HealthAdvisor

Eine KI-basierte App zur personalisierten Prävention von Schlaganfällen

HealthAdvisor

Eine KI-basierte App zur personalisierten Prävention von Schlaganfällen

Schlaganfall ist die weltweit zweithäufigste Todesursache und eine der größten Herausforderungen der Medizin. Um Leben zu retten, Betroffenen zu helfen und Kosten für das Gesundheitswesen zu senken, hat IBM iX Berlin gemeinsam mit ai4medicine einen neuen, digitalen Service entwickelt: den HealthAdvisor, eine App zur personalisierten Schlaganfallprävention.

Bronze

Beim Art Directors Club – dem größten Kreativaward im deutschsprachigen Raum - wurde der HealthAdvisor mit Bronze prämiert.

Insight

Individuelle Schlaganfallprävention kann Leben retten.

Jedes Jahr gibt es in Deutschland mehr als 270.000 Schlaganfälle. Betroffenen ist meist nicht mehr möglich, ein unabhängiges Leben zu führen. Einer von fünf Patienten stirbt innerhalb der ersten vier Wochen. In einer alternden Gesellschaft ist die Behandlung zudem ein steigender Kostenfaktor für das Gesundheitssystem. Gezielte Prävention kann helfen, mindestens 70 Prozent aller Schlaganfälle zu verhindern. Heutige Präventionsmaßnahmen sind jedoch oft zu allgemein und gehen nicht auf den individuellen Lebenswandel von Patienten ein.

Künstliche Intelligenz unterstützt bei der Gesundheitsvorsorge.

Wir nutzen die KI-Revolution für das Gesundheitswesen – mit einer App, die personalisierte Schlaganfallprävention ermöglicht. Der HealthAdvisor zeigt Nutzern, wie sich Verhaltensänderungen auf das individuelle Risiko auswirken.

Mehr Sport und Bewegung, weniger Alkoholkonsum oder Raucherentwöhnung. Diese Veränderungen sind oft eine Herausforderung, da die Patienten mit alten Gewohnheiten brechen müssen. Der HealthAdvisor zeigt auf eine spielerische Art und Weise, welche Zusammenhänge zwischen einzelnen Maßnahmen bestehen. So hilft die App Patienten, Schritt für Schritt ihren persönlichen Zielen näher zu kommen und herauszufinden, welches Verhalten ihr Schlaganfallrisiko am wirksamsten reduzieren kann.

Mit einem selbstbestimmten Einverständnis zur Teilnahme an Studien werden die Daten der App an Forschungspartner übermittelt. Die Berechnung des Schlaganfallrisikos wird durch das Training des KI-Modells kontinuierlich verfeinert, wodurch Schlaganfälle langfristig vorhersagbar werden. Modernste Technologien wie das Apple HealthKit, das ResearchKit und CareKit sowie die Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken wie der Charité Berlin, können die Behandlung und Prävention der weltweit zweithäufigsten Todesursache durch die Nutzung der Gesundheits-App grundlegend verbessern.

Impact

Risiken selbstbestimmt managen, Forschung unterstützten, Leben retten.

Der HealthAdvisor ergänzt das Arzt-Patienten-Gespräch. Er unterstützt Ärzte, individuelle Risiken einzuschätzen und bestärkt Patienten, partizipativ und eigenverantwortlich ihre Gesundheit zu managen. Nutzer erhalten einen Guide durch den Dschungel komplexer Zusammenhänge. Gleichzeitig werden Erkenntnisse für die Schlaganfallforschung gewonnen. So hilft die App, Leben zu retten, Kosten für die Gesundheitsversorgung zu senken und bringt die Wissenschaft voran, indem Forschern zusätzliche Daten für Studien zur Verfügung stehen.

„Wir wollen nicht, dass Menschen einen Schlaganfall erleiden, weil wir zu langsam sind, innovative Technologie nutzbar zu machen.“

Dr. Dietmar Frey, MD, CEO, ai4medicine

Weitere Projekte

Wie können wir helfen?

Kontaktieren Sie uns

Folgen Sie uns:

IBM iX (EN) Twitter, Linkedin

Aperto Twitter, Linkedin

Bluewolf Twitter, Linkedin

ecx.io Twitter, Linkedin

Plantage iX Twitter, Linkedin

Insights und Inspiration:

s