Funktionen
Leistungsstarke Block Storage-Technologie für moderne Datenanforderungen
Bereitstellung von IBM Cloud Block Storage for VPC Bereitstellung von IBM Cloud Block Storage (klassisch)
Grafik, die eine durchsichtige Würfelplattform zeigt, die mit Kreisen in verschiedenen Größen und Farben gefüllt ist und mit einer anderen Plattform verbunden ist, die ein Lager enthält
IBM Cloud Block Storage for VPC

Unterstützt sowohl IBM Cloud Kubernetes Service als auch IBM Cloud Virtual Servers for VPC

Hohe Verfügbarkeit

Ihr Blockspeicher wird redundant auf mehreren physischen Festplatten in einer Verfügbarkeitszone gespeichert, um Datenverluste durch den Ausfall einer einzelnen Komponente zu verhindern.

Mehr erfahren
Verschlüsselung

Sie können wählen, wie Sie Ihre Daten schützen möchten – entweder mit Ihren eigenen Root-Schlüsseln oder mit der von IBM verwalteten Verschlüsselung.

Mehr erfahren
Blockspeicher-Snapshots für VPC

Erstellen Sie im Handumdrehen Point-in-Time-Kopien Ihrer Blockspeicher-Boot- oder Volumendaten und passen Sie sie an.

Mehr erfahren
Schnelle Skalierung

Ihre VPC-Recheninfrastruktur bietet eine inhärente, zusätzliche Datenleistung und eine schnelle Volumenskalierung über globale Zonen hinweg.

Mehr erfahren
Flexible Kapazitäten

Geben Sie 10–16.000 GB Kapazität pro Volume in 1-GB-Schritten an, basierend auf dem von Ihnen verwendeten IOPS-Profil.

Mehr erfahren
Benutzertags

Wenden Sie auf einfache Weise Benutzer- und Zugriffskennzeichen auf Ihre Boot- und Datenvolumina an, und zwar über Ihre Benutzeroberfläche, CLI, API, globale Suche oder Tagging-API.

Mehr erfahren

Vordefinierte oder benutzerdefinierte IOPS

Vordefinierte IOPS Wählen Sie aus vier vordefinierten, abgestuften IOPS-Profilen. 3 IOPS/GB

Ideal für allgemeine Workloads, wie z. B. das Hosten kleiner Webanwendungen und Festplatten-Images für Hypervisoren. Volumengrößen von 10–16.000 GB und 48.000 maximale IOPS.

Mehr erfahren
5 IOPS/GB

Ideal für hochgradig E/A-intensive Workloads, wie z. B. transaktionale und dynamische Datenbanken. Volumengrößen von 10–9.600 GB und 48.000 maximale IOPS.

Mehr erfahren
10 IOPS/GB

Ideal für datenintensive Workloads, wie z. B. NoSQL-Datenbanken und Video-/Machine Learning/Analytics-Verarbeitung. Volumengrößen von 10–9.600 GB und 48.000 maximale IOPS.

Mehr erfahren
IBM Cloud Block Storage (klassisch)

Unterstützt alle klassischen IBM Cloud Compute-Infrastrukturen, wie z. B. IBM Cloud Bare Metal Servers. Zu den Merkmalen gehören vordefinierte IOPS-Tiers, anpassbare IOPS, Snapshots und mehr.

Mehr erfahren
Benutzerdefinierte IOPS Wählen Sie Ihre eigene Volume-Kapazität und IOPS. Ideal für genau definierte Leistungsanforderungen. Volumen-Optionen

Stellen Sie 10–16.000 GB Volume-Kapazität innerhalb einer Reihe von IOPS-Größen bereit.

Mehr erfahren
IOPS-Optionen

Stellen Sie eine IOPS-Leistung von 100–48.000 IOPS innerhalb einer Reihe von Volumen-Größen bereit.

Mehr erfahren
IBM Cloud Block Storage (klassisch)

Unterstützt alle klassischen IBM Cloud Compute-Infrastrukturen, wie z. B. IBM Cloud Bare Metal Servers. Zu den Merkmalen gehören vordefinierte IOPS-Tiers, anpassbare IOPS, Snapshots und mehr.

Mehr erfahren
Nächste Schritte

Erste Schritte mit Block Storage auf IBM Cloud

Bestellen und erstellen Sie Ihre Block Storage-Lösungen zusätzlich zu Ihrer bestehenden Compute-Infrastruktur innerhalb der IBM Cloud Konsole.

Melden Sie sich bei Ihrem IBM Cloud-Konto an Block Storage-Lösung auswählen