Sichere, konforme Mobile-First-Kommunikation
MultiLine™ von Movius in der IBM Cloud ermöglicht die Arbeit von überall aus
Ein Mann sitzt in einem Café bei einer Tasse Kaffee und benutzt ein Mobiltelefon vor einem Computer

Viele Unternehmen möchten eine „Mobile First“-Geschäftsstrategie verfolgen, bei der Smartphones oder Tablets zur Erledigung der Arbeit verwendet werden können. Gleichzeitig gibt es immer noch einige Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit BYOD-Richtlinien (Bring Your Own Device). Alternativen, die Unternehmen mehr Kontrolle geben, bieten den Mitarbeitern in der Regel weniger Privatsphäre. Mitarbeiter entscheiden sich vielleicht dafür, ein separates Gerät für geschäftliche Zwecke zu verwenden, aber wer möchte wirklich zwei Smartphones mit sich herumtragen?

Die MultiLine™ by Movius-Lösung, die auf der IBM Cloud® läuft, bietet das Beste aus beiden Welten: Mitarbeiter können eine festgelegte Geschäftsnummer auf ihrem eigenen Gerät haben und gleichzeitig ihre Hauptnummer für den persönlichen Gebrauch behalten.

Um den Service einer Zielgruppe an internationalen Unternehmen anbieten zu können, arbeitete Movius mit führenden Telekommunikationsanbietern weltweit zusammen. Um sein Geschäft für ein schnelles, nahtloses Wachstum zu positionieren, musste das Unternehmen von einer lokalen IT-Infrastruktur auf eine Cloud-Plattform mit weitreichender Rechenzentrumspräsenz und leistungsstarker Bare-Metal-Server-Technologie umsteigen. Darüber hinaus benötigte Movius robuste Funktionen zur Sicherung und Wiederherstellung, um seine Unternehmenskunden bei der Einhaltung der Branchenvorschriften für die Aufbewahrung von Daten aus Sprach- und Textnachrichten zu unterstützen.

Kosteneinsparungen

 

Der Service Veeam on IBM Cloud trägt dazu bei, 75.000 US-Dollar an jährlichen Kosten für den Datenschutz einzusparen.

Kürzere Implementierungszeit

 

Ein Movius-Kunde aus dem Finanzdienstleistungsbereich hat die MultiLine-Lösung innerhalb von 15 Tagen bereitgestellt, um die Anforderungen der MiFID II zu erfüllen.

Seitdem wir IBM Cloud nutzen, können wir uns wirklich auf das konzentrieren, was wir gut können und was wir brauchen, um einen erfolgreichen Service zu liefern. Amit Modi CTO, CISO und Evangelist Movius
Global agieren auf einer IBM Cloud-Plattform

Bei der Evaluierung eines Cloud-Plattform-Partners stellte Movius fest, dass IBM sich von der Konkurrenz abhob, weil es die wichtigsten Kriterien für das Unternehmen erfüllte. Eines dieser Kriterien war eine Plattform, die auf hohe Verfügbarkeit ausgelegt ist, da dies für Echtzeit-Telekommunikationsdienste, geografische Bereitstellungspunkte, sehr tief eingebettete Sicherheit und ein Servicepaket als Grundlage für Movius unerlässlich war.

„Alle sprechen über die Skalierbarkeit der Cloud, aber um auf Komponentenebene skalieren zu können, Ressourcen nach Bedarf hinzuzufügen und zu entfernen, weitere Dienste wie Rechenleistung, Speicher oder andere Komponenten hinzuzufügen und geografisch bereitzustellen – so etwas können wir nur mit der Infrastruktur in der Partnerschaft mit IBM realisieren“, so Amit Modi, CTO, CISO und Evangelist bei Movius.

Um bei der raschen Einführung seines MultiLine-Dienstes mit Telekommunikationsunternehmen zusammenarbeiten zu können, erstellte Movius einen wiederholt anwendbaren Bereitstellungsplan für eine schnelle, nahtlose Implementierung in IBM Cloud-Rechenzentren weltweit. Das Unternehmen betreibt seine Telefonieanwendung in selbst verwalteten VMware-Umgebungen, die auf einer IBM Cloud Bare-Metal-Server-Infrastruktur in Dallas (Texas), Mexico City (Mexiko), London (England) und Sydney (Australien) gehostet werden. Movius plant die Bereitstellung zusätzlicher Disaster-Recovery-Infrastruktur in Washington, DC und Singapur.

