EDB Postgres Enterprise und Standard mit IBM
Entwickeln und betreiben Sie Anwendungen mit einer auf Unternehmen abgestimmten Open-Source-PostgresSQL-Datenbank. Überall einsetzbar – öffentliche Clouds, private Clouds und vor Ort.
Lesen Sie den Techguide
Frau denkt über die Arbeit in einem großen Serverraum nach
Postgres 14 veröffentlicht!

Eine Vielzahl neuer Funktionen, die Entwicklern und Administratoren bei der Bereitstellung ihrer datengestützten Anwendungen helfen.

Mehr erfahren
Überblick

EDB Postgres bietet eine integrierte, Open-Source-basierte relationale SQL-Datenbanklösung, die auf Ihre unternehmensweiten Datenanforderungen zugeschnitten ist. Ein umfangreicher Satz erweiterter Funktionen unterstützt kostengünstige, belastbare Produktions- und Nichtproduktionsumgebungen. Unternehmen können sich an IBM wenden, um EDB Postgres zu lizenzieren, zu implementieren und Support zu erhalten und die getestete und zertifizierte PostgreSQL-Lösung für Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery und Monitoring zu nutzen.

Lesen: Verschieben von Oracle-Workloads in die Cloud
Vorteile
Flexible Bereitstellung

Implementieren und integrieren Sie sie in jeder Umgebung, die Ihr Unternehmen benötigt: Cloud — öffentlich, privat und hybrid; virtualisiert, Container und Bare-Metal.

Verbesserte Produktivität

Erhalten Sie entwicklerfreundliche Unterstützung für die neuesten Programmiersprachen und IDEs wie JavaScript, JSON, Python, XML und mehr.

Mehrere Datentypen

Verwenden Sie den Datentyp Ihrer Wahl. EDB Postgres verarbeitet die meisten strukturierten, halbstrukturierten oder unstrukturierten Daten nativ.

Modernisieren Sie Ihre Datenarchitektur

Unterstützen Sie erweiterte Analysen und KI-Modelle, indem Sie MongoDB Enterprise Advanced auf IBM Cloud Pak for Data ausführen.

Hauptmerkmale

Unternehmenssicherheit

EDB bietet Sicherheit durch ANSI SQL GRANT und REVOKE. Es bietet externe Authentifizierungsunterstützung für LDAP, PAM und Kerberos. Es bietet außerdem granulare Objektberechtigungen, Betriebsüberwachung, eine virtuelle private Datenbank und Schutz vor SQL-Injection-Angriffen.

    Erweiterte Leistung für kritische Workloads

    Die erweiterte Partitionierung ermöglicht eine intelligentere und schnellere Partitionsbereinigung. Stellen Sie sicher, dass kritische Transaktionen Ressourcenpriorität gegenüber anderen Workloads haben. Die Dynamic Runtime Instrumentation Tools Architecture (DRITA) analysiert System- und Sitzungswarteereignisse, um Engpässe zu identifizieren.

    Datenbankkompatibilität zur Minimierung der Migrationsbemühungen

    EDB verarbeitet vorhandene PL/SQL-Programme und -Daten nativ ohne Übersetzungsschichten und ohne kostspielige Beratungsaufträge. EDB-Kompatibilität bedeutet, dass Ihre Leistungserwartungen gewahrt bleiben, das intellektuelle Kapital geschützt wird und sich die Mitarbeiter auf wichtige Aufgaben konzentrieren können.

    DBA- und Entwicklerfunktionen

    EDB bietet Tools und Funktionen wie EDB*Loader und erweiterte Katalogansichten. Einundzwanzig Pakete mit mehr als 250 Funktionen, Massenerfassung und -bindung, benutzerdefinierten Objekttypen und mehr reduzieren den Programmieraufwand und sorgen für eine schnellere Verarbeitung.

    Ausgewähltes Produkt
    IBM Cloud Pak for Data Die nächste Generation von IBM Cloud Pak for Data bietet eine Datenfabric für schnellere, zuverlässige KI-Ergebnisse. Verbinden Sie die richtigen Daten zur richtigen Zeit mit den richtigen Personen, von jedem Ort aus, an dem sie benötigt werden. Nutzen Sie eine vollständig verwaltete Erfahrung in der Hybrid Cloud, um Daten im Petabyte-Bereich für geschäftsfähige KI zu erfassen, zu untersuchen, vorzubereiten, zu verwalten, zu verwalten und bereitzustellen. Mehr über IBM Cloud Pak for Data

    Neuerungen in Postgres 14

    Skalierbarkeit und Leistung PostgreSQL 14 bietet enorme Leistungssteigerungen bei Aktualisierungen und Löschungen in Tabellen mit einer großen Anzahl von Partitionen. Vor allem aber skalieren wir jetzt auf noch mehr Partitionen als bisher, so dass PostgreSQL mit viel größeren Datenbanken umgehen kann als bisher möglich war. Anwendungen mit größeren JSON- und XML-Dokumenten werden durch eine neue Komprimierungsoption für TOASTed-Daten, LZ4, erweitert. Die neue Methode verwendet die neueste Kompressionstechnologie, um die Geschwindigkeit der Komprimierung und Dekomprimierung von Dokumentdaten deutlich zu verbessern.

