Werden Sie Teil der IBM Supply-Chain-Benutzer-Community

Sicherer Zugriff auf Ihre internen Server durch Partner

IBM Sterling Secure Proxy schützt Ihr vertrauenswürdiges Netzwerk, indem direkte Verbindungen zwischen externen Partnern und internen Servern verhindert werden. Die Lösung sichert Ihr Netzwerk und den Datenaustausch an der Netzwerkperipherie ab und ermöglicht so den sicheren Austausch von Dateien bei B2B-Transaktionen und dem Managed File Transfer (MFT) zwischen Unternehmen. Als Demilitarized Zone (DMZ)-basierter Proxy verwendet Secure Proxy Mehrfaktorauthentifizierung, SSL-Sitzungsunterbrechungen, Schließen von Öffnungen in der Firewall bei eingehenden Verbindungen, Protokollprüfung und sonstige Kontrollmechanismen, um die Sicherheit Ihrer vertrauenswürdigen Zone zu gewährleisten.

Screenshot mit verschiedenen vernetzten sicheren Komponenten und Prozessen

Vorteile von IBM Sterling Secure Proxy

Datenschutz

Best Practices für die Firewall-Navigation sorgen für Perimetersicherheit und damit für den besseren Schutz Ihrer Daten und Ihrer vertrauenswürdigen Zone.

Umfassende Authentifizierungsservices

Die Mehrfaktorauthentifizierung vor der Verbindung mit Back-End-Systemen ermöglicht eine engmaschigere Kontrolle und Validierung.

Erweiterte Proxy-Features

Proxy-Unterstützung und -Funktionen bieten mehr Sicherheit beim Edge-basierten Austausch von Dateien.

Dynamisches Routing

Das erweiterte Routing vereinfacht Infrastrukturänderungen, spart Zeit und reduziert das Risiko während Migrationen.

Highlights

  • Anwendungsproxy für Demilitarized Zone (DMZ)
  • Best Practices für die Firewall-Navigation
  • Perimetersicherheit
  • Mehrfaktorauthentifizierung

Kundenempfehlungen