Der Service Veeam on IBM Cloud bietet Funktionen für das Datenmanagement in der Cloud, die dem Unternehmen helfen, die Datenverfügbarkeit zu unterstützen, die branchenspezifischen Anforderungen an die Datenaufbewahrung zu erfüllen und seine Strategie bezüglich Geschäftskontinuität und Disaster-Recovery (BCDR) zu optimieren. Die Veeam-Lösung hilft Movius außerdem, jedes Jahr 75.000 USD an Datenschutzkosten einzusparen.

Um die Ausfallsicherheit und Optimierung seines MultiLine-Dienstes zu gewährleisten, entschied sich Movius für die IBM Cloud Internet Services (CIS), eine Reihe von Edge-Netzservices. Neben der Optimierung und Unterstützung der kontinuierlichen Verfügbarkeit von Webanwendungen bietet die CIS-Lösung einen umfassenden Sicherheitsschutz für Internetanwendungen vor DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service), Datendiebstahl und Bot-Angriffen.

IBM Global Financing bot Movius einen Zahlungsplan an, der es dem Kunden ermöglichte, seinen Kostenaufwand an den erwarteten Nutzen anzupassen und gleichzeitig den Cashflow zu optimieren.

Wir brauchten eine Infrastruktur, die skalierbar, zuverlässig und zukunftsorientiert ist und eine Reihe von Services umfasst, die für die Bereitstellung unserer Lösung unerlässlich sind. Und genau das haben wir mit der IBM Partnerschaft gefunden. Amit Modi CTO, CISO und Evangelist Movius
Agilität gewinnen und kontinuierliche Expansion vorantreiben

Die IBM Cloud-Lösung bietet die skalierbare globale Hosting-Plattform, die Movius für eine schnelle, agile Bereitstellung seines innovativen Angebots benötigt. „Mit IBM Cloud haben wir eine äußerst konsistente Bereitstellung, die sich leicht an verschiedenen Standorten implementieren lässt“, so Modi. „Wir verfügen über eine in hohem Maß ausgereifte Cloud-Plattform mit dokumentierten Funktionen und können Rechen-, Netzwerk- und Speicherressourcen innerhalb weniger Minuten bereitstellen.“

Und mit dem Veeam-Service stärkt und standardisiert Movius seine Funktionen zur Sicherung und Wiederherstellung in einer kontinuierlich wachsenden Infrastruktur. Die Veeam-Lösung unterstützt Unternehmenskunden nicht nur bei der Erfüllung verschiedener gesetzlicher Bestimmungen, sondern auch bei der Verbesserung der Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit des wichtigsten Serviceangebots des Unternehmens.

Mit den einfachen HTTP-Seitenprüfungen und der schnellen Überbrückungsfunktionalität der CIS-Lösung kann Movius sicherstellen, dass Kunden im Falle einer Störung der Front-End- oder Back-End-Services an einem ihrer Standorte keine Ausfallzeiten haben.

Das Fachwissen von IBM und der etablierte Ruf als vertrauenswürdiger Infrastrukturanbieter helfen Movius dabei, sich auf seine geschäftskritischen Bedürfnisse zu konzentrieren und potenziellen Kunden ein überzeugendes Nutzenversprechen zu bieten. „Wir sind nicht im Rechenzentrumsgeschäft tätig; unser Geschäft besteht vielmehr darin, Menschen zu verbinden“, erklärt Modi. „Seitdem wir IBM Cloud nutzen, können wir uns wirklich auf das konzentrieren, was wir gut können und was wir brauchen, um einen erfolgreichen Service zu liefern. Und dies verleiht uns Glaubwürdigkeit, wenn wir auf dem Markt mit Unternehmenskunden sprechen.“

Als regulierte Benutzer der Niederlassung einer chinesischen Geschäftsbank während der Pandemie im Jahr 2020 von zu Hause aus arbeiteten, stellte die Niederlassung mit MultiLine™ von Movius die mobile Aufzeichnung auf Arbeits- und Privatgeräten bereit. In nur 15 Tagen konnte das Finanzdienstleistungsunternehmen die Vorschriften der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente II (MiFID II) erfüllen.

