Startseite Seitentitel TM International Logistics – IBM Services – SAP – Cloud TM International Logistics
Sorgen Sie mit IBM, SAP und Microsoft für Echtzeittransparenz, vom Lager bis zur Haustür
Schneller Zeitraffer des nächtlichen Verkehrs auf der Autobahn

Die Verbraucher von heute erwarten, dass sie ihre Bestellungen vom Lager bis zur Haustür verfolgen können. TM International Logistics baut Echtzeit-Einblicke in seine Angebote ein und arbeitet mit IBM Consulting™ zusammen, um SAP S/4HANA® auf Microsoft Azure™ zu implementieren, die Effizienz zu steigern und Verbrauchern und Unternehmen weltweit eine globale Lieferverfolgung zu bieten.

Aufgabenstellung

TM International Logistics wusste, dass verbesserte Analysen von SAP S/4HANA und die Agilität der Cloud der Schlüssel zu Echtzeitdiensten sein würden, und beschloss, den ersten Schritt auf dem Weg zur Transformation zu machen.

Umsetzung

TM International Logistics arbeitete mit Experten von IBM Consulting zusammen, um von SAP ERP lokal auf SAP S/4HANA auf Microsoft Azure umzusteigen.

Ergebnisse Schnellere
Finanzberichterstattung verbessert die Produktivität der Mitarbeiter
Beschleunigt
Der Einsatz von SAP S/4HANA verkürzt die Time-to-Value
Verfügbarkeit rund um die Uhr
für SAP S/4HANA-Lösungen dank einer hochverfügbaren Cloud-Konfiguration
Aufgabenstellung – die Geschichte
Bereit für Innovationen

TM International Logistics Limited bietet Kunden auf der ganzen Welt eine umfassende Palette von Logistiklösungen. Mit der zunehmenden Verbreitung von Methoden des Lieferkettenmanagements, wie z. B. dem Drop Shipping, steigt auch das Bedürfnis nach Erkenntnissen stark an.

Abhishek Verma, Chief of IT bei TM International Logistics, erklärt: „In den letzten Jahren haben wir einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Logistiklösungen verzeichnet, die in Echtzeit anzeigen, wo sich Sendungen in unserem globalen Netzwerk befinden. Ebenso wollen die Kunden nicht herumsuchen oder uns anrufen, um diese Informationen zu erhalten: Sie wollen die Möglichkeit haben, online darauf zuzugreifen, rund um die Uhr.“

Die Anforderungen identifizieren

Wie viele führende Unternehmen der Logistikbranche verlässt sich TM International Logistics auf SAP-Lösungen zur Steuerung seiner Geschäftsprozesse, einschließlich Finanzbuchhaltung und Konsolidierung, Vertrieb und Beschaffung. Im Laufe der Jahre entwickelte das Unternehmen mehrere selbst entwickelte Anwendungen, um andere Prozessanforderungen wie Lagerverwaltung, Frachtverladung und Zollabfertigung zu erfüllen.

„Auf unserem Transformationsweg standen wir vor einigen schwierigen technischen Herausforderungen“, erinnert sich Abhishek Verma. „Unsere internen Anwendungen wurden jeweils zu unterschiedlichen Zeitpunkten entwickelt, um unterschiedliche taktische Anforderungen zu unterstützen, und nur eine Handvoll davon waren miteinander verbunden. Dadurch fehlte uns eine einheitliche, integrierte Sicht auf unsere Geschäftsdaten.“

Abhishek Verma fügt hinzu: „Gleichzeitig wussten wir, dass unsere On-Premises-SAP-ERP-Anwendungen nicht in der Lage sein würden, Einblicke in die Lieferkette in der von uns gewünschten höheren Geschwindigkeit und Größenordnung zu liefern.“

Er fährt fort: „Wir waren zuversichtlich, dass das in der Cloud gehostete SAP S/4HANA uns die von uns angestrebte Leistung bieten würde und wir Daten aus unseren internen Anwendungen integrieren könnten, um eine einzige, genaue und schnelle Quelle für Geschäftsdaten zu schaffen.“

Umsetzung – die Geschichte
Gemeinsame Schritte

TM International Logistics beauftragte IBM Consulting mit der Implementierung einer umfassenden SAP-S-/4HANA-Lösung, die auch Funktionen für das Personalmanagement umfasst.

