BASE Media Cloud
Bereitstellung eines sicheren und resilienten Datenspeichers, um die Übertragung von Broadcast-Inhalten zu beschleunigen
Blick von hinten auf eine Menschenmenge bei einem Konzert mit erhobenen Händen in der Luft

BASE Media Cloud ist ein globales Portal für den Medienvertrieb und ein zentraler Speicherplatz, der die Technologien IBM Cloud, IBM Aspera und IBM Cloud Object Storage nutzt.

Aufgabenstellung – die Geschichte

BASE Media Cloud (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) wurde damit beauftragt, einen benutzerfreundlichen, kostenwirksamen Dateispeicher- und Verteilungsservice für einen Anbieter von Sportübertragungen zu entwickeln.Die Plattform musste die Anforderungen an Datensicherheit, Ausfallsicherheit und Redundanz erfüllen und eine Reihe von Funktionen in einer maßgeschneiderten Lösung enthalten.

Umsetzung

Das Team von BASE nutzte die IBM Cloud-Plattform, IBM Aspera on Cloud und IBM Cloud Object Storage, um das globale Medienvertriebsportal zu betreiben und einen zentralen Speicherplatz für die Produktionspartner von LCTV auf der ganzen Welt bereitzustellen.

Ergebnisse Zentralisierte Prozesse
Die Lösung bietet einen zentralen Speicherplatz für alle Produktionsanbieter, um Inhalte auf sichere Weise zu übermitteln, sowie ein Outbound-Vertriebsportal für das Vertriebsteam von LCTV.
Mehr Effizienz
Die Mitarbeiter von LCTV können sich jetzt ganz einfach über ihren Webbrowser anmelden und globale Inhalte bereitstellen. Das hätte früher Tage gedauert.
Kosteneinsparungen
Dank dieser Lösung müssen keine physischen Kopien der Daten mehr erstellt und Festplatten nicht mehr mit teuren Kurierdiensten um die ganze Welt verschickt werden.
Aufgabenstellung – die Geschichte
Schnelle und sichere Verteilung von Inhalten auf der ganzen Welt

Das Sportübertragungsunternehmen LCTV wandte sich an BASE Media Cloud, um einen benutzerfreundlichen, webbasierten Dateispeicher- und Verteilungsservice zu geringen Kosten bereitzustellen, der nur ein Minimum an technischem Know-how und Wartungsunterstützung erfordert. LCTV hatte bereits mit verschiedenen traditionellen Medieneinrichtungen im Vereinigten Königreich und in den USA zusammengearbeitet. Dabei kamen jedes Mal unterschiedliche Methoden zur Bereitstellung der Inhalte zum Einsatz, darunter digitale Bänder und dateibasierte Master. Die Arbeit erfolgte jedoch hauptsächlich manuell und mit minimaler Automatisierung, was kostspielig und zeitaufwändig war. Außerdem hatte das Team von LCTV durch die Beauftragung traditioneller Einrichtungen keinen direkten Zugriff auf seine eigenen Daten, was frustrierend war und sich negativ auf die Effizienz des Teams auswirkte.

LCTV wollte eine Self-Service-Cloud-Lösung, die vollständig von BASE Media Cloud verwaltet wird, damit sich das Team von LCTV auf das Kerngeschäft konzentrieren kann, nämlich den Verkauf und die Verbreitung von Sportübertragungsinhalten, und zwar effizienter und zu geringeren Kosten. Zu den wichtigsten technischen Anforderungen gehörten Datensicherheit, Ausfallsicherheit und Redundanz mit sofortigem Zugriff auf Sicherungs- und Archivfunktionen sowie Möglichkeiten zur gemeinsamen Dateinutzung. Zusätzliche Funktionen wie einfache Dateiprüfung, automatisierte Codeumsetzung und automatisierte Benachrichtigungsservices mussten in eine maßgeschneiderte Lösung für LCTV integriert werden.