Mit IBM Cloud-Technologie als Basis und unterstützt durch das größere IBM Netzwerk von erfahrenen Technologiedienstleistern erwartet Movius ein kontinuierliches Geschäftswachstum und eine globale Expansion. „Wir müssen Echtzeitkommunikation und einen geschäftskritischen Dienst bereitstellen“, erläutert Modi. „Wir brauchten eine Infrastruktur, die skalierbar, zuverlässig und zukunftsorientiert ist und Wir brauchten eine Infrastruktur, die skalierbar, zuverlässig und zukunftsorientiert ist und eine Reihe von Services umfasst, die für die Bereitstellung unserer Lösung unerlässlich sind. Und genau das haben wir mit der IBM Partnerschaft gefunden.“

Logo von Movius
Über Movius

Movius mit Hauptsitz in Atlanta ist der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierter sicherer Mobilfunksoftware, der Unternehmen dabei hilft, ihren Kunden ein besseres Engagement zu bieten. Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen die umfassende Mobilitätsplattform des Unternehmens, um mit ihren Kunden auf angenehmere und kostengünstigere Weise in Kontakt zu treten und dabei gesetzliche Vorschriften leichter einzuhalten.

Machen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner.

Weitere Fallstudien anzeigen IBM kontaktieren CRM.COM

IBM Cloud erschließt Monetarisierungspotenziale und steigert die Kundentreue

Kundenreferenz lesen
SHARE NOW

Nachhaltige Mobilität vorantreiben

Kundenreferenz lesen
Allianz

Ein KI-gestützter virtueller Assistent

Kundenreferenz lesen
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2024. IBM Corporation, Hybrid Cloud, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, März 2024.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und IBM Cloud sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright- und Markeninformationen“ unter ibm.com/legal/copyright-trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien liegt in der Verantwortung des Kunden. IBM bietet keine Rechtsberatung an und gewährleistet nicht, dass die Dienstleistungen oder Produkte von IBM die Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften durch den Kunden sicherstellen.

Erklärung zu guten Sicherheitsverfahren: IT-Systemsicherheit umfasst den Schutz von Systemen und Informationen durch Prävention, Erkennung und Reaktion auf unzulässigen Zugriff innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens. Unbefugter Zugriff kann dazu führen, dass Informationen verändert, vernichtet, veruntreut oder unsachgemäß gebraucht werden. Er kann auch zu Schäden an Ihrem System oder zum Missbrauch davon, u. a. im Rahmen von Angriffen gegen Dritte, führen. Kein IT-System oder -Produkt darf als vollkommen sicher betrachtet werden und es gibt kein Produkt, keine Dienstleistung und keine Sicherheitsmaßnahme, das bzw. die alleine vollständig vor einer unsachgemäßen Verwendung oder unbefugtem Zugriff schützen kann. Die Systeme, Produkte und Dienstleistungen von IBM werden als Teil eines rechtmäßigen, umfassenden Sicherheitsansatzes konzipiert. Daran sind notwendigerweise weitere Betriebsverfahren beteiligt und es können weitere Systeme, Produkte oder Dienstleistungen erforderlich sein, um eine möglichst hohe Effektivität zu erzielen. IBM GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS SYSTEME, PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN GEGEN SCHÄDLICHES ODER RECHTSWIDRIGES VERHALTEN JEGLICHER PARTEIEN IMMUN SIND ODER IHR UNTERNEHMEN DAGEGEN IMMUN MACHEN.

Die IBM Global Financing Angebote werden über IBM Tochtergesellschaften und Abteilungen weltweit für qualifizierte gewerbliche und behördliche Kunden bereitgestellt. Leasing- und Finanzierungsangebote von IBM Global Financing werden in den Vereinigten Staaten über IBM Credit LLC bereitgestellt. Die Preise und die Verfügbarkeit basieren auf der Bonität des Kunden, den Finanzierungsbedingungen, der Angebotsart, der Ausstattung sowie dem Produkttyp und den Optionen und können je nach Land variieren. Dieses Angebot garantiert keine Kreditvergabe. Eine Finanzierung über IBM Global Financing kann auch für Inhalte, die nicht von IBM stammen und Teil einer IBM Gesamtlösung für Endnutzer sind, möglich sein. Nicht-Hardware-Produkte werden über Darlehen finanziert. Es können weitere Einschränkungen gelten. Preise und Angebote können ohne Vorankündigung geändert, verlängert oder zurückgezogen werden und sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar. IBM und IBM Global Financing bieten ihren Kunden keine Buchhaltungs-, Steuer- oder Rechtsberatung an und haben auch nicht die Absicht, dies zu tun. Kunden sollten ihre eigenen Finanz-, Steuer- und Rechtsberater konsultieren. Entscheidungen über die steuerliche oder buchhalterische Behandlung, die vom Kunden oder im Namen des Kunden getroffen werden, liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Für IBM Credit LLC in Kalifornien: Darlehen, die gemäß einer Lizenz nach dem California Financing Law vergeben oder vermittelt werden.