IBM® z/OS Systemwiederherstellung
Reduzieren Sie die Zeit zum Abschalten und Neustarten eines Systems über IPL
Redbook lesen Produktdokumentation ansehen
Isometrische Darstellung einer Person, die das beschleunigte Herunterfahren und den Wiederherstellungsprozess manuell durchführt

System Recovery Boost ist eine Funktion von IBM® zSystems und wurde mit IBM® z15eingeführt. Sie verkürzt die Zeit zum Abschalten und Neustarten eines Systems über IPL, indem sie einer mit zusätzlichen Ressourcen ausgestatteten LPAR vorübergehend mehr Prozessorkapazität und erhöhten Durchsatz bereitstellt.

Bis zu 50 % schnellere Rückkehr zu vor dem Systemabschluss aktiven SLAs, eine doppelt so schnelle Verarbeitung von Transaktionsrückständen und ein 2,5-mal schnellerer Batch-Rückstand, ohne steigende Lizenzkosten oder höhere MSU-Nutzung.

IBM® System Recovery Boost verbessert den Systemabschluss und den Start über IPL mit kurzfristiger Beschleunigung für bestimmte erfasste Ereignisse im Rahmen der System- und Sysplex-Recovery und -Diagnose in z/OS®.

Lesen Sie die Kurzanleitung
Ihre Vorteile
Startgeschwindigkeit

IPL-Boost ist standardmäßig aktiviert und bietet Ihnen zusätzliche Prozessorkapazität zur schnelleren Wiederherstellung und Ausführung.


Höhere Kapazität

Ein schnellerer Wiederherstellungsprozess verbessert die Beschleunigungskapazität einiger Situationen der Sysplex-Recovery.


Schneller Systemabschluss

Ein beschleunigter Systemabschluss ermöglicht einen schnelleres Herunterfahren durch die Bereitstellung zusätzlicher Prozessorkapazität.


Systemoptimierung

Mit automatischen Updates sorgen System Recovery Boost und seine Upgrades für die Optimierung des Systems.

Boostklassen

Sie können drei Klassen von Boosts nutzen: IPL-Boost (Hochfahren), Recovery-Boost und Systemabschluss-Boost. Jede bietet unterschiedliche Funktionalitäten und Verbesserungen.

Zu den Voraussetzungen IPL-Boost

Schnellerer Start und beschleunigte Ausführung dank mehr Prozessorkapazität.

IPL-Boost entdecken
Beschleunigter Wiederherstellungsprozess

Verbesserte Beschleunigungskapazität von Situationen der Sysplex-Recovery.

Recovery-Boost verwalten
Beschleunigter Systemabschluss

Schnelleres Herunterfahren durch die Bereitstellung zusätzlicher Prozessorkapazität.

Beschleunigten Systemabschluss kennenlernen
Boost-Typen

Beschleunigen Sie Wiederherstellungsprozesse mit dem Boost-Typ, der am besten zu Ihrem System passt. Weitere Informationen zu den Boost-Typen: Speed Boost und zIIP Boost.

Speed Boost

Verkürzt die Recovery-Zeit von Betriebssystemen auf einem Sub-Capacity-CPC.

Recovery-Boost einschalten
zIIP Boost

Verkürzt die z/OS-Recovery, sofern zIIP-Kapazität verfügbar ist.

zIIP Boost entdecken
Ressourcen z/OS 2.5: System Recovery Boost als Content-Lösung

Durchsuchen Sie alle Informationen, um System Recovery Boost besser zu verstehen und anzuwenden.

Upgrade von IBM® System Recovery Boost

Mit diesem zeitlich begrenzten Angebot bauen Sie auf den Basisfunktionen von IBM® z15 und IBM ®z16 auf, ohne dass sich die Lizenzkosten erhöhen.

GDPS-Leistung und -Parallelität

Profitieren Sie von der GDPS®-Geschwindigkeitssteigerung für Hardware-Maßnahmen und zugrunde liegende Hardware-Services.