Startseite Seitentitel Kundenreferenz: iTromsø von Polaris Media iTromsø von Polaris Media
Darstellung zu watsonx mit abstrakten, violetten Kreisen
Kundenreferenz
Was iTromsø von Polaris Media über watsonx.ai sagt

„iTromsø, Teil von Polaris Media Nord-Norge und eine der führenden Zeitungen in Nordnorwegen, freut sich auf die Zusammenarbeit mit IBM, um die Art und Weise, wie traditioneller Journalismus gemacht wird, neu zu gestalten und unsere Journalisten durch den Einsatz von IBM Technologie und großen Sprachmodellen (Large Language Models, LLM) zu unterstützen. Unser Ziel war es, Schlüsselpunkte zu identifizieren, an denen KI unsere journalistische Arbeit ergänzen könnte.

Zu den vielen Herausforderungen, mit denen Journalisten heute konfrontiert sind, gehört es, herauszufinden, was für unsere Leserschaft berichtenswert und relevant sein könnte. Wir verbringen unzählige Stunden damit, uns durch öffentliche Dokumente zu wühlen und sie zu lesen. Mit der KI-Technologie und der generativen KI von IBM erhalten wir jetzt schnell eine nach Prioritäten geordnete Liste von Dokumenten, in der jedes Dokument von einem auf Benutzerfeedback basierenden Modell eingestuft, mit wichtigen Erkenntnissen ergänzt und in wenigen kurzen Sätzen zusammengefasst wird.

Seit März 2023 arbeiten wir nun mit IBM zusammen, um mithilfe von KI potenzielle Meldungen in öffentlichen Daten über Bau- und Wohnungsbauprojekte zu finden. So können wir unsere Journalisten unterstützen, ihre Arbeit effizienter gestalten und ihnen die Möglichkeit geben, noch besseren Journalismus zu machen.

Die Ergebnisse sind beeindruckend. Wir können jetzt mehr Geschichten finden, die Sichtbarkeit von Bau- und Entwicklungsthemen erhöhen und neuen Journalisten helfen, schnell wertvolle Meldungen zu finden. Dank dieser neu gewonnenen Effizienz können sich erfahrene Journalisten auf das Schreiben von Artikeln, die Kontaktaufnahme mit Quellen und die Verbesserung der Gesamtqualität ihrer Berichterstattung konzentrieren. Durch die Unterstützung der KI können selbst scheinbar unbedeutende Fälle wie Adressänderungen zu spannenden Geschichten werden.“

Trond Haakensen
Editor in Chief
iTromsø von Polaris Media

Logo von iTromsø von Polaris Media
Über iTromsø von Polaris Media

iTromsø (Link befindet sich außerhalb von ibm.com) ist eine Tageszeitung, die in Tromsø, Norwegen, veröffentlicht wird. Die 1898 gegründete Zeitung gehört zu Polaris Media.

Watsonx.ai hilft Unternehmen dabei, maßgeschneiderte KI-Lösungen zu entwickeln, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

watsonx.ai erkunden Jetzt kostenlosen Test starten
Rechtshinweise

© Copyright IBM Corporation 2023. IBM Corporation, New Orchard Road, Armonk, NY 10504

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika. August 2023.

IBM, das IBM Logo und ibm.com sind Marken oder eingetragene Marken der International Business Machines Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Weitere Produkt‐ und Servicenamen können Marken von IBM oder anderen Unternehmen sein. Eine aktuelle Liste der IBM-Marken finden Sie unter ibm.com/legal/copyright-trademark.

Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist.

Alle angeführten oder beschriebenen Beispiele illustrieren lediglich, wie einige Kunden IBM Produkte verwendet haben und welche Ergebnisse sie dabei erzielt haben. Die tatsächlichen Umgebungskosten und Leistungsmerkmale variieren in Abhängigkeit von den Konfigurationen und Bedingungen des jeweiligen Kunden. Es können keine generell zu erwartenden Ergebnisse bereitgestellt werden, da die Ergebnisse jedes Kunden allein von seinen Systemen und bestellten Services abhängt.

DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.