„IBM kam mit einer soliden Bilanz erfolgreicher SAP-Implementierungen zu uns“, kommentiert Abhishek Verma. „IBM Consulting verfügt nicht nur über Expertenwissen und eine globale Präsenz, sondern hat auch eine überzeugende Präsentation vorgelegt, indem es während der Phase der Anbieterbewertung eine HANA-Folgenabschätzung durchgeführt hat.“

Abhishek Verma sagt: „Dank des IBM® HANA Impact Assessment sahen wir sofort, welche Teile unserer SAP-ERP-Umgebung unverändert auf die neue Plattform verschoben werden konnten, welche geändert werden mussten und welche entfernt werden konnten. Der Ansatz von IBM war äußerst präzise, sehr detailliert und vermittelte uns verwertbare Erkenntnisse über die Größenordnung, das Budget und die Ressourcenanforderungen für unser Projekt – und das alles, bevor wir den Vertrag überhaupt unterzeichnet hatten.“ 

Die Azure-Cloud voll ausnutzen

TM International Logistics entschied sich für die Microsoft-Azure-Cloud als optimale Plattform für seine Echtzeit-Analyseumgebung.

Abhishek Verma fügt hinzu: „Wir nutzten bereits Microsoft Office 365™ als unsere Business-Productivity-Suite, was die Azure-Cloud zu einer offensichtlichen Wahl für unsere neue Plattform machte. Der Einsatz von SAP S/4HANA auf Microsoft Azure vereinfachte auch die Bereitstellung von Single-Sign-On-Funktionen für Geschäftsanwender unserer Microsoft- und SAP-Lösungen – und half uns dabei, die Informationssicherheit zu erhöhen und gleichzeitig die Produktivität unserer Mitarbeiter zu steigern.“

Bereitstellung von Best Practices

IBM Consulting implementierte Best-Practice-Beschleuniger als Teil der Folgenabschätzung für IBM SAP HANA, darunter SAP S/4HANA Conversion Best Practice, SAP S/4HANA Conversion Lessons Learned und SAP S/4HANA Conversion Process Flow. Indem Probleme zunächst in einer Sandbox-Umgebung untersucht und dann in mehreren Schritten behoben und getestet wurden, konnte IBM einen reibungslosen, risikoarmen Weg zu Echtzeit-Analysen bieten, als die Zeit für die Bereitstellung von Entwicklungs- und Produktionsumgebungen in der Cloud gekommen war.

„Dank der Folgenabschätzung von IBM für SAP HANA konnten wir sicherstellen, dass wir mit dem richtigen Arbeitsumfang vorankommen und unseren Ansatz für Design und Tests verfeinern“, kommentiert Abhishek Verma. „IBM Consulting hat die Struktur unseres SAP-S-/4HANA-Projekts von Anfang an klar kommuniziert. Praktisch alle Zeitvorgaben, die IBM in seinem Implementierungsplan festgelegt hatte, erwiesen sich als genau richtig – und das System wurde pünktlich in Betrieb genommen.“

Abhishek Verma erklärt: „Während des Projekts arbeitete IBM mit mehreren Stakeholdern zusammen, darunter Microsoft und SAP sowie unserem Microsoft-Geschäftspartner MSRCosmos, der für die Cloud-Konfiguration verantwortlich war. Der Ansatz von IBM für das Change Management war besonders wertvoll, und das Team hat uns geholfen, das Unternehmen über die Vorteile der neuen SAP Fiori-Benutzeroberfläche aufzuklären und die Akzeptanz zu beschleunigen.

Wir haben bereits einige unserer wichtigsten Finanzberichte erheblich beschleunigt, was unserem Buchhaltungsteam hilft, produktiver zu arbeiten. Abhishek Verma Chief of IT TM International Logistics
Erfolgsgeschichte
Integration des Unternehmens in die Cloud

Heute nutzen alle Mitglieder der Finanz-, Vertriebs- und Einkaufsteams von TM International Logistics SAP S/4HANA für ihre tägliche Arbeit – auch die leitenden Entscheidungsträger des Unternehmens.

