IBM Data Set Commander for z/OS
Verbesserte Funktionalität und Automatisierung für Batch- und Online-Datensatzoperationen
Abstrakter Hintergrund der Dreiecke
IBM Data Management übernimmt das Kommando über partitionierte Datensätze

BM® Data Set Commander for z/OS® bietet interaktive und Chargenfunktionen für die Arbeit mit partitionierten Datensätzen (PDS), partitionierten Datensätzen (Extended Data Sets, PDSEs) und ihren Mitgliedern, um die IT-Produktivität zu verbessern. Data Set Commander besteht aus drei Komponenten: der Batch-Komponente, die das Dienstprogramm IBM IEBCOPY erweitert; die Monitorkomponente, die die LLA-Funktionalität (Library Lookaside) erweitert; und die interaktive Komponente, die die ISPF-Funktionalität erweitert. Data Set Commander nutzt außerdem die z/OS-Unterstützung für PDSE V2 und PDSE-Mitgliedergenerationen.

Vorteile
Verbessern Sie Funktionalität und Flexibilität

Verwalten, überwachen und manipulieren Sie Ihre PDSs und PDSEs und deren Mitglieder mit einer breiten Palette produktiver Tools, sowohl online als auch im Batch.

Steigern Sie die ISPF-Produktivität

Nutzen Sie Funktionen wie die automatische PDS-Komprimierung und Verzeichniserweiterung sowie Suchfunktionen für Volumes, Datensätze, Mitglieder und Text innerhalb von Mitgliedern.

Optimierung von Ressourcen

Nutzen Sie Automatisierung, um mit weniger mehr zu erreichen. Zum Beispiel: Überwachen Sie LLA-Ereignisse und leiten Sie die Z/OS LLA-Einrichtung automatisch an, um die LLA-Verzeichniseinträge aller aktualisierten LLA-verwalteten Mitglieder zu aktualisieren.

IBM-Datensatzkommandant für z/OS-Funktionen

  • Batch-Komponente
  • Überwachungskomponente
  • Interaktive komponente
  • Prüffunktion
  • Funktion zur Generierung von PDSE-Mitgliedern

Einzelheiten anzeigen
IBM-Datensatzkommandant für z/OS-Funktionen
Batch-Komponente

Die Batch-Komponente erweitert das IBM IEBCOPY-Dienstprogramm und bietet Funktionen, die System- und Anwendungsprogrammierern helfen, partitionierte und sequentielle Datensätze zu bearbeiten. Leeren und komprimieren Sie einen physischen sequenziellen Datensatz, ein PDS oder ein PDSE, und löschen, benennen und fügen Sie Aliasnamen zu Mitgliedern hinzu. PDSE-Mitgliedsgenerationen kopieren, löschen und wiederherstellen. Sie können auch gelöschte PDS-Mitglieder wiederherstellen und eine DSC-verwaltete Liste von Mitgliedertiteln für ein PDS oder PDSE erstellen oder importieren.


Überwachungskomponente

Die Überwachungskomponente aktualisiert automatisch die Verzeichniseinträge der Library Lookaside (LLA) und Virtual Lookaside Facility (VLF)-Objekte aktualisierter LLA-verwalteter Mitglieder, um E/A-Aktivitäten zu minimieren. Synchronisieren Sie LLA-Cache und aktualisierte Verzeichniseinträge während der DSC Monitor-Start- und LLA-Gruppenaktivierung, und sehen Sie die Namen von Mitgliedern mit Verzeichniseinträgen, die nicht mit LLA synchronisiert sind. Die Monitorkomponente umfasst eine menügesteuerte Bedienoberfläche.


Interaktive komponente

Die interaktive Komponente ist eine integrierte Schnittstelle zu ISPF, die den meisten wichtigen ISPF-Funktionen zusätzliche Möglichkeiten bietet: Erweiterte Befehle, Tastenkombinationen, Navigations- und Produktivitätsverbesserungen und Verlaufslisten zur Verwaltung der zuletzt verwendeten Datensätze und Mitglieder. Mit der OLIST-Funktion (Object List) können Sie Listen von Bibliotheken verwalten, die Auswahlkriterien wie Namensmuster, Objekttyp und andere erfüllen. Suchen Sie auch nach Bänden, Datensätzen, Mitgliedern und Text innerhalb von Mitgliedern.


Prüffunktion

Mit Audit-Funktionen können Sie SMF-Datensätze (System Management Facility) automatisch generieren, wenn Sie PDS auf PDS oder sequenzielle Datensätze auf PDS kopieren. Filtern Sie SMF-Einträge, um auszuwählen, welche Datensätze verfolgt werden sollen und welche nicht.


Funktion zur Generierung von PDSE-Mitgliedern

Zeigen Sie eine Mitgliederliste mit allen Mitgliedergenerationen an, über die Benutzer die Generationen von PDSE-Mitgliedern durchsuchen, bearbeiten, kopieren, löschen und wiederherstellen können. Ein CLONE-Befehl vereinfacht die Umwandlung von PDS in PDSE, um die Vorteile der automatischen Wiederverwendung von PDSE zu nutzen. Unterstützung anderer z/OS PDSE-Verbesserungen wie verbesserte Speicherplatzausnutzung und Leseleistung, reduzierte CPU-Nutzung und reduzierte E/A.


Technische Details Softwarevoraussetzungen
  • IBM® Data Set Commander for z/OS® wird unter der Kontrolle oder in Verbindung mit z/OS V2,1 oder höher (5650-ZOS) ausgeführt. Weitere Informationen zu erforderlichen temporären Programmkorrekturen (PTFs) finden Sie im Programmverzeichnis und in der vorbeugenden Serviceplanung (PSP) b
Hardwarevoraussetzungen
  • IBM Data Set Commander for z/OS wird auf jeder Hardwarekonfiguration ausgeführt, die von den angegebenen erforderlichen lizenzierten Programmen unterstützt wird, die im Abschnitt Softwareanforderungen aufgeführt sind.
Sie interessieren sich vielleicht auch für IBM Compiler und Library for REXX auf IBM Z

Nutzen Sie REXX Scripting und IBM Z App-Entwicklung und -Laufzeit.

IBM Db2 12 for z/OS

Bewältigt schnell veränderliche, vielfältige und unvorhersehbare Workloads bei gleichzeitiger Optimierung von Ressourcennutzung und Investitionen.

IBM IMS Transaction Manager Solution Pack für z/OS

Holen Sie sich die Tools, die Sie zur effektiven Überwachung und Verwaltung Ihrer IMS Transaction Manager-Umgebung benötigen.

IBM CL/SuperSession

Vereinfachen Sie das Workload-Management und passen Sie den Benutzerzugriff auf Anwendungen an.

IBM® Personal Communications

Windows-Terminal-Emulationspaket für den Zugriff auf Hostdaten.

IBM HourGlass

Verbessern Sie die Genauigkeit und Zuverlässigkeit zeitkritischer Anwendungen.

IBM Application Delivery Foundation for z/OS

Enterprise-Tools für die Entwicklung von z/OS-Anwendungen.

Ressourcen von Experten für Ihren Erfolg
IBM Knowledge Center

Erhalten Sie Informationen zur Wartung und Verwendung des Produkts.

Entdecken
Support

Finden Sie Lösungen über die Supportsuche oder erstellen Sie ein Supportticket.

Entdecken
Ressourcenbibliothek

Hier finden Sie eine Sammlung ausführlicher Informationen zu diesem Produkt.

Entdecken