 

LCTV ist stolz darauf, mit Base Media Cloud und IBM zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit dem Team haben wir einen einzigen Dateityp für alle unsere Programme entwickelt und stellen jedes Jahr Hunderte von Stunden an Inhalten für etwa 100 Fernsehsender in aller Welt bereit. Laura Cotterill Founder and Managing Director LCTV
Umsetzung – die Geschichte
Leistungsfähige cloudbasierte Dateiübertragung und -speicherung

Als IBM Business Partner und bestehender Großkunde der IBM Cloud-Plattform entschied sich das Lösungsteam von BASE Media Cloud für den bewährten IBM Aspera On Cloud-Dateiübertragungsservice, auf dem der Backbone des globalen Medienvertriebsportals von LCTV aufgebaut wurde. Durch die Nutzung des zugrunde liegenden IBM Cloud Object Storage mit integrierter Löschcodierung der Daten in drei separaten Rechenzentren im Vereinigten Königreich war das Team in der Lage, LCTV von Anfang an eine höhere Datensicherheit, Ausfallsicherheit und geografische Redundanz bereitzustellen.

IBM ist für die Qualität des zugrunde liegenden Speicherstack, die Rechenzentren und die Unterstützung verantwortlich, während sich die Lösungsingenieure von BASE und die Teams des Kundensupports auf die speziellen Aufgaben der Entwicklung modernster Lösungen für Medienworkflows, die Verwaltung des Deployment sowie die Schulung und das Onboarding der Nutzer bei LCTV konzentrieren können. Durch den Aufbau der Lösung auf der IBM Cloud konnte BASE Media Cloud die Zeit bis zur Einführung verkürzen und die Konfigurationen schnell an die Anforderungen des Kunden anpassen.

Mit der jetzt implementierten Lösung können über 80 globale Produktionspartner HD-Broadcast-Masterdateien aus der ganzen Welt in ein zentrales Speicherzentrum von BASE Media Cloud hochladen. Diese Inhalte werden dann automatisch geprüft und für die nachgeschaltete Verteilung vorbereitet. Sobald die Masterdateien genehmigt und bereit für die Verteilung sind, kann sich das Vertriebsteam von LCTV ganz einfach bei einem markenspezifischen Medienportal anmelden und die Inhalte per Mausklick mit maximaler Geschwindigkeit über Standard-Internetverbindungen überall auf der Welt an seine Broadcast-Kunden senden.

 

Unser System wurde sowohl für uns als auch für den Endanwender entwickelt und ermöglicht es unserem Bereitstellungsteam, Programme genau dann in unsere Netze einzuspeisen, wenn sie benötigt werden, und zwar in einem einfachen, sicheren und verwaltbaren System.
Erfolgsgeschichte
Zentralisierte Prozesse, höhere Geschwindigkeit und Kosteneinsparungen

LCTV kann nun genehmigte Inhalte per Mausklick über Standard-Internetverbindungen an Broadcasting-Kunden überall auf der Welt senden. Außerdem kann sich das Team von LCTV jetzt auf den Verkauf und die Verbreitung von Sportübertragungsinhalten konzentrieren, anstatt einen komplexen Technologiestack verwalten zu müssen.

Die BASE Media Cloud-Lösung hat die Art und Weise, wie LCTV Broadcasting-Medien für Hunderte von Käufern weltweit bereitstellt, neu definiert und dem Kunden Zeit und Geld gespart, während der Prozess des Verkaufs und der Bereitstellung von Broadcasting-Inhalten beschleunigt wurde. Durch die Speicherung der Daten bei IBM hat LCTV Zugriff auf das gesamte eigene Material und eine bessere Kontrolle über das Archivmaterial für die zukünftige Monetarisierung – und das bei gleichzeitiger Kostenersparnis durch die Verteilung der Daten auf mehrere Rechenzentren, ohne zusätzliche Investitionskosten.

Durch die Umstellung auf einen Online-Dateiübertragungsservice, der von Aspera on Cloud unterstützt wird, konnte LCTV außerdem den weltweiten Transport von Bändern und Festplatten durch teure Kurierdienste vermeiden, was die Kosteneinsparungen noch weiter erhöht hat.

Aus betrieblicher Sicht wurden langsame und zeitaufwändige manuelle Aufgaben auf ein Minimum reduziert. Seit der Umstellung auf einen cloudnativen Service, der von BASE Media Cloud verwaltet wird, kann LCTV hochgeladene Masterdateien in wenigen Minuten statt in Tagen bereitstellen und sie gleichzeitig über ein Portal unter der LCTV-Marke Sendern auf der ganzen Welt bereitstellen.

Die nahtlose Integration von Aspera on Cloud mit IBM Cloud Object Storage hat auch zu mehr Geschwindigkeit, Agilität und Sicherheit geführt. Inhalte können schnell an Hunderte von Sendern gleichzeitig gesendet werden, während sich Services für neue Kunden in Minutenschnelle implementieren lassen. Dabei ist immer gewährleistet, dass alle Daten in höchstem Maße geschützt werden, mit Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhezustand.

