05: Die Ethik von 
KI und Automatisierung
Die heute getroffenen Entscheidungen werden Auswirkungen auf die kommenden Jahre haben
Isometrische Darstellung einer Person, die an einem Computer arbeitet, wobei ein Bildschirm vor den Monitor projiziert wird
Eine Frage der Ethik

Generative KI, eine relativ neue Technologie, hat es geschafft, KI in einen kritischen, historischen Moment zu bringen – einen, von dem erwartet wird, dass er das Wesen der Wirtschaft neu definieren wird. In diesem Klima rascher und wachsender KI-Investitionen, insbesondere angesichts der Möglichkeiten, die sich durch generative KI und Foundation Models ergeben, ist KI-Ethik absolut notwendig, um die Langlebigkeit, Konformität und Gültigkeit dieser Investitionen zu gewährleisten. Wir glauben, dass Vertrauen mit einer Kultur der Ethik innerhalb des Unternehmens beginnt, aber für eine skalierbare KI ist eine durchgängige Governance erforderlich. Die Entscheidungen, die Unternehmen heute darüber treffen, wo und wie sie KI einsetzen, werden in den kommenden Jahren Auswirkungen haben.

Alle Kapitel anzeigen
Zusätzliche Informationen Bericht

Der CEO-Leitfaden zur generativen KI

Tatsache: Während 79 % der befragten Führungskräfte sagen, dass KI-Ethik für ihren unternehmensweiten KI-Ansatz wichtig ist, haben weniger als 25 % gemeinsame Prinzipien der KI-Ethik operationalisiert. Der CEO-Leitfaden zur generativen KI
Einrichtung von Leitlinien

Ethik und Governance von KI müssen die Diskussionen im Unternehmen von der Vorstandsebene abwärts dominieren, denn es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen dem, was machbar ist, und dem, was man tun sollte. Dies gilt sowohl für den internen Einsatz von KI – unter Abwägung der potenziellen Auswirkungen auf die Arbeitnehmer – als auch für den externen Einsatz – unter Abwägung der Auswirkungen auf die Kunden und die ganze Welt.

„Eines der kritischsten Dinge, die ein Unternehmen tun kann, bevor es mit der Einführung von KI beginnt, ist es, Leitlinien aufzustellen, um zu wissen, wo und wann diese KI eingesetzt werden sollte, einschließlich der Auswirkungen von KI auf die Arbeitsaufgaben von der niedrigsten bis zur höchsten Ebene.“ – Melissa Long Dolson

Der Zustand von Foundational Models, der Schutz der Privatsphäre von Mitarbeitern und Kunden, der Schutz von geistigem Eigentum, das Risikomanagement und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften müssen Teil dieser Leitlinien sein. Es sollte auch eine klare Vorstellung davon geben, welche Schutzmaßnahmen und Verantwortungsebenen eingeführt werden sollen. IBM stellt beispielsweise drei Prinzipien  auf, wenn es um verantwortungsvolle KI geht:


  • Der Zweck von KI besteht darin, die menschliche Intelligenz zu erweitern
  • Daten und Erkenntnisse gehören ihrem Ersteller
  • Neue Technologien, einschließlich KI-Systeme, müssen transparent und erklärbar sein

 



KI-Governance hilft beim Aufbau verantwortungsvoller ↪ KI-Workflows
Eines der wichtigsten Dinge, die ein Unternehmen tun kann, bevor es mit der Einführung von KI beginnt, ist es, Leitplanken zu setzen, um zu wissen, wo und wann diese KI eingesetzt werden sollte. Melissa Long Dolson
Neue Rollen und Gespräche

Sie müssen auch neue Rollen in Betracht ziehen, um KI und IT-Automatisierung effektiv zu steuern. Sollten Sie zum Beispiel einen KI-Ethikbeauftragten einstellen? Werden Sie auch einen KI-Ethiker oder einen KI-Ethikrat brauchen? Oder vielleicht benötigen Sie alle drei. Es gibt auch neue Aufgaben, die schnell außerhalb dieser übergeordneten Aufgaben entstehen, darunter KI-Ingenieure für Prompt und Deep Learning, KI-Chatbot-Entwickler, KI-Designer und KI-Auditoren, um nur einige zu nennen. Diese Rollen benötigen alle klare Richtlinien für verantwortungsvolles Handeln.

Auf diese komplexen Gespräche gibt es keine einfachen Antworten, aber sie müssen jetzt stattfinden. Künstliche Intelligenz verursacht seismische Veränderungen — das Weltwirtschaftsforum prognostiziert, dass diese neuen Technologien bis 2025 weltweit 85 Millionen Arbeitsplätze vernichten werden. Allerdings geht das Forum auch davon aus, dass 97 Millionen neue Stellen geschaffen werden.1 Diese neue Arbeitswelt ist eine, in der Menschen, ergänzt durch KI, von Regeln geleitet werden müssen, die auf einem strengen Sinn für Ethik basieren.

Wenn Sie tiefer in dieses Thema eintauchen möchten, laden wir Sie ein, die Verantwortungsvolle KI & Ethik zu beschäftigen, einem Teil des IBM-Leitfadens für generative KI.

Ethik kann nicht delegiert werden
 
Kapitel 06 →
Einstieg in die IT-Automatisierung mit IBM
Kapitel 06 lesen Alle Kapitel anzeigen