Startseite Seitentitel Syntax ermöglicht es Herstellern, pünktlich zu liefern Syntax ermöglicht es Herstellern, pünktlich zu liefern
Sicherstellung des 24/7-Zugriffs auf geschäftskritische Logistikdaten mit IBM und SAP
Mehr erfahren
Mann mit einem Laptop, der vor Servern steht
Unterstützung von Just-in-Time-Workflows

In der heutigen Fertigungsindustrie ist Zeit ein entscheidender Faktor. Dirk Nitze, COO Europe bei Syntax, sagt: „Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen uns bei der Verwaltung von SAP-Lösungen, die komplexe Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Logistikprozesse unterstützen. Selbst eine Ausfallzeit von wenigen Minuten kann kostspielig sein. Dank der extrem ausfallsicheren IBM Power Systems-Server im Herzen unserer Enterprise Cloud for SAP können wir seit zwei Jahren einen ununterbrochenen Rekord von 100-prozentiger Plattformverfügbarkeit für geschäftskritische SAP-Lösungen halten.“

Von Anfang an hat Syntax eng mit dem Systemintegrator SVA System Vertrieb Alexander GmbH zusammengearbeitet, um seine Private-Cloud-Lösung zu entwerfen, zu implementieren und zu erweitern. Das fundierte Wissen des SVA-Teams hat seine Architekturentscheidungen geprägt und Syntax in die Lage versetzt, seinen Kunden täglich zuverlässige IT-Services anzubieten. Heute verlassen sich mehr als 200.000 Geschäftsanwender in mehr als 510 SAP-Systemen auf die Syntax Private Cloud, um pünktliche Lieferungen an Kunden auf dem ganzen Kontinent sicherzustellen.

Dank SAP-Anwendungen, die auf SLES for SAP Applications auf skalierbaren Power-Systems-Servern laufen, kann das Unternehmen Services der nächsten Generation anbieten. Zu diesen Innovationen gehören die Automatisierung von Geschäftsprozessen und das Internet der Dinge (IoT), die es den Kunden von Syntax ermöglichen, neue Wertschöpfungsquellen zu schaffen.

Abstimmung auf die Bedürfnisse des Marktes

Die globale COVID-19-Pandemie hat den Kostendruck in der Fertigungsindustrie erhöht. Für Syntax hat der erneute Fokus der Kunden auf Innovation, Digitalisierung und Effizienz neue Geschäftsmöglichkeiten geschaffen, insbesondere im Zusammenhang mit IoT-Lösungen. Da die Fertigungsprozesse immer integrierter, automatisierter und präziser werden, sind die digitalen Systeme, die sie steuern, absolut essentiell. 

Um maximale Verfügbarkeit für geschäftskritische SAP-Anwendungen sicherzustellen, entschied sich Syntax für eine optimierte und zuverlässige Private-Cloud-Lösung. Um die hohen Anforderungen der Branche an Skalierbarkeit und Kosteneffizienz zu erfüllen, strebte das Unternehmen eine standardisierte, leistungsstarke Architektur an.

Marco Eitzer, Director IT Operation bei Syntax, stellt fest: „Viele unserer Kunden sind Teil integrierter Lieferketten mit geringer Fehlertoleranz. Beispielsweise kann eine kleine Störung bei der Erstellung von Quittungen oder anderen wichtigen Dokumenten zu einer Verzögerung des Abtransports von Sendungen führen. Effiziente Abläufe haben oberste Priorität, denn jede Minute zählt, wenn LKWs oder Schiffe pünktlich an ihrem Ziel ankommen müssen. Kleine Probleme können sich schnell zu großen Problemen auswachsen, die schwerwiegende finanzielle Auswirkungen auf unsere Kunden haben. Aus diesem Grund haben wir bei unserer Private-Cloud-Lösung auf ein Höchstmaß an Stabilität und Zuverlässigkeit abgezielt.“

Geschäftliche Auswirkungen

Mehr als 2 Jahre perfekte Zuverlässigkeit für kritische Cloud-Services, die den Ruf von Syntax stärken;

Ermöglicht Echtzeit-Einblicke in Geschäftsdaten von 4,5 TB in SAP HANA;

Gewährleistet einen reibungslosen Geschäftsbetrieb für Kunden und fördert die langfristige Loyalität;

> 200.000 Geschäftsanwender aller Cloud-Kunden, die auf einer einzigen Plattform unterstützt werden, mit Skalierbarkeit für zukünftiges Wachstum;

Unterstützt Service-Innovationen wie IoT und ermöglicht neue Mehrwertangebote.
 
