föderation, um den Datenzugriff über das logische Unternehmens-Data-Warehouse, die Cloud und Hadoop hinweg zu vereinheitlichen und so präzisere datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.

Produktabbildungen

Komplexe Abfragen

Screenshot der Landing Page des Db2 Big SQL-Dienstes

Komplexe Abfragen

Die robuste Engine von Db2 Big SQL führt komplexe Abfragen für relationale Daten und Hadoop-Daten aus und macht die Abfrage von Unternehmensdaten aus dem gesamten Unternehmen zu einem einfachen und sicheren Erlebnis.

Überwachungsmöglichkeiten

Screenshot des Db2 Big SQL-Metriken-Dashboards

Überwachungsmöglichkeiten

Überwachen Sie Servicemetriken mit intuitiven Dashboards, um die Ursachen von Verlangsamungen zu identifizieren und so Ressourcen und Leistung zu maximieren.

Vereinfachte Bereitstellung

Screenshot der Erstellung einer Dienstinstanz

Vereinfachte Bereitstellung

Db2 Big SQL vereinfacht die Bereitstellung, indem es die Erstellung von Service-Instanzen und die Zuweisung von Ressourcen erleichtert.

Dynamische Skalierung

Screenshot des Instanzkonfigurators

Dynamische Skalierung

Abhängig von den Anforderungen der Arbeitslast können Sie die Instanz vergrößern oder verkleinern, indem Sie zusätzliche oder weniger Ressourcen zuweisen.

Ressourcen

Nutzung Ihrer Db2-Kenntnisse mit Big Data

Community