DoshEx
IBM Blockchain hilft beim Abbau von ungesicherten Verbindlichkeiten auf Baustellen
Bauarbeiter klettern auf Gerüste

Einer der größten gewerblichen und industriellen Lackierdienstleister in Südafrika wollte die Prozesse seiner Wertschöpfungskette verbessern und strebte eine Digitalisierung des Zugriffsmanagements vor Ort, der Krankenakten und der Anwesenheitslisten an. In Zusammenarbeit mit dem IBM Business Partner DoshEx führte das Unternehmen eine Lösung ein, die auf IBM® Blockchain- und IBM Cloud® -Technologien basiert, um den Zugriff auf die Website zu digitalisieren und den Projektmanagern administrative Schwierigkeiten zu ersparen.

Aufgabenstellung

Der Lackierdienstleister wollte Probleme mit dem Zeitmanagement und der Mitarbeiterführung an seinen Standorten lösen. Das Unternehmen bemühte sich auch, die Sicherheitsstandards zu verbessern und Probleme mit der Einhaltung von Vorschriften und Bestimmungen zu lösen.

Umsetzung

In Zusammenarbeit mit DoshEx implementierte das Unternehmen die IBM Blockchain-Plattform auf IBM Cloud, um Ineffizienzen im Standortmanagement zu beheben, das Risiko menschlicher Fehler deutlich zu reduzieren und das Vertrauen in Daten zu stärken.

Ergebnisse Reduziert Sicherheitsrisiko und Haftung
mit einem biometrischen Fingerabdrucksystem vor Ort
Verringerung des Verwaltungsaufwands
durch die Bekämpfung von Korruption, Missmanagement und Ineffizienzen
Senkung der Arbeitskosten
nach Einführung eines biometrischen Zeiterfassungssystems
Aufgabenstellung – die Geschichte
Behebung von Ineffizienzen auf Baustellen

Das Baugewerbe ist einer der größten Industriezweige der Welt und weiterhin ein wichtiger Motor für das Wirtschaftswachstum. Dennoch ist die Branche ständig gefordert, ihre Transparenz und Produktivität zu verbessern. Ob bei kleinen oder großen Projekten, Projektmanager fungieren als Gatekeeper zwischen den Arbeitern vor Ort und dem Top-Management-Team. Trotzdem können wichtige Informationen durch die Maschen fallen.

Ein großer, spezialisierter kommerzieller und industrieller Dienstleister in Südafrika stellte fest, dass das System, mit dem er den notwendigen Papierkram für Baustellen verwaltete, ineffizient war. Die Unterlagen und Krankenakten der Beschäftigten waren entweder ungenau, fehlten, waren veraltet oder sogar gefälscht, was für das Unternehmen ein großes Risiko darstellte.

Die größte Sorge des Unternehmens ist täglich die Sicherheit, und wenn vor Ort etwas mit dem Personal passiert oder beinahe passiert wäre, dann wäre das Unternehmen dafür verantwortlich. Wenn die Schulungs- und Sicherheitspapiere fehlen oder die medizinische Versorgung einer Person abgelaufen ist, ist das Unternehmen aus Risikosicht gefährdet und trägt die Schuld.

Da die Arbeitskosten fast 50 % der Projektkosten des Unternehmens ausmachen, musste eine genauere Lösung für die Erfassung der Arbeitsstunden gefunden werden. Die manuellen Arbeitszeittabellen wiesen klaffende Lücken auf, die unnötige Projektkosten verursachten. Es war von größter Wichtigkeit, eine effizientere und überprüfbare Buchführung zu gewährleisten, einen unumstößlichen Beweis dafür, dass die Prozesse vor Ort eingehalten wurden und dass die Beschäftigten die entsprechenden Verfahren befolgten.

