DB2 11.1

Boolesche Werte

Ein boolescher Wert stellt einen Wahrheitswert (TRUE oder FALSE) dar. Ein boolescher Ausdruck oder ein boolesches Vergleichselement kann den Wert unknown (unbekannt) als Ergebnis haben, der durch den Nullwert dargestellt wird.

Die folgenden Datentypen können in den booleschen Datentyp (BOOLEAN) umgesetzt werden:
  • CHAR oder VARCHAR können in einen Wert des Typs BOOLEAN umgesetzt werden:
    • Cast to TRUE: 't' , 'true' , 'y', 'yes' , 'on' ,'1'
    • Cast to FALSE: 'f', 'false', 'n', 'no', 'off', '0'
    Eine Zeichenfolge kann eine beliebige Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben ('yes', 'YES', 'Yes', 'yES' usw.) verwenden.
  • Dezimaler Gleitkommawert oder binäre Ganzzahl
    • Wenn ein Wert des Datentyps DECFLOAT, SMALLINT, INTEGER oder BIGINT in einen Wert des Typs BOOLEAN umgesetzt wird, lautet das Ergebnis TRUE, wenn der Wert ungleich null ist, und FALSE, wenn der Wert null ist.