Umfang der IBM Z Monitoring Suite:

IBM Service Management Unite

Besuchen Sie Service Management Unite

IBM Service Management Unite umfasst sowohl sofort einsatzfähige als auch anpassbare Dashboards. Damit erhalten Sie Informationen und Tasks für das Mainframe-Management aus unterschiedlichen Quellen in einer einzigen Umgebung für die schnelle, effiziente Problemdiagnose und -lösung. Die Überwachung und die Automatisierung von Ausnahmebedingungsereignissen erscheinen zusammen, damit sich Probleme mithilfe relevanter Daten in einer einzigen Schnittstelle analysieren, isolieren und diagnostizieren lassen. Außerdem können Sie Probleme lösen, Befehle absetzen und Ergebnisse ansehen, ohne zu einer anderen Benutzerschnittstelle wechseln zu müssen.

IBM Z OMEGAMON Monitor for z/OS

IBM Z OMEGAMON® Monitor for z/OS ermöglicht eine detaillierte Überwachung und ein differenziertes Fehlermanagement für z/OS-Systeme. Überwachen und steuern Sie damit Schlüsselkomponenten wie Workload Manager, Coupling Facility, PCIe-Einheitenübersicht, physischen und virtuellen Speicher, Global Enqueue sowie gemeinsame DASD- und USS-Workloads. IBM Z OMEGAMON Monitor for z/OS lässt sich mit RMF verknüpfen, um Daten zur Verbesserung von Transparenz, Benutzerfreundlichkeit und Leistung in Ihrer gesamten Sysplex-Umgebung zu erfassen und zu analysieren.

IBM Resource Measurement Facility (RMF)

IBM Resource Measurement Facility (RMF) erfasst und dokumentiert ein breites Spektrum von detaillierten Informationen im Hinblick auf den z/OS-Betrieb, Subsysteme, Workloads, Leistung und IBM Z-Hardware. RMF bietet eine Vielzahl von Berichten sowie Kennzahlen und Langzeitdaten, die von der Komponente IBM Z Omegamon Monitoring for z/OS zur Analyse und zur Bereitstellung von Grenzwerten und Alertdaten verwendet werden.

IBM Z OMEGAMON for JVM

Besuchen Sie Z OMEGAMON for JVM

IBM Z OMEGAMON for JVM stellt die Ressourcenüberwachung aller virtuellen Java-Maschinen (JVMs) unter z/OS bereit. Zu den Schlüsselfunktionen gehören automatische Erkennung, Einblicke in KPIs, die sich auf Java-Anwendungsperformance auswirken, Z-spezifische Details mit nativer Speicheranalyse und zIIP-Auslastung. Mit der Bedeutung der Digitalwirtschaft stellt IBM Z OMEGAMON for JVM auch eine eindeutige Unterstützung für wichtige Messwerte bereit, mit denen die von IBM z/OS Connect Enterprise Edition bereitgestellte Performance der APIs (Application Programming Interfaces) ermittelt werden kann.

IBM OMEGAMON for Storage on z/OS

Besuchen Sie OMEGAMON for Storage on z/OS

Funktionen für Speicherüberwachung, Management und Korrekturmaßnahmen helfen, Ausfällen und Leistungsproblemen vorzubeugen. IBM OMEGAMON for Storage on z/OS überzeugt durch intelligente Alerts, aussagekräftige Berichte und Verknüpfungen zu entsprechenden Tools. Die Lösung kombiniert Speicherüberwachung für die Leistungsüberwachung bei E/A-Subsystemen unter z/OS und die Speicherverfügbarkeit sowie automatisierte Abläufe.

IBM OMEGAMON for CICS on z/OS

Besuchen Sie OMEGAMON for CICS on z/OS

IBM OMEGAMON for CICS on z/OS ermöglicht die Ressourcenüberwachung und Leistungsanalyse für CICS Transaction Server for z/OS und CICS Transaction Gateway for z/OS. Intuitive Arbeitsbereiche geben Bedienern und CICS-Domänenexperten die Möglichkeit, CICS-Tasks und -Ressourcen zu überwachen und zu verwalten, um Probleme schnell und effizient zu finden und zu beseitigen. Die Benutzer können detaillierte Daten einsehen, die Transaktionsleistung überwachen und Probleme genauer untersuchen – mithilfe von Taskprotokollen, Engpassanalysen und bereichsübergreifenden Anwendungstraces.

IBM OMEGAMON for IMS on z/OS

Besuchen Sie OMEGAMON for IMS on z/OS

IBM OMEGAMON for IMS on z/OS dient der Leistungsüberwachung für IMS-Ressourcen und -Workloads. Die Lösung setzt Alerts ab, ermittelt die Ursache von Problemen und leitet Maßnahmen zur Problemlösung ein. Durch die Überwachung von Kennzahlen nahezu in Echtzeit und die Analyse von Langzeitdaten können Sie mögliche Verzögerungen und Ausfälle reduzieren. Mit Anzeigen zur Analyse von Engpässen können Sie Auswirkungen auf IMS und Anwendungen grafisch darstellen. OMEGAMON for IMS on z/OS erlaubt das IMSplex-weite Management an zentraler Stelle – auch von IMS Connect-Transaktionen.

IBM Tivoli OMEGAMON XE for Db2 Performance Expert on z/OS

Besuchen Sie Tivoli OMEGAMON XE for Db2 Performance Expert on z/OS

IBM Tivoli® OMEGAMON for Db2 Performance Expert on z/OS bietet Ihnen Funktionen zum detaillierten Monitoring und Fehlermanagement für IBM Db2 auf IBM Z-Systemen. Bestimmen Sie in kürzester Zeit den Status von Db2-Subsystemen im gesamten Db2plex mit einem einzigen Tool, das dynamische Arbeitsbereiche und vordefinierte Alerting-Funktionen umfasst. Stellen Sie die Optimierung von Db2-Subsystemen sicher, indem Sie mithilfe des Überwachungssystems und der automatisierten Problemlösung Korrekturmaßnahmen einleiten können, bevor die Probleme eskalieren.

IBM Z OMEGAMON Network Monitor

IBM Z OMEGAMON Network Monitor erfasst Daten zur Verwaltung der Netzleistung in IBM Z. Das Tool überwacht proaktiv und verwaltet die Leistung des Systemnetzwerks sowie geschäftskritische Anwendungen, erkennt Angriffe auf die IP-Sicherheit und führt Korrekturmaßnahmen durch, wenn FTP-Jobs oder der Durchsatz vereinbarte Service-Level überschreiten. Sie erkennt außerdem schwache oder instabile Netzverbindungen, die sich negativ auf die Anwendungsleistung auswirken. Zudem trägt sie dazu bei, Fehlerursachen schnell zu ermitteln und so eine hohe Verfügbarkeit sicherzustellen sowie die Benutzerproduktivität zu steigern.

IBM OMEGAMON for Messaging on z/OS

Besuchen Sie OMEGAMON for Nachricht on z/OS

IBM OMEGAMON for Messaging on z/OS überwacht Geschäftsanwendungen, Systemverfügbarkeit und Leistung für IBM MQ on z/OS und IBM Integration Bus on z/OS. Die Lösung umfasst Funktionen für die Analyse von Echtzeit- und Langzeitdaten und gibt IT Operations die Möglichkeit, Probleme zu ermitteln und auf effiziente Weise Korrekturmaßnahmen einzuleiten. In vordefinierten Arbeitsbereichen werden Informationen wie Nachrichtenraten, Warteschlangenzeiten und Details zu definierten Warteschlangen bereitgestellt, mit denen Warteschlangenmanager und Kanäle eine schnelle Einschätzung der Infrastruktur vornehmen können.

IBM Z OMEGAMON Integration Monitor

Dieses Integrationstool für das Systemmanagement zeigt Informationen aus unterschiedlichen Quellen, z. B. IBM OMEGAMON-Überwachungsprogrammen und Software anderer Anbieter, an zentraler Stelle an. Mit IBM OMEGAMON Integration Monitor können Sie Anwendungsansichten erstellen, um Anwendungen über verschiedene Plattformen hinweg zu überwachen und die Ursache von Problemen für Anwendungen mit hoher Priorität zu ermitteln. Mit diesen Daten können IT Operations und das Management besser verstehen, welche Auswirkungen Systemereignisse auf den Geschäftsbetrieb haben, um bessere Entscheidungen zu treffen und optimale Ergebnisse zu erzielen.

ITCAM for Application Diagnostics on z/OS

Besuchen Sie ITCAM for Application Diagnostics on z/OS

Mit IBM Tivoli Composite Application Manager for Application Diagnostics on z/OS können Sie sich einen Überblick über den Status von Webanwendungen und Servern auf z/OS machen. Sie erhalten detaillierte Diagnoseinformationen für bestimmte Anwendungsanforderungen, um die Problemursache zu bestimmen. Durch die Erfassung von Daten, die Ausgabe von Alerts und die Bereitstellung von Berichten zu erkannten Problemen erlaubt diese Software das konsistente Management von Verbundanwendungen in Java EE-Anwendungsumgebungen.

Wir finanzieren Möglichkeiten

Maximieren Sie Ihre Kaufkraft mit flexiblen Zahlungsoptionen und wettbewerbsfähigen Zinsen für IBM Software, Services, Systeme und Lösungen.