Cinedigm
Unterstützung des weltweiten Vertriebs für den führenden Aggregator unabhängiger digitalisierter Inhalte
Band auf der Bühne bei einem Konzert mit Raucheffekten um sie herum

IBM Aspera Connect Server verschiebt große Datenträgerdateien, einschließlich Spielfilmen in voller Länge, mit maximaler Geschwindigkeit zwischen Cinedigm und Partnern, und IBM Aspera Point-to-Point Client ermöglicht die interne Zusammenarbeit.

Die Herausforderung

Während das Geschäft von Cinedigm weiter wächst, steht das Unternehmen vor der Problemstellung, wie es mehr Inhalte von Produktionsfirmen abrufen und mehr Inhalte schneller an seine Vertriebspartner im ganzen Land und sogar international verteilen kann. Da es Cinedigm mit HD-Filmen in voller Länge zu tun hat, die oft unkomprimiert oder in ProRes oder anderen hochauflösenden Versionen vorliegen, benötigte das Unternehmen eine Übertragungslösung, die sehr große Dateigrößen bewältigen kann und gleichzeitig Geschwindigkeit, Effizienz und Sicherheit gewährleistet. Neben der Entgegennahme von Inhalten von Produzenten und der Lieferung an Vertriebspartner benötigte Cinedigm auch einen schnelleren Übertragungsmechanismus für seine internen Geschäftsanforderungen.

Umsetzung

Cinedigm hat den IBM Aspera Connect Server eingeführt, um Content-Partnern die direkte Lieferung von Dateien an Cinedigm zu ermöglichen. Sobald die Inhalte empfangen wurden, durchlaufen sie eine Reihe von Schritten, einschließlich Verarbeitung, Codeumsetzung und Aufnahme, und anschließend lädt Cinedigm die Dateien in „Workflow-Haltepunktordner“ hoch, wo der Aspera Connect Server sie für die Hochgeschwindigkeitsauslieferung an die Verteilungskanäle abholt. Intern entschied sich Cinedigm für Aspera Point-to-Point, um Filme in voller Länge direkt auf die Stufe-3-Spiegel-SAN-Speichereinrichtungen und in die Schwesterniederlassung zu übertragen und so die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der länderübergreifenden Teams zu ermöglichen.

Aspera ist der bevorzugte Partner der Unternehmen, denen wir Inhalte liefern. Es ist eine einfache und elegante Lösung. Mit Aspera können wir Inhalte schneller und effizienter bereitstellen. Es wäre schwer, ohne es auszukommen. Ben Rothman Senior Manager, Digital Distribution Cinedigm Digital Cinema Corp.
Vorteile

Mit IBM Aspera muss sich Cinedigm keine Sorgen mehr darüber machen, ob die Inhalte konsistent und rechtzeitig bei den Vertriebspartnern ankommen. Die FASP-Übertragungen sind schnell und zuverlässig, ohne dass ein großer Aufwand auf einer der beiden Seiten erforderlich ist, sodass Cinedigm-Administratoren und Benutzer mit unterschiedlichen technischen Kenntnissen die Übertragungen problemlos initialisieren können. Heute liefert Cinedigm Datenträgerdateien mit einer Größe von 40 bis 90 GB in nur wenigen Stunden oder weniger, eine deutliche Verbesserung gegenüber den Versandzeiten, die mindestens 24 Stunden dauern. IBM Aspera bietet ein nahtloses Benutzererlebnis und gleichzeitig eine umfassende Überwachung und Kontrolle für Cinedigm-Administratoren, die Übertragungsprioritäten festlegen und die Bandbreitenzuweisung definieren können, alle ein- und ausgehenden Übertragungen in Echtzeit überwachen und einer unbegrenzten Benutzeranzahl mit definierten Zugriffsrechten und Übertragungseinstellungen Zugriff gewähren können.

Gehen Sie den nächsten Schritt

Wenn Sie mehr über die in diesem Artikel vorgestellten IBM Lösungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren IBM Ansprechpartner oder IBM Business Partner.

PDF anzeigen Weitere Anwendungsfälle anzeigen
Rechtswesen

© Copyright IBM Corporation 2015. IBM Corporation, Route 100, Somers, NY 10589.

Hergestellt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Februar 2015.

IBM, das IBM Logo, ibm.com und Aspera sind Marken oder eingetragene Marken der International Business Machines Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Wenn diese und andere von IBM markenrechtlich geschützte Begriffe in diesem Dokument bei ihrer ersten Erwähnung mit einem Markensymbol (® oder ™) gekennzeichnet sind, weisen diese Symbole auf in den USA eingetragene oder durch das Gewohnheitsrecht geschützte Marken hin, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen Eigentum von IBM waren. Diese Marken können auch in anderen Ländern eingetragene Marken sein oder dem Gewohnheitsrecht unterliegen. Eine aktuelle Liste der IBM Marken ist im Web unter „Copyright- und Markeninformationen“ auf https://www.ibm.com/de-de/legal/copytrade verfügbar.

Apple, iPhone, iPad, iPod touch, iTunes und iOS sind eingetragene Marken oder Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Produkt-, Unternehmens- oder Servicenamen können Marken oder Servicemarken von Dritten sein. Das vorliegende Dokument ist ab dem Datum der Erstveröffentlichung aktuell und kann jederzeit von IBM geändert werden. Nicht alle Angebote sind in allen Ländern verfügbar, in denen IBM tätig ist. Die genannten Leistungsdaten und Kundenbeispiele dienen ausschließlich zur Veranschaulichung. Tatsächliche Leistungsergebnisse hängen von den jeweiligen Konfigurationen und Betriebsbedingungen ab. Es liegt in der Verantwortung der Anwender, die Nutzbarkeit anderer Produkte oder Programme neben den Produkten und Programmen von IBM zu evaluieren und verifizieren.

DIE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER GARANTIE ODER BEDINGUNG DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. Die Garantie für Produkte von IBM richtet sich nach den Geschäftsbedingungen der Vereinbarungen, unter denen sie bereitgestellt werden.