IBM Social Business

Eine Plattform für die Community

„Waterfront Toronto baut eine intelligente Community auf, in der Technologie zur Verbesserung der Lebensqualität und wirtschaftlichen Möglichkeiten eingesetzt wird.“

John Campbell, President und CEO

Die Geschäftsanforderung

Waterfront Toronto ist eines der größten Infrastrukturprojekte Nordamerikas und eine der umfassendsten Revitalisierungen von ufernahen Stadtgebieten, die es je gegeben hat. Zum Einsatz kommen dabei IBM Software, Services und Technologien für Cloud Computing und Social Business sowie IBM Intelligent Operations Center (IOC) for Smarter Cities – Plattformen, die operative Erkenntnisse und Möglichkeiten für Social Collaboration im Uferviertel bieten.

In dieser ersten Phase des Projekts wird die Gestaltungsfreundlichkeit der Plattform demonstriert und es wird ein erster Blick auf das Potenzial für laufende Innovation und Echtzeitverfolgung von Community-Systemen möglich, die für das Leben der Anwohner relevant sind.

Waterfront Toronto
Waterfront Toronto

Die Lösung

Durch diese Zusammenarbeit mit IBM und Element Blue kann Waterfront Toronto ein leistungsfähiges Community-Portal und eine funktionsreiche Plattform aufbauen, die IBM Tools für Social Collaboration umfassen. Anwohner können diese nutzen, um sich mit Nachbarn, Unternehmen und Dienstleistern in der Umgebung zu vernetzen. Das Portal bietet ihnen einfache Möglichkeiten, um stadtweite Daten auf Mobilgeräten oder Desktopeinheiten abzurufen. So können sie am Puls der Stadt bleiben und über Veranstaltungen, Aktuelles und Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben.

Letztendlich wird das Portal als Plattform für eine Reihe von Tools dienen, mit denen die Bewohner fundierte Entscheidungen treffen können – über den täglichen Arbeitsweg ebenso wie über Gesundheits- und Freizeitangebote, Energie- und Wasserverbrauch etc.

Die Vorteile

Intelligent Operations Center, ein Vorzeigelösung von IBM, wird als Service in der IBM SmartCloud bereitgestellt. Sie verhilft Städten zu Kosteneinsparungen bei der IT-Infrastruktur und bietet ein Computer-Dashboard für die Vitalzeichen der Community, um in kürzester Zeit bestimmen zu können, was erfolgreich ist und was nicht. Durch die Integration von Daten, Analyse und Koordination in der gesamten Community werden die zuständigen Personen auf dem Laufenden gehalten, es werden Probleme verhindert und das Management einer Vielzahl von Ereignissen in der ganzen Stadt wird vereinfacht. Solche Ereignisse können beispielsweise ein Wasserrohrbruch mit Auswirkungen für einen kompletten Stadtteil oder ein Wintersturm mit Vorhersage großer Schneemengen sein.

Im weiteren Verlauf der Entwicklung wird die neue Plattform Funktionen für die gesamte Community anbieten und beteiligten Bürgern sowie Unternehmen die Möglichkeit geben, über Social Collaboration Feedback abzugeben. Zudem wird sich ein breites Spektrum von behördlichen und geschäftlichen Transaktionen darüber abwickeln lassen.

IBM bietet Lösungen mit Funktionen für Analyse, Social Media, Prozessmanagement und Content Management, um Probleme zu bewältigen.

Quelle: Gartner's 2012 Magic Quadrant for ECM

Informationen zu Waterfront Toronto

Die Regierungen von Kanada und Ontario sowie die Stadt Toronto riefen Waterfront Toronto ins Leben, um die Erneuerung des Uferviertels von Toronto zu beaufsichtigen und zu steuern. Zugänglichkeit für die Öffentlichkeit, ein herausragendes Design, nachhaltige und wirtschaftliche Entwicklung sowie steuerliche Nachhaltigkeit sind die Schlüsselfaktoren für die Revitalisierung des am Wasser gelegenen Stadtteils.

Mehr über den Erfolg dieses Social Business

Folgen Sie uns:

Deutschland +49 800 426 7947 | Österreich +43 1 21145 5183 | Schweiz +41 58 333 0902