Auswahl der optimalen Lösungen

Syntax war zuversichtlich, dass seine umfangreiche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kunden aus dem Fertigungssektor das Unternehmen zu einem idealen Managed-Services-Partner für Industrie-Champions auf der ganzen Welt machen würde. Als mittelständisches Unternehmen weiß Syntax, wie wichtig Kontrolle, Sicherheit und Leistung bei gleichzeitiger Verwaltung der Kosten und Maximierung des Geschäftswerts sind.

Diese Erkenntnisse aus erster Hand versetzen Syntax in die ideale Position, um eine Infrastrukturplattform auszuwählen, die perfekt auf die Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten ist. „Wir haben viele Jahre Erfahrung mit IBM Power Systems, die Plattform hat uns und unseren Kunden immer einen hervorragenden Mehrwert geboten“, bemerkt Dirk Nitze. „Nachdem wir IBM Power Systems mit dem Betriebssystem SUSE Linux im Vergleich zu einer Reihe von x86-Alternativen gründlich evaluiert hatten, stellten wir fest, dass die IBM Plattform der Konkurrenz in Bezug auf Stabilität und Leistung um Längen voraus war.“

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entscheidung war die vertrauensvolle Beziehung des Unternehmens zu SVA. „Wir können uns darauf verlassen, dass der IBM Business Partner SVA uns seine ehrliche Meinung mitteilt und uns fundierte technologische Ratschläge gibt“, sagt Marco Eitzer. „Die Branchenkenntnisse von SVA in Kombination mit ihrem proaktiven Ansatz für den Kundenservice ermöglichen es uns, innovative und effektive Lösungen zu entwickeln.“

Digitale Transformationen vorantreiben

Die Syntax Enterprise Cloud unterstützt heute eine Vielzahl von SAP-Umgebungen, darunter 300 SAP-ERP-Anwendungen, 10 SAP-S/4HANA-Lösungen der nächsten Generation und 200 SAP HANA-Datenbanken. Da immer mehr Kunden SAP S/4HANA nutzen, arbeitet Syntax mit SVA, IBM und SAP zusammen, um die neuen Bereitstellungen zu analysieren, die technischen Anforderungen zu ermitteln und die Ressourcen von IBM Power Systems zu optimieren und so maximale Leistung und Kosteneffizienz zu erzielen.

Innovative Technologien wie das IoT gewinnen zunehmend an Bedeutung und Syntax ist gut aufgestellt, die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen. „Da der Druck auf die Margen des verarbeitenden Gewerbes zunimmt, sind unsere IoT-Lösungen sehr gefragt, um die Effizienz zu steigern und die Kosten zu kontrollieren“, bemerkt Dirk Nitze. „Dank unserer umfangreichen Erfahrung in der Fertigung ist IoT eine unserer Kernkompetenzen – und mit unserer flexiblen, skalierbaren Plattform können wir diese Lösungen schnell auf den Markt bringen.“

Syntax will durch Automatisierung seinen Fokus auf den Kundenservice schärfen. Das Unternehmen plant, IBM PowerVC zu nutzen, um das Cloud-Management weiter zu optimieren, und zieht auch die Verwendung von SUSE Manager (externer Link) in Betracht, um die Zeit für Patching und Systemmanagement zu reduzieren. Syntax plant außerdem die Nutzung der Technologie SUSE Linux Enterprise Live Patching (externer Link), um unternehmenskritische Systeme ohne Ausfallzeiten zu schützen.

Nach einer strengen Bewertung von IBM Power Systems mit dem Betriebssystem SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications im Vergleich zu einer Reihe von x86-Alternativen stellten wir fest, dass die IBM-Plattform der Konkurrenz in Bezug auf Stabilität und Leistung überlegen war.

