Ein gigantisches Upgrade
So konnte Bic Camera die Zeiten für die Erstellung von Datenberichten um das 100-Fache beschleunigen
Ein Sortiment an Kameras und Zubehör in einem Einzelhandelsgeschäft

Vor einigen Jahren entwickelte Bic Camera Inc., ein großer Einzelhändler für Elektronik und Haushaltsgeräte in Japan, eine integrierte Informationsinfrastruktur, die eine Vielzahl von analytischen Aufgaben für das Unternehmen unterstützt.

Diese Infrastruktur basierte größtenteils auf IBM® PureData for Analytics, das von der IBM® Netezza-Technologie unterstützt wird, und förderte die Datennutzung in allen Bereichen des Unternehmens, vom Kundenservice bis zur Verwaltungsabteilung. Doch mit der Zeit reichte die Verarbeitungskapazität nicht mehr aus – und das machte sich bemerkbar.

Aufgrund veralteter Hardware, wachsender Nutzerzahlen und explodierender Datenmengen kam es bei Bic Camera in Spitzenzeiten zu Verzögerungen bei der Analyse und Berichterstellung – vor allem zu Wochen- und Monatsbeginn sowie am Monatsende, wenn der Zugriff auf das System am stärksten war.

Im April 2019, als der Support für die dem System zugrunde liegende Hardware fast auslief, begann das Unternehmen, neue Lösungen unter die Lupe zu nehmen.

Verkürzte Zykluszeit für die Verarbeitung von Batches

 

Eine um 93 % kürzere Zykluszeit für die Verarbeitung von Batches von 210 auf 15 Minuten

Schnellere Antworten

 

 

Die Reaktionszeiten des Systems wurden bei einigen Aufgaben und Anfragen um das 100-Fache beschleunigt

Die Leistungsprobleme, die uns daran gehindert haben, vor Ort schnelle Entscheidungen zu treffen, wurden sofort behoben. Um die Leistung des Netezza Performance Servers noch weiter zu maximieren, planen wir eine umfassendere Datennutzung und eine erweiterte Datenanalyse. Yasuhiro Ishimura Manager, Infrastructure Group, System Section Bic Camera Inc.
Die Suche nach dem richtigen Partner

Anfangs prüfte Bic Camera einen Data-Warehouse-Service in der Cloud. Das Unternehmen stellte jedoch fest, dass der Service eine andere Architektur als das IBM PureData System for Analytics hatte und die Datenmigration zeitaufwändig und kostspielig sein würde.

Daher konzentrierte sich das Unternehmen auf den IBM Netezza Performance Server, dessen Architektur zu 100 % mit dem IBM PureData System for Analytics kompatibel ist. Man entschied sich für die Einführung dieser Lösung, nachdem man sich vergewissert hatte, dass die Kosten und der Zeitaufwand für die Migration erheblich reduziert werden würden.

Bic Camera bestellte den Netezza Performance Server im März 2020 bei IBM. Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 erfolgte die gesamte Kommunikation zwischen den beteiligten Mitarbeitern online. Das Projekt wurde jedoch fast ohne Probleme durchgeführt, und das neue Data Warehouse war Ende Juni vollständig eingerichtet und betriebsbereit.

Erhebliche Verbesserungen in Echtzeit

Fast sofort zeigte die integrierte Informationsinfrastruktur von Bic Camera erhebliche Leistungsverbesserungen. So verringerte sich beispielsweise die Batch-Verarbeitungszeit für die Bestandsbewertung und -tabellierung erheblich, nämlich von 210 Minuten auf nur noch 15 Minuten – eine Reduzierung um 93 %. Der Durchsatz bei der Verarbeitung von Business-Intelligence-Berichten (BI) stieg um 150 %, und die Geschwindigkeit der Reaktionszeiten erhöhte sich in Spitzenzeiten um mehr als das Hundertfache bzw. im Durchschnitt um das Zehnfache.

Bic Camera plant, mit dem IBM® Cloud Pak for Data-System schrittweise KI in seine Datenanalyse zu integrieren. Das Unternehmen ist auch daran interessiert, in Zukunft mit der Netezza on Cloud-Lösung nahtlos von On-Premises in die Cloud zu migrieren.

Bic Camera wird die Entwicklung und den Ausbau seiner integrierten Informationsinfrastruktur weiter vorantreiben, um den sich ändernden Geschäftsanforderungen für Daten gerecht zu werden.

Logo von Bic Camera
Über Bic Camera, Inc.

Bic Camera wurde im Mai 1978 als Vertriebsunternehmen für Kameras und ähnliche Produkte gegründet. Derzeit betreibt Bic Camera nicht nur große Geschäfte in städtischen Gebieten, sondern entwickelt auch verschiedene Ladenformate, wie z. B. Fachgeschäfte für ausgewählte Produkte und Fachgeschäfte für andere Produkte als Haushaltsgeräte. Bic Camera möchte auch sein Online-Shopping-Geschäft ausbauen. Die Elektronikgeschäfte Kojima Co., Ltd. und Sofmap Co., Ltd. gehören ebenfalls zum Konzern.

Machen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner.

Weitere Fallstudien anzeigen IBM kontaktieren IBM Cloud Pak for Data

Ergebnisse schneller voraussagen mithilfe einer Plattform mit Data-Fabric-Architektur

Mehr erfahren
IBM THINK Blog

3 Mythen, die Ihr Unternehmen an der Einführung von generativer KI hindern

Blog lesen
Netezza von IBM

Vorhang auf für die bessere, schnellere und stärkere Netezza-Technologie von IBM

PDF lesen
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2021. IBM Corporation, Analytics, New Orchard Road, Armonk, NY 10504, USA

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Juni 2021.

IBM, das IBM Logo, ibm.com, IBM Cloud Pak, IBM PureData und Netezza sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright- und Markeninformationen“ unter ibm.com/legal/copyright-trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.