„Mit IBM Consulting haben wir den ersten Schritt hin zu einer Echtzeitansicht unseres Logistiknetzwerks gemacht“, erklärt Abhishek Verma. „Mit SAP S/4HANA als Herzstück unseres Unternehmens verfügen wir über eine leistungsstarke Echtzeit-Engine, die auch die anspruchsvollsten Analyseanwendungen unterstützt.“ 

Abhishek Verma kommentiert: „Wir haben bereits einige unserer wichtigsten Finanzberichte erheblich beschleunigt, was unserem Buchhaltungsteam hilft, produktiver zu arbeiten. Und dank der Azure-Cloud können wir unsere Datensicherungen beschleunigen und gleichzeitig eine 24/7-Verfügbarkeit für die SAP-S-/4HANA-Lösung gewährleisten.“ 

Er fügt hinzu: „Wir setzen unsere Partnerschaft mit IBM Consulting fort und arbeiten an der nächsten Phase unserer Transformationsinitiative. Durch den Aufbau von Echtzeit-Integrationen zwischen unseren eigenen Anwendungen und SAP S/4HANA erhalten wir eine Single-Source-of-Truth für schnelle Lieferkettenberichte. Ziel ist es, auf der Grundlage dieser Erkenntnisse neue datengestützte Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, mit denen wir die Erwartungen unserer Kunden erfüllen und unser Geschäft langfristig ausbauen können.“

Entwicklung von Diensten der nächsten Generation

Dank der Zusammenarbeit mit IBM Consulting konnte TM International Logistics die zukunftsweisenden Funktionen von SAP S/4HANA pünktlich und innerhalb des Budgets implementieren. 

„Mit SAP S/4HANA haben wir eine solide Grundlage geschaffen, mit der wir Echtzeitanalysen in unsere Geschäftsprozesse einbetten können“, sagt Abhishek Verma. „Außerdem gibt uns die Microsoft Azure Cloud die Flexibilität, Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen schnell zu erweitern, um neue Geschäfts- und Technologieinitiativen zu unterstützen.“

Abhishek Verma fasst zusammen: „Technologien wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und das Internet der Dinge werden in den kommenden Jahren eine entscheidende Rolle in der Logistikbranche spielen. SAP S/4HANA auf Microsoft Azure ermöglicht es uns, Logistikdienste in Echtzeit aufzubauen, die betriebliche Effizienz auf der Grundlage datengestützter Erkenntnisse zu steigern und Verbrauchern und Unternehmen weltweit eine globale Lieferverfolgung zu bieten.“

SAP S/4HANA auf Microsoft Azure ermöglicht es uns, Logistikdienste in Echtzeit aufzubauen, die betriebliche Effizienz auf der Grundlage datengestützter Erkenntnisse zu steigern und Verbrauchern und Unternehmen weltweit eine globale Lieferverfolgung zu bieten. Abhishek Verma Chief of IT TM International Logistics
TM-Logistics-Logo
TM International Logistics Limited

TM International Logistics Limited (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) wurde 2002 gegründet, als Joint Venture mit Tata Steel Limited, einem der weltweit führenden Stahlhersteller. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kalkutta, Indien. Mit Niederlassungen in Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland und China bietet TM International Logistics Limited eine umfassende Palette von Logistiklösungen, darunter Trockenmassenversand, Containerversand, Stückgut und Projektfracht.

Über MSRCosmos LLC

MSRCosmos LLC (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) mit Hauptsitz in Stockton, Kalifornien, bietet Softwarelösungen, Produkte und Dienstleistungen für weltweit führende Marken. MSRCosmos ist auf SAP-Lösungen, Big-Data-Analyse, Cloud- und Mobilitätsplattformen spezialisiert und hilft seinen Kunden, ihre IT zu transformieren, um ihr Geschäft zu transformieren.