    Erhöhte Sicherheit Die Standardauthentifizierung für PostgreSQL wurde auf SCRAM-SHA-256 geändert, um sicherzustellen, dass neue Benutzer diese wichtige Sicherheitsfunktion voll ausnutzen können. MD5 ist für neue Benutzer veraltet.
    Standardisierung Serverseitige Funktionen und Prozeduren, die LANGUAGE SQL verwenden, können jetzt SQL-Standard-kompatible Funktionstexte verwenden. Die Unterstützung von Graph-Abfragen wird durch SEARCH- und CYCLE-Klauseln verbessert, die das Schreiben komplexer Graph-Abfragen in PostgreSQL erleichtern.

    Entwicklerfreundlich Gespeicherte Prozeduren ermöglichen die Transaktionskontrolle innerhalb der Codebasis. PostgreSQL 14 implementiert den OUT-Parameter, sodass Entwickler Daten mit mehreren Parametern in ihren gespeicherten Prozeduren zurückgeben können. Diese Funktionalität, die in Oracle weit verbreitet ist, ist eine willkommene Ergänzung für Entwickler, die von Oracle zu PostgreSQL migrieren wollen.

    Entdecken Sie IBM Datenökosysteme SingleStore DB mit IBM

    SingleStore DB ist eine moderne SQL-Datenbank für datenintensive Workloads. Mit nahezu allgegenwärtiger Konnektivität, die Daten-Workloads mit hoher Geschwindigkeit und hohem Volumen vorantreibt.

    MongoDB Enterprise Advanced mit IBM

    Eine robuste, skalierbare und hochverfügbare Dokumentendatenbanklösung, mit der Entwickler Apps schneller erstellen und Daten besser verteilen können.

    Open-Source-Datenbanken

    IBM Open-Source-Datenbanklösungen helfen bei der Implementierung einer hybriden Datenumgebung, die sowohl relationale als auch nicht-relationale Komponenten umfasst.

    Anwendungsfälle

    Weitere Apps aus Oracle migrieren Advanced Queuing unterstützt eine Reihe von Anwendungsmigrationen von Oracle zu EDB, darunter Anwendungen, die für Finanztransaktionen, Benutzerprofildaten und Systeminformationen verwendet werden.

    Verwalten größerer Datensätze Robuste Partitionierungsfunktionen - einschließlich schnellem Pruning für mehr Datentypen und vorbereitete Anweisungen - ermöglichen es EDB Postgres Advanced Server 9.6, Clients mit größeren Datensätzen besser zu unterstützen.
    Bessere konfigurationen Erstellen Sie robuste und flexible Konfigurationen mit Clustering-, Skalierungs- und Integrationsfunktionen. Verwenden Sie die synchrone Anwendungsbestätigung, um wirklich skalierbare Lesecluster zu erstellen.

    Ressourcen IBM® Data Management für EDB Postgres Enterprise

    Erfahren Sie, wie Sie Open-Source-Datenbanken in Ihre vorhandene Datenmanagementlösung integrieren.

    Bereitstellung von Postgres-Datenbanken in Containern

    Informieren Sie sich über die Vorteile containerisierter Datenbanken und wie EDB diesen Prozess beschleunigt.

    EDB und IBM kündigen mehrjährige Partnerschaft an

    Erfahren Sie, wie IBM-Kunden die Vorteile von EDB Postgres nutzen können.

    IBM und EDB verbessern die Postgres-Lösung

    Erfahren Sie mehr über die Nutzung von Open-Source-Datenbanken und die Vorteile der Enterprise- und Standard-Editionen.

    Codemuster für Helpdesk-Service-Ticket-App

    Erstellen Sie eine Webanwendung, die Supporttickets mit EDB und Vue.js verfolgt.

    Nächste Schritte

    Sprechen Sie mit einem IBM-Experten, der Sie beim Aufbau einer modernisierten, unternehmenstauglichen Datenarchitektur mit PostgreSQL unterstützt.

    Der Weg zum KI-Blog