NexJ Health Inc.
Ein innovativer neuer Service nutzt eine digitale Plattform, um der Einsamkeit unter älteren Bürgern den Kampf anzusagen
Großaufnahme einer Hand einer alten Person, die einen Brief schreibt

Als NexJ Health, Call&Check Limited und der Postdienst des Vereinigten Königreichs vom britischen Innenministerium Mittel erhielten, um ein Outreach-Programm zur Unterstützung einsamer ältere Menschen aufzubauen, mussten sie zunächst einige technologische Hürden überwinden. Konkret benötigte NexJ Health eine zuverlässige, sichere lokale Infrastruktur, auf dem das Programm Call&Check laufen sollte. IBM Cloud stellte genau das bereit – und noch mehr.

Aufgabenstellung

Im Rahmen der britischen Gesundheitsinitiative zur Bekämpfung von Einsamkeit haben NexJ Health Inc. und Call&Check Limited britische Postangestellte mit älteren Bürgerinnen und Bürgern ohne soziales Netz zusammengeführt. Die Lösung erforderte eine resiliente virtuelle Infrastruktur.

Umsetzung

NexJ Health entschied, dass IBM Cloud die Infrastruktur für das Call&Check-Programm bereitstellen sollte. Die Lösung ist auf Datensicherheit ausgelegt und bietet lokale Datenspeicherorte sowie Datei- und Objektspeicher.

Ergebnisse Erfüllt die Datensicherheitsanforderungen,
einschließlich lokaler Datenspeicherorte und Datenverschlüsselung
Die Implementierung ist nahtlos
und das Programm ist innerhalb von Stunden, nicht Tagen, betriebsbereit
Schnelle Skalierbarkeit
unterstützt das Programmwachstum
Aufgabenstellung – die Geschichte
Gemeinsam gegen Einsamkeit

Im Januar 2018 gab die Regierung Ihrer Majestät eine Strategie zur Bekämpfung von Einsamkeit im Vereinigten Königreich in Auftrag. Diese Strategie zielt darauf ab, eine sozial stärker vernetzte Gesellschaft aufzubauen, während sich unsere Welt schnell verändert und immer digitaler wird. Der Schwerpunkt liegt auf der Rolle des Staates bei der Bekämpfung von Einsamkeit sowie auf der Rolle des Einzelnen und von Gemeinschaften bei der Schaffung starker und eng verbundener Netzwerke.

Mit dieser Ankündigung erkannte die britische Regierung an, dass es zunehmend Beweise dafür gab, welche ernsthaften und verheerenden Auswirkungen Einsamkeit auf die öffentliche Gesundheit haben kann.

Nirgendwo sind diese Auswirkungen stärker zu spüren als in älteren Bevölkerungsschichten. Leider schrumpfen mit zunehmendem Alter die sozialen Netze, und viele ältere Menschen fühlen sich zunehmend isoliert, wenn sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert. Obwohl es viele Programme gibt, die Senioren zusammenbringen sollen, erfahren besonders isolierte Personen oft nichts von diesen Programmen oder haben Schwierigkeiten, ein Transportmittel zu finden, um sie zu erreichen. Für diese wertvollen und vulnerablen Mitglieder der Gesellschaft kann selbst ein kurzer Berührungspunkt mit jemandem aus der Außenwelt einen großen Unterschied machen.

Das britische Ministerium für Einsamkeit ist dafür verantwortlich, diese Programme bekannt zu machen, sei es durch ärztliche Praxen oder andere alltäglichen Berührungspunkte. Hier kommt das Call&Check-Programm ins Spiel. Durch die Zusammenarbeit mit der örtlichen Post und Call&Check Limited versucht NexJ Health, eine bereits bestehende Infrastruktur, ein vertrautes Gesicht und eine bekannte Uniform zu nutzen, um isolierte ältere Menschen wieder in die Gesellschaft zu integrieren.

Gründer und Vorstandsvorsitzender von NexJ Health, William M. Tatham, erklärt: „Eine der Stärken dieses Modells ist, dass Postangestellte besonders unter älteren Menschen ein hohes Vertrauen genießen. Man kennt in der Regel seinen Postboten. Postboten sind auf der Straße unterwegs, treffen Menschen an ihrer Haustür und haben digitale Terminals dabei, die sie für Einschreiben verwenden.“

Den Postangestellten wird die Möglichkeit gegeben, zweimal pro Woche nach älteren Kunden zu sehen. Das erscheint ein natürlicher und sinnvoller Weg zu sein, gegen Einsamkeit vorzugehen. Und NexJ Connected Wellness – die einzigartige virtuelle Pflegeplattform von NexJ Health – ist perfekt für diese Art von Programm geeignet. Die Software stellt fünf grundlegende Fragen zu Stimmung, medizinischen Problemen und sozialen Bedürfnissen, um das Wohlbefinden zu fördern und dem Bedarf an Unterstützung nachzukommen. Die Antworten werden dann verwendet, um ältere Bürger mit ihren Familien, Hausärzten und anderen Ressourcen in der Nähe in Kontakt zu bringen. Bei Call&Check erfasst der Postmitarbeiter die Antworten der Teilnehmenden einfach mit einem Handheld-Gerät, den Rest erledigt Connected Wellness.