Syntax profitiert vom Fachwissen und dem breiten Expertennetzwerk der SVA. „Unsere Zusammenarbeit mit SVA und IBM ist perfekt“, sagt Dirk Nitze. „SVA kennt unsere Umgebung und die Anforderungen unserer Kunden. Wir müssen uns nie wiederholen und können uns auf die Entwicklung von Lösungen konzentrieren, die einen geschäftlichen Mehrwert bieten. SVA prüft unsere Architekturkonzepte und ist zu einem echten Innovationspartner geworden.“

Syntax bedient sich der fortschrittlichen Virtualisierung mit IBM® PowerVM und maximiert die Verfügbarkeit mit der Live Partition Mobility-Technologie für die Ausführung von SAP-ERP-Systemen mit bis zu 25 TB Daten und SAP-HANA-Datenbanken mit einer Größe von bis zu 4,5 TB. Das Unternehmen nutzt SUSE-Lösungen auf allen Plattformen und Architekturen. SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications ist das primäre Betriebssystem für alle SAP-Instanzen, darunter SAP ERP, SAP Business Warehouse, SAP HANA und SAP S/4HANA.

Um die Leistung und Kapazität seiner Cloud zu steigern, erweiterte Syntax die Plattform um hochmoderne IBM Power System E950-Server. „IBM Power Systems bietet seit vielen Jahren eine hervorragende Leistung für SAP-Anwendungen“, bestätigt Marco Eitzer. „Kunden verlangen immer schnellere Datenanalysen. Mit IBM Power Systems können wir maßgeschneiderte Lösungen anbieten, um die neueste In-Memory-Technologie bereitzustellen und Geschäftseinblicke in Echtzeit zu ermöglichen.“

Lösungskomponenten

Syntax-Logo
Über Syntax

Syntax (externer Link) ist ein IT-Anbieter, der sich auf globale Managed Services-Lösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Montreal, Kanada, und beschäftigt 1.200 IT-Experten in 13 Büros in 7 Ländern auf der ganzen Welt, um erstklassigen Kundenservice zu bieten. Als SAP Gold Partner mit 40 Jahren praktischer Erfahrung konzentriert sich Syntax auf mittelständische Unternehmen und liefert unternehmenskritische SAP-Geschäftsanwendungen – einschließlich SAP S/4HANA – über seine Enterprise-Cloud-Plattform, die auf hochleistungsfähigen IBM Power Systems-Servern basiert.

Fußnoten

© Copyright IBM Corporation 2021 IBM Corporation, IBM Cloud, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, März 2021.

IBM, das IBM Logo, ibm.com, AIX, Power und PowerVM sind Marken der International Business Machines Corp., eingetragen in vielen Ländern weltweit. Weitere Produkt- und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright and trademark information“ unter www.ibm.com/de-de/legal/copytrade.shtml.

Die eingetragene Marke Linux wird im Rahmen einer Unterlizenz der Linux Foundation verwendet, dem exklusiven Lizenznehmer von Linus Torvalds, dem Inhaber der Marke auf weltweiter Basis.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien liegt in der Verantwortung des Kunden. IBM bietet keine Rechtsberatung an und gewährleistet nicht, dass die Dienstleistungen oder Produkte von IBM die Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften durch den Kunden sicherstellen.

Die tatsächlich verfügbare Speicherkapazität kann sowohl für nicht komprimierte als auch für komprimierte Daten angegeben werden und kann variieren und geringer sein als angegeben.

© 2021 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten. SAP, R/3, SAP NetWeaver, Duet, PartnerEdge, ByDesign, SAP BusinessObjects Explorer, StreamWork, SAP HANA und andere hier erwähnte SAP-Produkte und -Services sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Diese Materialien werden von der SAP SE oder einem mit SAP verbundenen Unternehmen ausschließlich zu Informationszwecken ohne Zusicherung oder Gewährleistung jeglicher Art bereitgestellt. Die SAP SE oder ihre verbundenen Unternehmen haften nicht für Fehler oder Auslassungen in Bezug auf die Materialien. Dieses Dokument oder eine damit verbundene Darstellung sowie die Strategie der SAP SE oder ihrer verbundenen Unternehmen sowie mögliche zukünftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformausrichtungen und -funktionen unterliegen Änderungen und können jederzeit von der SAP SE oder ihren verbundenen Unternehmen aus beliebigem Grund ohne Vorankündigung geändert werden.