Einführung

Was ist Business Intelligence?

Mit Business Intelligence (BI) können Sie aus Ihren Daten handlungsrelevante Informationen gewinnen und ermitteln, was warum geschehen ist. Anhand dieser Informationen können Sie den Kurs Ihres Unternehmens aufzeichnen oder verändern. 

Wenn Sie die Ursachen kennen, ist es ein Leichtes, die Faktoren in Ihrem Unternehmen zu ermitteln, die Sie voranbringen bzw. ausbremsen.

Die Tools und Technologie der BI ermöglichen Ihnen eine rasche Erfassung, Strukturierung und Analyse Ihrer Daten. Davon ausgehend können Sie die gewonnenen Erkenntnisse wieder in Ihr Unternehmen einfließen lassen und Ihre Ergebnisse drastisch verbessern.

Vorhersage von Trends und effektivere Vorbereitung auf die Zukunft

In diesem Szenario wird ein Dashboard verwendet, um Hypotheken, Abschreibungsdauer und Verschuldung der Haushalte in den Bundesstaaten der USA zu visualisieren. Damit können Regierung und örtliche Wohnraumbehörden Trends vorhersagen und sich effektiver auf die Zukunft vorbereiten.

Muster in Daten erkennen

In diesem Szenario werden anhand eines Spiraldiagramms die zugrunde liegenden Faktoren für Autoversicherungsleistungen untersucht. Damit kann eine Versicherungsgesellschaft Muster in ihren Kundendaten erkennen.

Warum ist BI so wichtig?

In vielen Unternehmen werden Entscheidungen nach Bauchgefühl oder aufgrund persönlicher Erfahrungen getroffen. Das birgt gewisse Risiken, da unsere Meinungen und Erinnerungen oft von subtilen Vorurteilen beeinflusst werden. 

So unterliegen wir beispielsweise alle dem Bestätigungsfehler, d. h. der Neigung, Informationen so zu ermitteln und zu interpretieren, dass diese die eigenen Erwartungen bestätigen. Informationen, die diesen Erwartungen entgegenstehen, ignorieren oder verwerfen wir ausdrücklich.

Die Verfügbarkeitsheuristik ist eine weitere verkürzende kognitive Leistung, bei der wir die Wahrscheinlichkeit eines Sachverhalts abschätzen, indem wir uns die Anzahl ähnlicher Fälle ansehen, die uns ohne langes Überlegen in den Sinn kommen.

Dank moderner Werkzeuge wie der KI können Sie Muster in Ihren Daten unvoreingenommen erkennen und objektiv darauf reagieren.

Vorteile der Business Intelligence

Das Business Application Research Center (BARC) hat mehr als 2.600 BI-Nutzer gebeten, die Vorteile der Business Intelligence zu benennen:

Schnelligkeit

64 %

 

nennen eine schnellere Berichterstellung, Analyse oder Planung

Qualität

49 %

 

treffen bessere Geschäftsentscheidungen

Zufriedenheit

43 %

 

konnten die Mitarbeiterzufriedenheit verbessern

Hier einige weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Geschäftsergebnisse verbessern können:

  • Gewinnsteigerung durch Aufdecken der Gründe für das Kundenverhalten
  • Schnellere geschäftliche Einblicke durch detaillierte Visualisierungen
  • Ermittlung der Herausforderungen, die Sie daran hindern, die betriebliche Effizienz zu maximieren
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Abstimmung Ihrer Produkt oder Services auf deren tatsächlichen Bedarf

BI-Lösung auswählen

1. Bewerten Sie Ihre aktuellen Werkzeuge und Prozesse.

2. Suchen Sie nach einer benutzerfreundlichen Self-Service-Lösung.

3. Lassen Sie die Frage nach dem, was geschehen ist, hinter sich, und kümmern Sie sich um die Frage, warum es geschehen ist.

4. Setzen Sie auf künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und natürliche Sprache. 

5. Suchen Sie nach einer skalierbaren Cloudlösung passend zu Ihrem Budget.

 

IBM Cognos Analytics

Gewinnen Sie mit der KI-gestützten Self-Service-BI-Lösung IBM Cognos® Analytics neue Erkenntnisse.