Das Unternehmen beschloss, die Chancen der neuen Technologien zu nutzen und tat sich mit dem IBM Business Partner DoshEx, einem südafrikanischen Technologieunternehmen, zusammen, um seine Möglichkeiten für eine moderne, digitalisierte Arbeitsumgebung auszuloten. Das Unternehmen konzentriert sich auf Branchenprobleme, bei denen die Distributed-Ledger-Technologie eingesetzt werden könnte, um Ineffizienzen innerhalb eines Unternehmens zu lösen. Der CEO von DoshEx, Alex de Bruyn, und sein Team erkannten schnell das Potenzial der Blockchain-Technologie, um diesem Unternehmen zu helfen, Probleme mit dem Zeit- und Mitarbeitermanagement vor Ort zu lösen und menschliche Fehler zu reduzieren.

„Ich glaube, dass die Art und Weise, wie wir die Blockchain nutzen, ein effizienteres und vertrauenswürdigeres System für Bauunternehmen schafft. Wir haben uns darauf konzentriert, das Geschäft dieses Serviceanbieters in all seinen Projekten effizienter zu gestalten", sagt de Bruyn.

Ich glaube, wie wir Blockchain nutzen, ein effizienteres und vertrauenswürdigeres System für Bauunternehmen. Wir haben uns darauf konzentriert, das Geschäft dieses Serviceanbieters in allen seinen Projekten effizienter zu machen", sagt de Bruyn. Alex de Bruyn Chief Executive Officer DoshEx
Umsetzung – die Geschichte
Beseitigung von Arbeitsunstimmigkeiten

In Zusammenarbeit mit einem starken Entwicklerteam von DoshEx hat das Unternehmen Sherlock eingeführt, eine intelligente Unternehmensvertragslösung, die verschiedene Prozesse digitalisiert und rationalisiert. Das Sherlock-Angebot von DoshEx läuft auf einer Reihe von IBM Cloud-Lösungen und IBM Blockchain, einer flexiblen Netzwerktechnologie, die auf einem gemeinsamen, unveränderlichen und vertrauenswürdigen Ledger basiert. Zusammen schafft die Lösungssuite eine Virtual Private Cloud (VPC)-Umgebung, um ein neues Digitalisierungsprojekt auf Geräten, die auf Baustellen verteilt werden, auszuführen und zu unterstützen.

 „Wir haben viel Zeit mit dem Kunden und seinen Vorarbeitern auf der Baustelle verbracht, um ihre Probleme und Unternehmensrisiken zu besprechen und zu verstehen“, sagt de Bruyn. "Von dort aus haben wir Sherlock angepasst und konfiguriert, um diese Probleme zu lösen.

Mit seinem neuen Digitalisierungsprojekt kann das Unternehmen einen vollständigen Satz von Aufzeichnungen mit einer einzigen Wahrheitslinie erstellen und sicherstellen, dass die Benutzer in allen Bereichen mit den neuesten Informationen arbeiten. Sherlock ist in der Lage, jeden Arbeitnehmer für die Erledigung wichtiger Aufgaben, das Führen genauer Stundenzettel, den Zugriff auf die Baustellenausrüstung und vieles mehr zur Verantwortung zu ziehen.

Das biometrische Zeiterfassungssystem von Sherlock scannt Fingerabdrücke, um in Echtzeit zu erfassen, wer einen Standort betritt und wie viel Zeit er dort arbeitet. Die Lösung registriert die Anwesenheit jedes Arbeitnehmers in einem Blockchain-fähigen verteilten Hauptbuch, das zwischen dem Projektmanager und dem oberen Managementteam des Unternehmens geteilt wird, und beseitigt so jede Form von Diskrepanz, wenn es um Arbeitskosten, Probleme mit der Ausrüstung vor Ort und verschiedene Schulungsanforderungen geht.

Für das Unternehmen ist es jetzt von Vorteil, dass es die Standorte von der Zentrale aus mit Sherlock verwalten kann. Die Möglichkeit, in Echtzeit zu sehen, was an allen Standorten vor sich geht, macht das Unternehmen flexibler, skalierbarer und wettbewerbsfähiger.

Ein weiterer Vorteil von Sherlock ist die Möglichkeit, die Angestellten für die Pflege aktueller Krankenakten in die Pflicht zu nehmen. Früher brauchten Sicherheitsbeamte eine Woche, um sich durch Berge von Papierkram zu wühlen, um Informationen zu finden. Blockchain-Beteiligte können jetzt in Echtzeit darauf zugreifen. Da das System alle abgelaufenen Krankenakten auffängt, ist das Unternehmen diesem besonderen Risiko nicht mehr ausgesetzt.

