Welche Vorteile bietet Ihnen IBM Spectrum Copy Data Management?

IBM® Spectrum™ Copy Data Management stellt Datennutzern Datenkopien zur Verfügung, wann und wo immer sie benötigt werden, ohne unnötige Kopien zu erstellen oder wertvollen Speicherplatz durch nicht genutzte Kopien zu verschwenden. IBM Spectrum Copy Data Management ist eine Software für das „In-Place“-Management von Datenkopien, mit der sich das anwendungsorientierte Snapshot- und Replikationsmanagement für Speicherumgebungen orchestrieren lässt. Die Lösung katalogisiert Datenkopien aus einer Vor-Ort-, Hybrid-Cloud- und externen Cloud-Infrastruktur, erkennt Duplikate und vergleicht Kopieranforderungen mit vorhandenen Kopien. Die Datennutzer können das Self-Service-Portal verwenden, um die benötigten Kopien zu erstellen. Dies sorgt für mehr Flexibilität. Kopierprozesse und Workflows werden automatisiert, um Konsistenz sicherzustellen und die Komplexität zu reduzieren. IBM Spectrum Copy Data Management implementiert in kürzester Zeit eine agentenlose VM, um schnellere Wertschöpfung zu erreichen.

Vorteile

Automatisches Management von Kopien

Verbessern Sie IT-Abläufe, die von Datenkopien abhängen.

Datenschutz und -wiederherstellung der nächsten Generation

Ein Snap-and-replicate-Modell erlaubt nahezu sofortige Sicherung sowie eine schnelle, differenzierte Datenwiederherstellung.

Automatisierung von Test und Entwicklung

Sie können eine Infrastruktur in Minuten in Betrieb nehmen, entweder auf automatischer Basis zu einem geplanten Zeitpunkt oder ganz einfach per Knopfdruck bei Bedarf.

Hybrid-Cloud-Unterstützung

Nutzen Sie eine kosteneffiziente, flexible Cloud-Infrastruktur, um die Implementierung von Anwendungsumgebungen zu vereinfachen.

DevOps-Unterstützung

Nutzen Sie die vorhandene Speicherinfrastruktur, um DevOps zu ermöglichen und die Anforderungen von Entwicklerteams an eine schnelle Bereitstellung der Infrastruktur zu erfüllen.

Schlüsselfunktionen von Copy Data Management

Modernisierung von Datenressourcen

Datenblatt lesen (PDF, 179 KB)

Von der Automatisierung von DevOps bis zur Integration von Daten in der Cloud: Es entstehen ständig neue IT-Innovationen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen. Die meisten dieser Möglichkeiten bleiben unerreichbar, es sei denn, Unternehmen modernisieren ihre IT-Ressourcen, um diese Möglichkeiten zu unterstützen. Die Modernisierung ist der Schlüssel zu neuen Nutzungsszenarien. Sie ist auch entscheidend, um die Effizienz bestehender Prozesse zu erhöhen, z. B. in den Bereichen Schutz von Daten, Disaster-Recovery, Reporting und Business-Analytics, Test und Entwicklung von Anwendungen sowie DevOps.

Senkung der Infrastrukturkosten

Senken Sie die Infrastrukturkosten, indem Sie eine einzige Kopie für viele Anwendungsfälle verwenden, z. B. DR, Analytics, Test, Entwicklung und DevOps.

Nutzung der bestehenden Infrastruktur

Mit dieser Lösung kann das IT-Team vorhandene Infrastrukturen und Daten auf eine effiziente, automatisierte, skalierbare und benutzerfreundliche Weise nutzen. Sie unterstützt Snapshots für VMware, Microsoft SQL, Oracle, SAP HANA, Caché und File System in Enterprise-Speicherarrays wie IBM, NetApp und Pure Storage.

Automatisches Management von Kopien

Sie können Snapshots, Vaults, Klone und Replikate mit automatisierten Tools in einer bestehenden Speicherinfrastruktur erstellen und nutzen.

Modernisierung der IT

Sie profitieren von Automatisierung, Self-Service für Benutzer und Prozessen auf der Basis von APIs, ohne dass Sie zusätzliche Hardware benötigen.

Kontrolle von Datenressourcen

Sie können Datenträger, Snapshots, virtuelle Maschinen, Datenspeicher und Dateien katalogisieren und verfolgen.

Gemeinsame Nutzung von Daten durch verschiedene DBMS-Plattformen

Sie können auf einfache Weise Kopien aller gängigen Datenbankmanagementsysteme erstellen und gemeinsam nutzen.

Self-Service

Mit einfachem Self-Service-Zugriff können interne Kunden die Ressourcen anfordern, die sie benötigen, genau dann, wenn sie sie benötigen.