 

Logo von BASE Media Cloud
BASE Media Cloud

BASE Media Cloud wurde im Jahr 2015 gegründet und ist ein innovatives Unternehmen für verwaltete Cloud-Services, das integrierte Cloud-Speicher- und Multi-Cloud-Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen für eine Vielzahl renommierter Medienmarken bereitstellt, darunter Associated Media Publishing, COPA90, Formula E, ITV und Objective Media Group.

Das Unternehmen gehört zu den Vorreitern bei Cloud- und SaaS-Services für die Medienbranche, die jährlich Hunderte von Terabyte an Inhalten mit Tausenden von Benutzern teilen und für diese bereitstellen. Zu den gebrauchsfertigen Lösungen gehören Infrastrukturservices wie Cloudspeicher, Sicherung, Dateiübertragung und Codeumsetzung sowie speziell entwickelte Workflows für die Verwaltung von Medieninhalten, Remote-Postproduktion und Videostreaming. BASE Media Cloud hilft Kunden, ihre Kosten zu senken und die Effizienz ihrer Workflows zu verbessern, während sie gleichzeitig die Herausforderungen der Verwaltung einer komplexen internen Infrastruktur meistern.

BASE Media Cloud arbeitete von Anfang an mit IBM Cloud zusammen, um seine innovativen Medienworkflowlösungen zu hosten und auszuführen. Mit IBM Aspera On Cloud, Cloud Object Storage und Cloud Infrastructure-as-a-Service (IaaS) bietet das Unternehmen eine globale Plattform für den Austausch von Dateien und hochsichere Sicherungs- und Archivierungslösungen sowie Funktionen für die gemeinsame Nutzung von Dateien für eine Reihe von Kunden an.

BASE Media Cloud wurde seit der Gründung mit zahlreichen Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter die gemeinsame Auszeichnung zusammen mit IBM Aspera mit dem IABM Design & Innovation Award 2016 für die Bereitstellung der globalen Plattform für den Austausch von Mediendateien der Formel E.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Weitere Informationen über die IBM Aspera-Lösungen finden Sie unter https://www.ibm.com/de-de/products/aspera.

PDF anzeigen Weitere Anwendungsfälle anzeigen
Rechtswesen

© Copyright IBM Corporation 2019. IBM Corporation, Software Group (oder jeweilige Abteilung oder keine Abteilung) Route 100, Somers, NY 10589, USA.

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Juni 2019

IBM, das IBM Logo und ibm.com, IBM Cloud und Aspera sind Marken der International Business Machines Corp. und in den USA und/oder anderen Ländern eingetragen. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Website „Copyright- und Markeninformationen“ unter ibm.com/trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern, in denen IBM tätig ist, verfügbar.

DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.

Erklärung zu guten Sicherheitsverfahren: IT-Systemsicherheit umfasst den Schutz von Systemen und Informationen durch Prävention, Erkennung und Reaktion auf unzulässigen Zugriff innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens. Unbefugter Zugriff kann dazu führen, dass Informationen verändert, vernichtet, veruntreut oder unsachgemäß gebraucht werden. Er kann auch zu Schäden an Ihrem System oder zum Missbrauch davon, u. a. im Rahmen von Angriffen gegen Dritte, führen. Kein IT-System oder -Produkt darf als vollkommen sicher betrachtet werden und es gibt kein Produkt, keine Dienstleistung und keine Sicherheitsmaßnahme, das bzw. die alleine vollständig vor einer unsachgemäßen Verwendung oder unbefugtem Zugriff schützen kann. Die Systeme, Produkte und Dienstleistungen von IBM werden als Teil eines rechtmäßigen, umfassenden Sicherheitsansatzes konzipiert. Daran sind notwendigerweise weitere Betriebsverfahren beteiligt und es können weitere Systeme, Produkte oder Dienstleistungen erforderlich sein, um eine möglichst hohe Effektivität zu erzielen. IBM GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS SYSTEME, PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN GEGEN SCHÄDLICHES ODER RECHTSWIDRIGES VERHALTEN JEGLICHER PARTEIEN IMMUN SIND ODER IHR UNTERNEHMEN DAGEGEN IMMUN MACHEN.