Weitere Informationen zu IBM Elastic Capacity on Demand

Dynamische Prozessor- und Hauptspeicheraktivierung

Erwerben Sie Aktivierungen über den Link „Preise anzeigen und kaufen“, der zu Entitled System Support (ESS) führt, oder indem Sie sich an Ihren IBM Vertriebsbeauftragten oder IBM Business Partner wenden. Nachdem Ihre Bestellung bearbeitet wurde, erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie Prozessor- und Hauptspeicherkapazität in Schritten von je einem Prozessortag oder einem Hauptspeichertag (für 1 GB) aktivieren können. Das System überwacht den Umfang und die Dauer der Aktivierungen. Erhöhen Sie die Kapazität, um für Schwankungen bei Spitzenlasten aus saisonalen Gründen oder infolge von Werbeaktionen gerüstet zu sein.

Flexibles Workload-Management

Bestellen Sie in großen Mengen im Rahmen einer einzelnen Bestellung und ordnen Sie die Prozessoren und Hauptspeicherkapazität mehreren Seriennummern im selben Rechenzentrum zu. Die Bestellung dauert nur wenige Minuten und die Bereitstellung nur wenige Augenblicke.

Einfacher Zahlungsplan

Probleme aufgrund papierbasierter Prozesse werden vermieden und die Lizenzierung ist enthalten. Die Bestellung ist benutzerfreundlich: Es gibt ein Feature für Prozessorkapazität und ein Feature für Hauptspeicherkapazität. Die Abrechnung erfolgt ein Quartal später. Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich oder auf der Basis der Bedingungen Ihres IBM Business Partners. Berichte zur monatlichen Nutzung sind jedoch nicht notwendig.

Anforderung täglicher Prozessor- oder Hauptspeicherkapazität

Nach einer Anforderung temporärer Kapazität zeichnet der Server einen (1) Prozessortag für jeden angeforderten Prozessor oder einen (1) Hauptspeichertag für jede angeforderte 1-GB-Hauptspeichereinheit zu Beginn jedes 24-Stunden-Zeitraums auf, in dem die Anforderung aktiv ist.

Betrieb auf der Basis von Aktivierungscodes

Sie brauchen sich keine Gedanken um den Versand zu machen. Der Aktivierungscode wird elektronisch gesendet und einfach in der HMC installiert.

Erwerb von Aktivierungen über Ihren IBM Vertriebsbeauftragten oder IBM Business Partner

Sie können sich an Ihren IBM Vertriebsbeauftragten oder IBM Business Partner wenden, um Aktivierungen zu erwerben. Der IBM Vertriebsbeauftragte oder IBM Business Partner wird Aktivierungsfeatures unter Power Virtual Capacity MTM „4586-COD“ im Konfigurator bestellen und die Bestellung steht Ihnen innerhalb von 24 bis 48 Stunden auf der Website oder in der mobilen App von Entitled Systems Support (ESS) zur Bereitstellung und Nutzung zur Verfügung. Sie können Ihren Business Partner auch dazu autorisieren, Aktivierungscodes zu generieren, oder diese selbst in ESS generieren, sobald Ihre Bestellung verfügbar ist.

Technische Details

Technische Spezifikationen

IBM Elastic Capacity on Demand wurde früher als „On/Off Capacity on Demand“, kurz „On/Off CoD“ bezeichnet und wird manchmal auch mit „ECoD“ abgekürzt.

  • 9119-MME/MHE
  • 9080-MME/MHE
  • 8408-E8E/44E

Softwarevoraussetzungen

Auf dem Server muss das neueste Service-Pack-Release installiert sein:

  • Service-Pack 5 für FW840
  • Service-Pack 2 für FW860

Hardwarevoraussetzungen

Art der Herstellung: Auf Bestellung.

  • Power Systems-Plattformen
  • IBM i-Plattformen
  • AIX-Plattformen
  • Linux-Plattformen