Unterstützung der technisch versierten Mitarbeiter von heute

IBM Managed Mobility Services ermöglichen Ihnen die schnelle Implementierung einer Lösung für das Management von Mobilgeräten (MDM). Damit können Sie BYOD-Initiativen (Bring Your Own Device) ermöglichen und das Risiko und die Komplexität beim unternehmensweiten Einsatz von mobilen Geräten und Anwendungen reduzieren. Erstellen Sie eine benutzerorientierte Umgebung für Mitarbeiter und behalten Sie die Komplexität, Risiken und Kosten in dynamischen Umgebungen, die aus Geräten verschiedener Hersteller bestehen, im Griff.

Management der Komplexität

Durch die zentrale Steuerung und das zentrale Management von Geräten und Anwendungen können sich Ihre IT-Mitarbeiter auf ihr Kerngeschäft statt auf Aufgaben wie die Kennwortverwaltung konzentrieren.

Mehr Sicherheit

Setzen Sie die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen für E-Mail und für den Zugriff auf Netzwerkdaten und Anwendungen durch, einschließlich der Dateiverschlüsselung.

Unterstützung verschiedener Geräte

Nutzen Sie ein vereinfachtes „as-a-Service“-Modell auf Abonnementbasis für das verlässliche und effektive Management der am häufigsten eingesetzten Geräte und Betriebssysteme.

Bereitstellung eines App-Stores

Durch die Einrichtung und das Management eines unternehmenseigenen App-Stores für mobile Anwendungen können Sie bestimmte Apps empfehlen oder blockieren, basierend auf Richtlinien, Benutzerrollen und Gruppenberechtigungen.

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Management von Mobilgeräten für Bereitstellung und Kontrolle
  • Breite Unterstützung für die meisten Geräte
  • Containerisierung für sicheren Zugriff und geringeres Risiko
  • Auswahl aus einem kundenspezifischen App-Store
  • Enterprise-Gateway für sicheres Browsen
  • Sicheres Management von Inhalten

Funktionsweise sehen

Weitere Informationen