Ausführung von SAP HANA auf der für Big Data ausgelegten Plattform

Mit integrierter Virtualisierung und Capacity on Demand erfüllt IBM Power Systems™ die Anforderungen datenintensiver, speicherinterner Workloads. So können Sie Ihre Datenbankkapazität und Ihre SAP HANA®-Umgebung erweitern, ohne einen neuen Server bereitstellen zu müssen.

Ausführung von SAP HANA auf der für Big Data ausgelegten Plattform

Mit integrierter Virtualisierung und Capacity on Demand erfüllt IBM Power Systems™ die Anforderungen datenintensiver Workloads.

24x7 Betriebszeit

Verfügbarkeitszeiten bis 99,999 %

Durchschnittlich niedrigste prozentuale jährliche Serverausfallzeit. Dies entspricht nur 5,25 Minuten ungeplanter Ausfallzeit pro Server.  (1)

Produktions

8 Produktionsinstanzen pro Server

Sie können bis zu 8 SAP HANA-Produktionsinstanzen pro Server mit bis zu 16 TB LPARs for SAP Business Suite und S/4HANA. ausführen (2)

TCO

Gesamtbetriebskosten senken

Sparen Sie Betriebskosten durch Serverkonsolidierung, woraus auch ein geringerer Platzbedarf im Rechenzentrum und eine geringere Hardwarebeschaffung resultiert.

Anforderungen von SAP HANA-Workloads jetzt und auch in Zukunft erfüllen

Sie haben sich für die Einführung von SAP HANA entschieden. Um das Beste aus Ihrer Datenbank herauszuholen, müssen Sie auf einer Plattform arbeiten, die auch bei hohen Anforderungen effektiv arbeitet. Erfahren Sie, warum IBM Power Systems die ideale Lösung für unternehmenskritische SAP HANA-Workloads ist.

SAP HANA-Kundenreferenzen

Unternehmen weltweit entscheiden sich für SAP HANA auf IBM Power Systems wegen der hohen Leistung, Flexibilität und Zuverlässigkeit, die unternehmenskritische Workloads erfordern.

Power Systems und der Markt für speicherinterne Datenbanken

Die Ausführung von SAP HANA-Workloads ist arbeitsintensiv und die Auswahl der falschen Systemarchitektur kann die Leistung extrem beeinträchtigen. Finden Sie heraus, warum Clabby Analytics der Ansicht ist, dass Big Data am besten auf Power Systems funktioniert.

Die Top 5 der Mythen in Bezug auf die Ausführung von SAP HANA auf IBM Power Systems

Die Erweiterung Ihrer SAP HANA-Umgebung kann ganz einfach sein. Im Vergleich zu x86-Systemen bieten Power-Systeme mehr Zuverlässigkeit und Flexibilität, ohne weitere Server hinzufügen zu müssen. In diesem Whitepaper erhalten Sie echte Antworten, keine Mythen.

Anforderungen von SAP HANA-Workloads jetzt und auch in Zukunft erfüllen

Sie haben sich für die Einführung von SAP HANA entschieden. Um das Beste aus Ihrer Datenbank herauszuholen, müssen Sie auf einer Plattform arbeiten, die auch bei hohen Anforderungen effektiv arbeitet. Erfahren Sie, warum IBM Power Systems die ideale Lösung für unternehmenskritische SAP HANA-Workloads ist.

Die Vorteile einer Migration zu IBM Power Systems for SAP HANA

Maximaler Nutzen aus Ihren SAP HANA-Investitionen. Erkennung des Potenzials von SAP HANA on Power Systems.

Unsere Server und deren Merkmale

„Eine Plattform der nächsten Generation, die für hohe Flexibilität, Ausfallsicherheit und Leistung optimiert wurde, die das digitale Zeitalter erfordert.“

– MIT Technology Review

IBM Power System H922

Dieses Kraftpaket lässt sich problemlos in die Cloud- und kognitiven Strategien Ihres Unternehmens integrieren und bietet ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre unternehmenskritischen Workloads. Mit 4 TB an speicherinterner Datenbankfunktionalität erhalten Sie schnellere Einblicke in Ihre Daten.

IBM Power System H924

Dieses für SAP HANA entwickelte und optimierte IBM Power System unterstützt Speicherkapazitäten bis zu 4 TB in einem dichten Formfaktor für schnellere Einblicke bei gleichzeitig hoher Zuverlässigkeit und Leistung.

IBM Power System E850C

Der Power E850C Server mit vier Sockets ist ein vielseitiges System, das bis zu 4 TB Arbeitsspeicher und 6 SAP HANA-LPARs oder 5 Produktions-LPARs und einen gemeinsamen Pool unterstützt. So wird eine maximale Systemauslastung durch heterogene Arbeitslasten ermöglicht.

IBM Power System E880C

Der Power E880C Server ist für große Datenmengen und komplexeste SAP HANA-Umgebungen ausgelegt. Er kann mit bis zu 32 TB Speicher konfiguriert werden und bis zu 8 SAP HANA-LPARs für Produktionsumgebungen unterstützen. Mit Capacity on Demand kann dieses zukunftsorientierte System zusammen mit Ihrer Umgebung wachsen.

Ressourcen

Wachsende Aufgaben mit weniger Mitteln bewältigen: SAP HANA auf IBM Power Systems

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von SAP-Workloads mit SAP HANA on IBM Power Systems anstelle einer herkömmlichen Datenbank.

Auswahlmöglichkeiten und hohe Flexibilität mit IBM und SAP

Führungskräfte von IBM und SAP diskutieren, wie die beiden Unternehmen gemeinsam Innovationen schaffen, um die Gesamtbetriebskosten zu senken und SAP HANA-Implementierungen beim Kunden effizienter vorzunehmen.

Power Systems: die optimale Plattform für SAP HANA

Die Migration auf die SAP HANA-Plattform auf einem IBM Power System erfordert einige Arbeit, ist aber einfacher zu schaffen, als Sie möglicherweise denken.

Sprechen Sie mit einem Experten über Ihre Serveroptionen.

Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie IBM Power Systems Ihre Infrastruktur für SAP HANA optimieren kann? Sprechen Sie mit einem Power Systems-Experten über eine Migration zu SAP HANA, die alle Anforderungen erfüllt.

Rechtliche Hinweise anzeigen

Rufen Sie uns an: +49 18054 26023 | Prioritätscode: Power

Besuchen Sie uns:

Besuchen Sie uns: