IBM® z/OS Management Facility (z/OSMF)
Erhalten Sie Funktionen zum Systemmanagement mit Benutzerhilfe
Konfigurationstest erhalten Produktdokumentation ansehen
isometrische Darstellung einer Person, die z/OS-Systemfunktionen über eine Browserschnittstelle verwaltet

z/OSMF ist eine Funktion von z/OS und ermöglicht die Kommunikation mit verschiedenen Aspekten eines IBM® z/OS-Systems sowie deren Verwaltung über eine Browserschnittstelle.

Das Framework IBM® z/OS Management Facility (z/OSMF) steigert die Produktivität von z/OS-Systemprogrammierern mithilfe von vereinfachten, rationalisierten und automatischen Tasks, die benutzerfreundlicher sind und sowohl die Schulungszeit für Programmierer als auch den Einarbeitungsaufwand verringern.

Was ist z/OSMF: ein neues Framework zur Verwaltung verschiedener Aspekte eines z/OS-Systems

Starten Sie mit einem Test z/OSMF-Basisservices

Grundlegende Funktionalitäten, die Ihre täglichen Betriebsabläufe mit z/OS vereinfachen und modernisieren.

Für den Test registrieren
z/OSMF-Plug-ins

Zusätzliche Lösungen für diverse z/OS-Managementbereiche, die Sie Ihren Anforderungen entsprechend aktivieren können.

Für den Test registrieren
z/OSMF-Konfigurationen

Leitfaden zur Einrichtung und Konfiguration von z/OSMF in Ihren z/OS-Systemen.

Für den Test registrieren
Ihre Vorteile
Einfacheres, aktuelleres z/OS-Management

Browserbasierte vereinfachte und modernisierte Lösungen für das z/OS-Systemmanagement.


z/OS zugänglicher über REST-APIs

Schreiben Sie mit plattform- und sprachunabhängigen REST-APIs Ihr eigenes Programm zur Verwaltung von z/OS-Ressourcen.


Rationalisierte z/OS-Aufgaben

Das z/OSMF-Workflows-Framework rationalisiert und automatisiert z/OS-Aufgaben durch Schritt-für-Schritt-Workflows.

Funktionalitäten mit z/OSMF
ServerPac-Installation

Dank rationalisierter ServerPacs lässt sich Software aus dem z/OS-Stack leichter installieren und einrichten.

Mehr erfahren
Begleitete Software-Updates

Hilfestellungen bei der Installation von Fehlerbehebungs- und Funktionsupdates vereinfachen die Wartung.

Mehr erfahren
z/OSMF Ansible Collection

Automatisieren Sie Workflows und Assets zur IBM® Cloud-Einrichtung und -Verwaltung.

Mehr erfahren
z/OS-Management-Servicekatalog

Services verbessern das z/OS-Management.

Mehr erfahren
Funktionen Browserbasierte Clientanwendung mit minimalem Aufwand

Die Schnittstelle wird z/OS-seitig geladen und läuft in einem Web-Browser, wodurch der Betrieb der Clientanwendung an jeder einzelnen Workstation nicht nur einfacher, sondern auch sicherer wird.

HTTPS- und SAF-basiert für mehr Sicherheit

Der HTTPS-Kontakt mit dem Server und die SAF-basierte Authentifizierung und Autorisierung machen z/OS noch sicherer und entsprechen den aktuellen Sicherheitsanforderungen.

Zentraler Steuerungspunkt für alle Systeme

Verwalten Sie z/OS-Systeme im Cluster, zum Beispiel die WLM-Richtlinie und einige z/OSMF-Plug-ins, über einen zentralen Steuerungspunkt.

Workflows erleichtern Programmieraufgaben

Ein Framework mit geeigneten Prozeduren und vereinfachten Aufgaben, die die Installationsschritte der Personen begleiten, die für die Verwaltung der z/OS-Systemkonfiguration verantwortlich sind.

Workflowaufgabe einrichten
Sysplex-Management verfügt über viele Ansichten

Das Sysplex-Management ermöglicht grafische oder Tabellensichten von Sysplex-Ressourcen, zum Beispiel die Topologieansicht sowie physische, Konnektivitäts- und Coupling-Facility-Strukturen.

Sysplex-Service einrichten
z/OS-Operatorkonsole für Systeminteraktionen

z/OS-Operatorkonsolen stellen Funktionen zur Arbeit mit z/OS-Konsolen bereit.Sie können sich Systemnachrichten anzeigen lassen und Systembefehle eingeben.

Konsolenservices einrichten
Softwaremanagement rationalisiert den Prozess

Durch Softwaremanagement können Sie Ihren z/OS-Softwarebestand verwalten, mit SMP/E gebündelte und installierte Software bereitstellen und Berichte zu Ihrer Software generieren.

Aufgabe einrichten
Vorfallprotokollierung rationalisiert die Diagnose

Vorfallprotokolle integrieren und automatisieren zeitintensive und manuelle Teile des Problemdaten-Managementprozesses und erfassen so Daten für die Diagnose.

Vorfallprotokoll einrichten
Auslastungsmanagement hilft bei Asset-Zuordnung

Das Auslastungsmanagement bietet eine browserbasierte Benutzeroberfläche, über die Sie Leitlinien verwalten und bereitstellen können, die im WLM bei der Zuordnung von Ressourcen helfen.

Auslastungsmanagement einrichten
Flexible Ressourcenleistungsüberwachung

Die Ressourcenüberwachung ist eine webbasierte Benutzeroberfläche, über die Sie die Leistung der z/OS-, AIX®-, Linux®- und Windows®-Systeme in Ihrem Unternehmen überwachen können.

Ressourcenüberwachung einrichten
Kapazitätsbereitstellung zur Domänenverwaltung

Die z/OSMF-Kapazitätsbereitstellung bietet eine browserbasierte Benutzeroberfläche zur Verwaltung Ihrer Domänenkonfigurationen und -richtlinien samt Statusberichten.

Kapazitätsbereitstellung einrichten
REST-Services für Datasets, Dateien, Jobs und Konsolen

z/OSMF setzt REST-APIs (Representational State Transfer) ein, die benutzerfreundliche Services ermöglichen, die sprach- und plattformunabhängig sowie leicht zu analysieren sind.

REST-Services einrichten