Direkt zum Inhalt

Intelligente Telekommunikation

Die Nachfrage nach vielfältigeren und intelligenten Kommunikationsmöglichkeiten steigt sprunghaft an. Können wir damit Schritt halten?

Globale Konsumenten Internet Traffic Vorhersage, 2006-2012

Intelligente Telekommunikation heißt, dass Menschen miteinander reden und alles mit jedem kommuniziert.

Die Technologie, mit der Tausende Millarden Geräte miteinander kommunizieren können und die die Welt besser funktionieren lässt, haben wir bereits. Nur ein intelligentes Netz gewährleistet jedoch reibungslose, freie und sichere Kommunikation.


 

Mehr als nur Gespräche

Ein Fischer in Indien kann beim Einlaufen in den Hafen mit seinem Mobiltelefon die aktuellen Preise auf den verschiedensten Märkten abfragen und so den besten Preis für seinen Fang erzielen – und sein Einkommen um fast 50 Prozent steigern.

Ein Kinderkrankenhaus in Australien reduziert den Stress und das Durcheinander in der Notaufnahme, indem es das laute Durchsagesystem durch ein drahtloses Freisprechnetz ersetzt.

Und zwei Hochschulstudenten in verschiedenen Städten können sich über ihre Mobiltelefone an Facebook anmelden und eine Party im Freundeskreis für die anstehenden Semesterferien organisieren.

Für die Entwicklung intelligenterer Kommunikationssysteme, die immer anspruchsvolleren Anwendungen gerecht werden, sind zukunftsweisende Technologien, vorausschauendes Geschäfts- und Branchenwissen sowie innovative Forschung und Entwicklung notwendig. IBM kooperiert mit zahlreichen Kunden im Telekommunikationsbereich, um das Geschäft "smarter" zu machen:

Für das Jahr 2008 wurden 4 Milliarden Mobiletefonkunden prognostiziert - 21 Prozent der Weltbevölkerung (Erwachsene und Kinder).

 

Bharti Airtel (US) einst das kleinste Unternehmen im indischen Telekommunikationssektor, ließ sich von IBM bei der Erstellung einer hochflexiblen Infrastruktur unterstützen. Jetzt kann Bharti Airtel sage und schreibe 1,5 Millionen neue Kunden im Monat verzeichnen.

Das norwegische Unternehmen Telenor (US) das in Skandinavien als Rundfunk- und Breitbandanbieter bereits etabliert ist, entwickelte gemeinsam mit IBM einen neuen Umsatzstrom: durch das Angebot von RFID-Funktionen für kleine und mittelständische Betriebe.

T-com Croatia überarbeitete seine Geschäftsprozesse und integrierte Best Practices, um seinen Marktanteil auf dem lebhaften osteuropäischen Markt zu vergrößern.

Kontakt aufnehmen – online
Früher blieben die Menschen mit einem Anruf in Verbindung. Heute nutzen sie Angebote für die soziale Vernetzung, z. B. Facebook und Twitter. Dies geht mit drastischen Einbußen der Telekommunikationsunternehmen im Bereich der Kommunikationsdienste einher. Es eröffnen sich aber auch neue Chancen. Mehr dazu erfahren Sie im neuen Bericht "The Changing Face of Communications"(US)..