IBM Security Threat Intelligence Insights

Priorisierte, verlässliche Bedrohungsdaten erhalten

Um mit der steigenden Anzahl Cyberattacken Schritt halten zu können, setzen die meisten Unternehmen auf externe Bedrohungsdaten, um ihre eigenen internen Sicherheitsdaten zu ergänzen. Damit Cyberbedrohungsdaten wirklich effektiv sind, müssen sie verlässlich, zuverlässig, kontextabhängig und fundiert sein. Sie müssen dazu beitragen, unwichtige Daten herauszufiltern und sich auf die gefährlichsten Bedrohungen zu konzentrieren, um Risiken zu identifizieren und zu beheben, die sich aktuell auf Ihr Unternehmen auswirken könnten.

IBM Security Threat Intelligence Insights für IBM Cloud Pak for Security bietet detaillierte, verlässliche Bedrohungsdaten, mit denen Sie die für Ihr Unternehmen wichtigsten Risiken ermitteln und priorisieren können – basierend auf Ihrem Unternehmensprofil und der Umgebungstelemetrie. Sobald Sie eine Bedrohung erkannt haben, untersuchen Sie nahtlos Risiken und Indikatoren für Beeinträchtigungen in mehreren isolierten Quellen und beheben Sie Cyberbedrohungen – alles von einer einzigen Konsole aus – indem Sie die integrierten Anwendungen in IBM Cloud Pak for Security nutzen.

Wichtige Highlights

Untersuchungszeit reduzieren

Trennen Sie das Signal vom Rauschen mit einer adaptiven Risikobewertung, mit der Sie relevante Bedrohungen priorisieren können.

Umgebungstransparenz erhöhen

Scannen Sie Ihre vernetzten Datenquellen, um in Ihren Umgebungsassets nach Indikatoren für böswilligen Attacken zu suchen.

Schnell handeln

Beheben Sie Risiken schnell und effizient, indem Sie nahtlos von Bedrohungsdaten zu Untersuchung und Behebung übergehen.

Lösungsmerkmale

Verlässliche Bedrohungsdaten

Reagieren Sie auf Bedrohungsdaten aus X-Force Threat Intelligence-Berichten, die Kontextinformationen zu Bedrohungen im Rahmen des globalen verwalteten Umfelds von IBM sowie Informationen aus Live-Verstößen und der speziellen Threat-Hunting-Datenbank des IBM X-Force Incident Response and Intelligence Services (IRIS) Teams bereitstellen.

Priorisierung relevanter Bedrohungen

Priorisieren Sie Bedrohungen mit dem X-Force Threat Score, einer adaptiven Bewertung, die Schweregrad, Indikatoren für böswillige Attacken, Ihr Unternehmensprofil und in Ihrer Umgebung ermittelte Risiken berücksichtigt.

Identifikation aktiver Bedrohungen

Identifizieren Sie in Ihrer Umgebung aktive Bedrohungen mit der Funktion "Am I Affected", die kontinuierliche und automatisierte Suchläufe in vernetzten Datenquellen durchführt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist IBM Security Threat Intelligence Insights?

IBM Security Threat Intelligence Insights ist eine App für Cloud Pak for Security, die einzigartige und relevante Bedrohungsdaten bereitstellt, die für Ihr Unternehmen priorisiert wurden. Sie kann nahtlos mit anderen Apps in Cloud Pak for Security kombiniert werden, um die Untersuchungs- und Korrekturprozesse fortzusetzen.

Woher bezieht IBM Security Threat Intelligence Insights die Informationen?

Die Informationen, die IBM Security Threat Intelligence Insights bei allen Suchläufen bereitstellt, stammen aus internen Infrastrukturen und Datenbanken sowie aus Open-Source-Inhalten und Partnerschaften mit Dritten. X-Force Premium Threat Intelligence-Berichte werden vom X-Force IRIS-Team gepflegt und veröffentlicht.

Was ist in den X-Force Premium Threat Intelligence-Berichten enthalten?

Die X-Force Premium Threat Intelligence-Berichte werden vom IBM X-Force Incident Response and Intelligence Services-Team gepflegt und veröffentlicht. Es gibt fünf Arten von Berichten, darunter: Bedrohungsaktivität, Malwareanalyse, Risikogruppe, Branchenanalyse und Frühwarnungsforschung.

Bereit für den nächsten Schritt?

Kontaktieren Sie unsere Sicherheitsexperten