Blockchain löst die großen Probleme auf Baustellen wie Vertrauen und Compliance-Risiken. Durch die Verknüpfung des biometrischen Fingerabdrucks eines Benutzers mit der Blockchain werden Haftungsargumente und Verwaltungskosten reduziert. Alex de Bruyn Chief Executive Officer DoshEx
Erfolgsgeschichte
Erhöhte Transparenz mit IoT

Durch die Digitalisierung war DoshEx in der Lage, eine effizientere und überprüfbare Buchführung für seinen Kunden zu gewährleisten. Das Unternehmen konnte in Echtzeit nachweisen, dass die Schritte zur Einhaltung der Vorschriften vor Ort nicht nur umgesetzt wurden, sondern dass die Beschäftigten auch die entsprechenden Prozesse befolgten. Die Dateneingabe erfolgt jetzt über das Internet der Dinge (IoT), was das Risiko menschlicher Fehler deutlich verringert und das Vertrauen der Nutzer in die Daten stärkt.

Der Industrie-Serviceanbieter gab an, dass er seit der Einführung eines biometrischen Uhrsystems die Arbeitskosten erheblich gesenkt hat. Wenn ein Arbeitnehmer eine Stunde zu spät kommt, gibt es kein Vorbeischlüpfen an den vielbeschäftigten Managern mehr.

Die Implementierung einer Blockchain-Lösung bei DoshEx zur Automatisierung der vertraglichen Prozesse und des Verwaltungsaufwands hat dem Unternehmen Geld gespart, wertvolle Ressourcen freigesetzt und das Vertrauen und die Sicherheit der Beschäftigten an seinen Standorten erhöht. Der Konzern hat nun klare Transparenz über relevante Daten und schützt gleichzeitig seine sensiblen Daten angemessen.

„Wir wollten für diesen Kunden zwei Dinge erreichen: den Verwaltungsaufwand für Projektmanager und Vorarbeiter verringern und das unmittelbare Risiko der Nichteinhaltung medizinischer Unterlagen reduzieren“, sagt de Bruyn. „Genau das haben wir mit Sherlock gemacht.“

Der Kunde bestätigte de Bruyn, dass die Arbeitserleichterung, die das System dem Unternehmen verschafft hat, unbezahlbar ist; das ist der größte Vorteil.

Logo von DoshEx
Über DoshEx

IBM Business Partner DoshEx (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) hat seinen Sitz in Südafrika und wurde von einer Gruppe von Unternehmern gegründet. Es handelt sich um ein Unternehmen für digitale Tauschmittel. Zu seinen Produkten und Services gehören tokenisierte Lösungen für Unternehmen, die Verwahrung von Geldern und die Entwicklung und Bereitstellung von Blockchains. Der unternehmenstaugliche Smart Contract Sherlock des Unternehmens bringt IoT, verteiltes Dokumentenmanagement und Blockchain zusammen. Die Plattform verbessert traditionelle Verträge, macht Geschäftsprozesse effizienter, transparenter und proaktiver und bietet den Beteiligten Sicherheit.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner.

PDF anzeigen Weitere Kundenberichte ansehen
Rechtswesen

 

© Copyright IBM Corporation 2020. IBM Corporation, IBM Blockchain, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Dezember 2020.

IBM, das IBM Logo, IBM Cloud und ibm.com sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken ist im Web unter „Copyright- und Markeninformationen“ auf https://www.ibm.com/de-de/legal/terms verfügbar.

Dieses Dokument ist zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung aktuell und kann von IBM jederzeit geändert werden. IBM Business Partner legen ihre eigenen Preise fest, die variieren können. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Performance-Daten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien liegt in der Verantwortung des Kunden. IBM bietet keine Rechtsberatung an und gewährleistet nicht, dass die Dienstleistungen oder Produkte von IBM die Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften durch den Kunden sicherstellen.