Eine Infrastruktur zu schaffen, die den Anforderungen der britischen Post und des britischen Gesundheitsministeriums entspricht, erwies sich jedoch als Herausforderung.

Eine der Stärken dieses Modells ist, dass Postangestellte besonders unter älteren Menschen ein hohes Vertrauen genießen. William M. Tatham Founder & Executive Chair NexJ Health Inc.
Umsetzung – die Geschichte
Eine erfolgreiche Einführung

NextJ Health entschied, dass die Plattform IBM Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) die ersten Call&Check-Services unterstützen sollte. Diese wurden auf der Insel Jersey und in New Malden, Whitby und Liverpool im Rahmen des Projekts Safe&Connected eingeführt, das vom britischen Innenministerium finanziert wurde. Das Unternehmen stellte einen lokalen Stack in der IBM Cloud in London bereit, um den lokalen Datenspeicherort im Einklang mit den Anforderungen des Postwesens und des Gesundheitswesens zu gewährleisten. Da der Großteil der Geschäftsabläufe von NexJ Health auf der IBM Cloud ausgeführt werden, war die Bereitstellung der Lösung unkompliziert. Tatham berichtet: „Wir waren in der Lage, unsere IBM Cloud-Lösung sehr schnell zu erweitern und unser Runbook so zu konfigurieren, dass es mit unseren Deployments in Kanada identisch ist und parallel läuft. Alle Aufgaben konnten wir konfigurieren, ohne unseren Technologiestack zu ändern.“

Die einzige Schwierigkeit, sagt er, bestand darin, sicherzustellen, dass alle verschiedenen Vorschriften eingehalten wurden. Dazu gehörten die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der EU sowie Datenschutz-, Sicherheits- und Managementkontrollen, die den Anforderungen der ISO 27001 entsprechen. Die IBM-Infrastruktur der Stufe IV ermöglichte außerdem Absicherungen wie mehrere Firewalls, sichere Passwörter und Verschlüsselung ruhender Daten und bei der Übertragung.

Zusätzlich zur IaaS-Basis beinhaltet die Lösung auch IBM Cloud Block Storage. Das bietet NexJ Health Flash-gestützte Internet Small Computer System Interface (iSCSI), transparente Verschlüsselung und automatisierte Momentaufnahmen. IBM Cloud Block Storage spielt auch eine wichtige Rolle bei der Speicherung von verschlüsselten Backups.

Sobald alle Maßnahmen zum Datenschutz und zur Ausfallsicherheit installiert waren, wurde die Lösung erfolgreich eingeführt. In New Malden, Whitby und Liverpool, wo NexJ Health Testversuche durchführte, stimmten 93 Prozent der Teilnehmenden teilweise oder voll und ganz zu, dass sie die Besuche von Postangestellten wertschätzten und mit dem Programm zufrieden waren. Die Postangestellten freuten sich, dass sie ihren Mitbürgern helfen konnten, und die Besuche wurden für die älteren Teilnehmenden zu einem Höhepunkt der Woche. Eine teilnehmende Person sagte: „Es freute mich, dass jemand nachsah, wie es mir ging. Ich war glücklicher, weil ich wusste, dass jemand da war, falls etwas passierte.“

Wir waren in der Lage, unsere IBM Cloud-Lösung sehr schnell zu erweitern und unser Runbook so zu konfigurieren, dass es mit unseren Deployments in Kanada identisch ist und parallel läuft. Alle Aufgaben konnten wir konfigurieren, ohne unseren Technologiestack zu ändern. William M. Tatham Founder & Executive Chair NexJ Health Inc.
Erfolgsgeschichte
Enormes Potenzial

Das Call&Check-Programm wird von der schnell skalierbaren IBM Cloud unterstützt. So kann es in Großbritannien und darüber hinaus ausgeweitet werden. NexJ Health verfügt derzeit über IBM Cloud-Instanzen in Kanada, den USA, Großbritannien, Singapur und Australien. Das Programm könnte verschiedene Richtungen einschlagen. Tatham erklärt: „Gebrechliche Menschen haben bestimmte Anforderungen, damit sie sicher und unabhängig zu Hause leben können. Das Call&Check-Programm auf der NexJ-Plattform ermöglicht es, diese unterschiedlichen kommunalen Services zu einem nahtlosen Paket von lokalen und virtuellen Services zusammenzufügen. Diese innovativen Services umfassen in einem personenzentrierten Modell sowohl die Gesundheits- als auch die soziale Fürsorge. Der Umfang und die Verbreitung dieser Services auf der Insel Jersey werden als Beispiel für deren globale Anwendung dienen.“

