IBM iX Digital Talks

Di, 10. November, 11 Uhr, 1 Std.

Wenn der Staat den Bürgern dient: Die neue Verwaltung mit SAP

Wie Nutzerzentrierung mit SAP in der öffentlichen Verwaltung gelingt

Die öffentliche Verwaltung muss ihre Rolle überdenken und sich neu erfinden. Um die Bedürfnisse von Bürgerinnen und Bürgern sowie von Mitarbeitenden zu erfüllen, spielt die Flexibilisierung der bestehenden SAP-Systeme eine zentrale Rolle.

Der CIO des Bundes, Dr. Richter, fordert zum Beispiel, dass der öffentliche Dienst sich als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger verstehen muss. Tatsächlich stockt der digitale Wandel in der öffentlichen Verwaltung. Der dringend notwendige Paradigmenwechsel wird durch bestehende Legacy Systeme erschwert. Soll die Verwaltungsmodernisierung wieder Fahrt aufnehmen, müssen diese Systeme flexibilisiert werden.

Im 9-Punkte-Plan setzt der CIO des Bundes hierfür strategische Rahmenparameter, unter anderem Nutzerzentrierung und Modernisierung der Services nach dem „Einer für alle“-Prinzip. Diese Rahmenparameter sind nun im Kontext der bestehenden SAP-Systeme anzuwenden.

Der Talk beantwortet die Frage, wie Nutzerzentrierung mit SAP in der öffentlichen Verwaltung gelingt und wie man dadurch das volle Potenzial von SAP S/4 HANA freisetzen kann.

Warum ein Paradigmenwechsel notwendig ist

Der Staat muss seine Rolle neu definieren und wahrnehmen: von der übergeordneten, hoheitlichen Verwaltung hin zu einem Dienstleister für Bürger_innen.

Wie man SAP-Systeme neu ausrichtet

Der strategische Rahmen ist durch den CIO auf Bundesebene gesetzt. Dieser Rahmen muss auf die Legacy Systeme angewendet werden, damit der Wandel in der öffentlichen Verwaltung möglich wird.

Was doppelte Nutzerzentrierung bedeutet

Eine doppelte Nutzerzentrierung als Framework zur Abbildung der Anforderungen von Bürger_innen und Mitarbeitenden ist der Ausgangspunkt für ein integriertes Service Design.

Anika Wilczek

Executive Director Public, IBM iX – Aperto

Anika Wilczek ist Executive Director bei Aperto, einer Berliner Digitalagentur und seit 2016 Teil von IBM iX, einer der größten Digitalagenturen der Welt. Die studierte Sozialwissenschaftlerin ist Expertin für die Steuerung von komplexen Digitalprojekten vor allem für Kunden im öffentlichen Sektor und verfügt über mehr als zehn Jahre Agenturerfahrung in der Zusammenarbeit von interdisziplinären, agil arbeitenden Teams.

Jens Zielke

Associate Partner, Enterprise Application & Mobile for Defense Global Business Services, IBM

Jens Zielke berät als Associate Partner bei IBM Kunden im öffentlichen Bereich rund um die Themen SAP Mobile und UX. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Strategien, die Nutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und technologische Zukunftsfähigkeit gleichermaßen abbilden. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im öffentlichen Bereich.

Dominic Spachmann

Senior Managing Consultant, Enterprise Application & Mobile for Defense Global Business Services, IBM

Als Digital-Stratege hilft Dominic Spachmann unseren Kunden, UX und SAP zu vereinen. Mit einem Mix aus traditionellen und modernen Methoden unterstützt er den Digital Change aus systemischer Sicht, gestaltet inspirierende Workshops und führt als Wirtschaftsingenieur mit Designaffinität die Anforderungen von UX, Business und Tech zusammen.

Digitale Transformation des Öffentlichen Sektors

Mit den Methoden der IBM Garage bieten wir für den öffentlichen Sektor ein erprobtes und risikominimierendes Vorgehensmodell für digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung an. Neben dem reinen Umsetzungsaspekt rückt dabei die kluge und komplexe Orchestrierung paralleler Prozesse in den Mittelpunkt.

Unsere gemeinsame Reise beginnt meist mit einem initialen Workshop zur Analyse des Status Quos. Konzentriert auf einen Service in Ihrer Organisation identifizieren wir die wichtigsten ersten Schritte und legen eine Roadmap für die weitere Digitalisierungs-Reise fest. Darüber hinaus befähigen wir Organisationen, agile Arbeitsmethoden anzuwenden beispielweise durch den Aufbau dedizierter Teams.

Mehr zu unseren Leistungen, unserer Vorgehensweise finden Sie unter anderem auf der Staat Digital Website.

Weitere Talks

Entdecken Sie weitere spannende Vorträge zur Digitalisierung..

Alle Talks

Von E-Government zu Citizen Relationship Management (CiRM)

Dominik Multhaupt,
Julius Habenschuss

Methoden für digitale Innovation in einer virtuellen Welt

Adriano Bezerra-Delaunay

Den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft gestalten

Antje Kruse-Schomaker,
Ilker Uzkan

Neugierig geworden?

Als eine der größten Digitalagenturen weltweit arbeitet IBM iX an der Schnittstelle von Strategie, Kreativität und Technologie. Mehr Informationen gewünscht? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns schreiben!

Folgen Sie uns:

IBM iX (EN) Twitter, Linkedin

Aperto Twitter, Linkedin

ecx.io Twitter, Linkedin

Insights und Inspiration: