IBM Elastic Capacity
Leitfaden anzeigen
Leerer Innenraum eines großen modernen Bürogebäudes

Flexible Capacity on Demand für IBM® Power ist ein nutzungsabhängiges Preismodell für lokale IBM Power Server.

Flexible Nutzungsoptionen auf IBM Power sorgen für Geschäftskontinuität. Elastic Capacity ermöglicht die zeitweilige Bereitstellung von Kapazität. Durch Aktivieren und Deaktivieren von Prozessorkernen und Speichereinheiten können Sie auch in Zeiten mit hoher Auslastung allen Anforderungen gerecht werden.

Wenn Sie Aktivierungen bestellen, stellt Ihnen IBM den Aktivierungscode umgehend zum Herunterladen auf Ihr System zur Verfügung.

Die Aktivierungen können dann auf den von Ihnen verwalteten Systemen gemeinsam genutzt werden. Wenn Sie vorab eine Reihe von Aktivierungen erwerben, verfolgt das System automatisch die Nutzung und benachrichtigt Sie, wenn sie verbraucht sind. So können Sie die Kapazität Ihrer Power10- und Power9-Hardware ganz einfach erweitern.

Vorteile Fast sofortige Kapazitätserweiterung

Inaktive Prozessorkerne und Speichereinheiten können ohne Ausfallzeit dynamisch aktiviert werden. Erwerben Sie einfach Aktivierungscodes über den IBM Verkäufer oder Business Partner oder direkt beim Entitled System Support (ESS).

Zeitersparnis

Die Zahl der Ressourcen und Tage in einer laufenden Anforderung lässt sich ändern, ohne dass Sie Ihre aktuelle Anforderung beenden oder starten oder gar warten müssen, bis die aktuelle Anforderung abgelaufen ist.

Geringere Kosten

Bezahlt werden nur die Tage, an denen die Prozessorkerne oder Speichereinheiten aktiviert bleiben. Im Rahmen eines einfachen Zahlungsplans werden mehrere Bestellungen zu einem einzigen Auftrag und einer einzigen Rechnung zusammengefasst.

Schnellere Entwicklung und Bereitstellung

Die Komplexität der Konfiguration liegt im Verborgenen. Bestellung in wenigen Minuten und sekundenschnelle Bereitstellung. Schnellere Markteinführung.

Funktionen
Dynamische Prozessor- und Speicheraktivierung

Aktivierungen können Sie über den Link „Preise anzeigen und kaufen“, der zum Entitled System Support (ESS) führt, oder über Ihren IBM Verkäufer oder Business Partner erwerben. Sobald Ihre Bestellung bearbeitet ist, erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem sich die Prozessor- und Speicherkapazität in Schritten von einem Prozessortag oder einem Speichertag mit 1 GB aktivieren lässt. Umfang und Dauer der Aktivierungen werden vom System überwacht. Erhöhen Sie Ihre Kapazität für schwankende Verarbeitungsanforderungen mit hoher Systemauslastung, zum Beispiel bei saisonalen Aktivitäten oder Werbeaktionen.


Flexibles Auslastungsmanagement

Sie können mit einer einzigen Bestellung eine größere Anzahl erwerben und die Prozessoren und den Speicher dann verschiedenen Seriennummern im selben Rechenzentrum zuweisen. Bestellung in wenigen Minuten und Bereitstellung in wenigen Augenblicken.


Einfacher Zahlungsplan

Papierbasierte Prozesse entfallen, und die Lizenzierung ist im Preis enthalten. Eine benutzerfreundliche Art der Bestellung: eine Funktion für Prozessoren und eine für Speicher. Rechnungsstellung drei Monate später. Die Abrechnung kann monatlich erfolgen oder nach den mit Ihrem IBM Business Partner vereinbarten Abrechnungsbedingungen, ohne dass die monatliche Nutzung gemeldet werden muss.


Anforderung täglicher Prozessor- oder Speicherkapazität

Wenn eine zeitweilige Kapazität angefordert wurde, verzeichnet der Server zu Beginn jedes 24-stündigen Geltungszeitraums der Anforderung einen Prozessortag für jeden angeforderten Prozessor oder einen Speichertag für jedes angeforderte 1 GB Speichereinheit.


Auf Aktivierungscodes basierender Betrieb

Keine Versandprobleme. Der Aktivierungscode wird elektronisch gesendet und kann einfach in der HMC installiert werden.


Erwerb von Aktivierungen über IBM Verkäufer oder Business Partner

Zum Erwerb von Aktivierungen können Sie sich an Ihren IBM Verkäufer oder Business Partner wenden. Der IBM Verkäufer oder Business Partner bestellt die Aktivierungsfunktionen im Rahmen der Power Virtual Capacity Machine „4586-COD“ im Konfigurator, und die Bestellung steht innerhalb von 24 bis 48 Stunden auf der Website oder in der mobilen App des Entitled Systems Support (ESS) für Sie zur Einrichtung und Nutzung bereit. Sie können Ihren Business Partner auch autorisieren, Aktivierungscodes zu generieren, oder das selbst auf ESS erledigen, sobald Ihre Bestellung bereitsteht.

Technische Details Technische Spezifikationen

IBM Elastic Capacity ist auf den folgenden Power9- und Power10-Servern verfügbar:

  • 9040-MR9
  • 9043-MRX
  • 9080-M9S
  • 9080-HEX
Hardwarevoraussetzungen

Dieses Produkt läuft nicht in, auf oder mit einer Microsoft Windows-Umgebung oder Mainframe-Software und arbeitet nicht als plattformübergreifende Lösung. Produktionsmethode: BTO.

  • Power-Plattformen
  • IBM i-Plattformen
  • AIX-Plattformen
  • Linux-Plattformen
Gehen Sie den nächsten Schritt

Aktivieren und deaktivieren Sie Prozessorkerne und Speichereinheiten auf IBM Power zeitweilig je nach Geschäftsanforderungen.

Weitere Informationsmöglichkeiten Dokumentation Community Support IBM Global Financing