Machen Sie den nächsten Schritt

Um mehr über die IBM SAP Alliance zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM-Vertreter oder IBM Business Partner oder besuchen Sie: /sap

PDF lesen Mehr erfahren
Weitere Anwendungsfälle anzeigen
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2020. 1 New Orchard Road, Armonk, New York 10504-1722 United States. Erstellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Dezember 2020.

IBM, das IBM Logo, ibm.com, IBM Services und Global Business Services sind Marken der International Business Machines Corp., die weltweit in vielen Gerichtsbarkeiten registriert sind. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright- und Markeninformationen" unter www.ibm.com/de-de/legal/copyright-trademark.

Microsoft, Windows und Windows NT sind Marken der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten bzw. anderen Ländern.

Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Performance-Daten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab.

Alle angeführten oder beschriebenen Beispiele illustrieren lediglich, wie einige Kunden IBM Produkte verwendet haben und welche Ergebnisse sie dabei erzielt haben. Die tatsächlichen Umgebungskosten und Leistungsmerkmale variieren in Abhängigkeit von den Konfigurationen und Bedingungen des jeweiligen Kunden. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie, was IBM für Sie tun kann.

Es liegt in der Verantwortung der Anwender, die Nutzbarkeit anderer Produkte oder Programme neben den Produkten und Programmen von IBM zu evaluieren und verifizieren.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien liegt in der Verantwortung des Kunden. IBM bietet keine Rechtsberatung an und gewährleistet nicht, dass die Dienstleistungen oder Produkte von IBM die Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften durch den Kunden sicherstellen.

Erklärung zu guten Sicherheitsverfahren: IT-Systemsicherheit umfasst den Schutz von Systemen und Informationen durch Prävention, Erkennung und Reaktion auf unzulässigen Zugriff innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens. Unbefugter Zugriff kann dazu führen, dass Informationen verändert, vernichtet, veruntreut oder unsachgemäß gebraucht werden. Er kann auch zu Schäden an Ihrem System oder zum Missbrauch davon, u. a. im Rahmen von Angriffen gegen Dritte, führen. Kein IT-System oder -Produkt darf als vollkommen sicher betrachtet werden und es gibt kein Produkt, keine Dienstleistung und keine Sicherheitsmaßnahme, das bzw. die alleine vollständig vor einer unsachgemäßen Verwendung oder unbefugtem Zugriff schützen kann. Die Systeme, Produkte und Dienstleistungen von IBM werden als Teil eines rechtmäßigen, umfassenden Sicherheitsansatzes konzipiert. Daran sind notwendigerweise weitere Betriebsverfahren beteiligt und es können weitere Systeme, Produkte oder Dienstleistungen erforderlich sein, um eine möglichst hohe Effektivität zu erzielen. IBM GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS SYSTEME, PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN GEGEN SCHÄDLICHES ODER RECHTSWIDRIGES VERHALTEN JEGLICHER PARTEIEN IMMUN SIND ODER IHR UNTERNEHMEN DAGEGEN IMMUN MACHEN.

Aussagen über die zukünftige Ausrichtung und Vorhaben von IBM vorbehalten, da sie lediglich Ziele und Absichten darstellen.

© 2020 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten. SAP, R/3, SAP NetWeaver, Duet, PartnerEdge, ByDesign, SAP BusinessObjects Explorer, StreamWork, SAP HANA und andere hier erwähnte SAP-Produkte und -Services sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken von SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Diese Materialien werden von SAP SE oder einem mit SAP verbundenen Unternehmen ausschließlich zu Informationszwecken ohne Zusicherung oder Gewährleistung jeglicher Art bereitgestellt. SAP SE oder seine verbundenen Unternehmen haften nicht für Fehler oder Auslassungen in Bezug auf die Materialien. Dieses Dokument oder eine damit verbundene Darstellung sowie die Strategie von SAP SE oder seiner verbundenen Unternehmen sowie mögliche zukünftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformausrichtungen und -funktionen unterliegen Änderungen und können jederzeit von SAP SE oder seinen verbundenen Unternehmen aus beliebigem Grund ohne Vorankündigung geändert werden.

© 2020 microsoft corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken. MICROSOFT ÜBERNIMMT IN DIESER ZUSAMMENFASSUNG KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN.