Wie IBM Elastic Capacity on Demand Ihrem Unternehmen helfen kann

Stellen Sie mit flexiblen Nutzungsoptionen auf IBM® Power Systems Business-Continuity sicher. Mit Elastic Capacity on Demand können Sie temporäre Kapazität schaffen, indem Sie Prozessorkerne und Speichereinheiten aktivieren und inaktivieren, um die Anforderungen Ihrer geschäftlichen Lastspitzen zu erfüllen.

Wenn Sie Aktivierungen bestellen, stellt IBM Ihnen umgehend den Aktivierungscode zum Download auf Ihr System zur Verfügung.

Aktivierungen können auf allen von Ihnen verwalteten Systemen gemeinsam genutzt werden. Kaufen Sie einfach eine beliebige Anzahl von Aktivierungen und das System verfolgt automatisch deren Nutzung und benachrichtigt Sie, wenn sie aufgebraucht wurden, damit Ihre POWER8- und POWER9-Hardwarekapazität problemlos erweitert werden kann.

Vorteile

Kapazität praktisch sofort hinzufügen

Aktivieren Sie inaktive Prozessorkerne oder Speichereinheiten dynamisch ohne Maschinenstillstand, indem Sie einfach Aktivierungscodes über Marketplace erwerben.

Zeit sparen

Ändern Sie die Anzahl der Ressourcen und die Anzahl der Tage in einer aktiven Anforderung, ohne die aktuelle Anforderung zu stoppen oder zu starten oder zu warten, bis die aktuelle Anforderung abläuft.

Kosten reduzieren

Zahlen Sie nur für die Tage, an denen die Prozessorkerne oder Speichereinheiten aktiviert bleiben. Die Rechnungsstellung wird mit mehreren Bestellungen unter demselben Auftrag konsolidiert und in einer Rechnung gruppiert, um einen einfachen Zahlungsplan zu erhalten.

Schneller entwickeln und bereitstellen

Die Komplexität der Konfiguration ist hinter den Kulissen verborgen. Bestellen Sie die Lösung in wenigen Minuten und stellen Sie sie in wenigen Sekunden bereit. Beschleunigen Sie die Markteinführung.

Weitere Informationen zu IBM Elastic Capacity on Demand

  • Dynamische Prozessor- und Speicheraktivierung
  • Flexibles Workload-Management
  • Einfacher Zahlungsplan
  • Anforderung täglicher Prozessor- oder Speicherkapazität
  • Aktivierungscodebasierter Betrieb
  • Erwerb von Aktivierungen über IBM Vertriebsmitarbeiter oder Business Partner