Das Call&Check-Konzept hat weltweit Interesse geweckt. In Toronto, wo NexJ Health seinen Sitz hat, sind laut Tatham etwa 30 Prozent der Menschen in der Akutversorgung aus vermeidbaren Gründen dort. Er glaubt, dass Call&Check oder ein ähnliches Programm zusammen mit ein wenig Hilfe von IBM® dazu beitragen kann, diese Zahl zu senken. „Mit der Cloud von IBM könnten wir über so ein Programm Aktions-/Interaktionsantworten und Ergebnisse aufzeichnen. Das System fordert dazu auf, je nach vorherigen Antworten unterschiedliche Fragen zu stellen. In Verbindung mit den virtuellen Pflegeprogrammen von NexJ Health zur Prävention und Behandlung chronischer Krankheiten könnte die Lösung mit großer Wahrscheinlichkeit die Gesundheit im gesamten Gebiet verbessern“, sagt er.

Unabhängig von der Richtung, in die sich die Lösung entwickelt, sind Tatham und sein Team zuversichtlich, dass ihre Infrastrukturanforderungen mit der IBM Cloud IaaS-Plattform erfüllt werden und freuen sich darauf, weiterhin eng mit IBM Cloud zu arbeiten. „Die IBM Cloud ist eine großartige Unterstützung für NexJ Connected Wellness und trägt dazu bei, das Gesundheitswesen mithilfe der Post zu verändern“, meint Tatham abschließend.

Logo von NexJ Health
NexJ Health Inc.

NexJ Health (Link befindet sich außerhalb von IBM) ist ein Anbieter von virtuellen Pflegelösungen, die die Einbindung von Patienten in die Prävention und Behandlung chronischer Krankheiten ermöglichen. NexJ Health befähigt Patienten, mit Unterstützung ihrer Familien, Freunde und medizinischem Fachpersonal aktiv am Umgang mit ihren chronischen Erkrankungen mitzuwirken. Durch die Einbindung der Patienten über NexJ Connected Wellness trägt das Unternehmen dazu bei, das fünffache Ziel des Gesundheitswesens zu erreichen: die Verbesserung der Patientenerfahrung, die Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung, Senkung der Pro-Kopf-Kosten für die Pflege, Erhöhung der Zufriedenheit der Anbieter und Steigerung der betrieblichen Effizienz.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Um mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner oder besuchen Sie folgende Websites:

Weitere Anwendungsfälle anzeigen IBM kontaktieren
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2020. IBM Corporation, IBM Cloud, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika, Mai 2020.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und IBM Cloud sind Marken der IBM Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein.Eine aktuelle Liste der IBM Marken finden Sie auf der Webseite „Copyright and trademark information" unter www.ibm.com/de-de/trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.

Call&Check ist kein IBM-Produkt oder -Angebot. Call&Check wird unter den Vertragsbedingungen von Call&Check Limited, die mit dem Produkt oder Angebot bereitgestellt werden, an Benutzer verkauft bzw. lizenziert. Die Verfügbarkeit sowie sämtliche Gewährleistungen, Services und Support für Call&Check liegen in der direkten Verantwortung von Call&Check Limited und werden den Benutzern direkt von Call&Check Limited bereitgestellt.

Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und -richtlinien liegt in der Verantwortung des Kunden. IBM bietet keine Rechtsberatung an und gewährleistet nicht, dass die Dienstleistungen oder Produkte von IBM die Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften durch den Kunden sicherstellen.

Erklärung zu guten Sicherheitsverfahren: IT-Systemsicherheit umfasst den Schutz von Systemen und Informationen durch Prävention, Erkennung und Reaktion auf unzulässigen Zugriff innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens. Unbefugter Zugriff kann dazu führen, dass Informationen verändert, vernichtet, veruntreut oder unsachgemäß gebraucht werden. Er kann auch zu Schäden an Ihrem System oder zum Missbrauch davon, u. a. im Rahmen von Angriffen gegen Dritte, führen. Kein IT-System oder -Produkt darf als vollkommen sicher betrachtet werden und es gibt kein Produkt, keine Dienstleistung und keine Sicherheitsmaßnahme, das bzw. die alleine vollständig vor einer unsachgemäßen Verwendung oder unbefugtem Zugriff schützen kann. Die Systeme, Produkte und Dienstleistungen von IBM werden als Teil eines rechtmäßigen, umfassenden Sicherheitsansatzes konzipiert. Daran sind notwendigerweise weitere Betriebsverfahren beteiligt und es können weitere Systeme, Produkte oder Dienstleistungen erforderlich sein, um eine möglichst hohe Effektivität zu erzielen. IBM GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS SYSTEME, PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN GEGEN SCHÄDLICHES ODER RECHTSWIDRIGES VERHALTEN JEGLICHER PARTEIEN IMMUN SIND ODER IHR UNTERNEHMEN DAGEGEN IMMUN MACHEN.